Wasserpumpe CNG Passat Ecofuel

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Wasserpumpe CNG Passat Ecofuel

Beitrag von ZafiraCNG » 10.04.2017 22:04

Mein Passat leckt massiv Kühlwasser. Bin 500km mit Lüftung auf max und max. heizung zum Kühlen des Motors gefahren. Damit ging es ohne Nachfüllen, wenn Motor unter 92*C. Im kalten Zustand quietsch der Motor extrem. Ich habe bei ATU in Nürnberg nachgefragt. Den Austausch werden sie wegen CNG Fahrzeug nicht machen... Weil die CNG Anlage auch über die Wasserpumpe läuft. Selbst gutes Zureden brachte nichts... Auch ein Grund warum CNG so unbeliebt ist - eingeschränkte Werkstattwahl führt zu höheren Betriebskosten und schont nicht gerade die Nerven

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28970
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.04.2017 22:29

Wie viele km hat denn Dein Passat jetzt auf dem Zähler? Ist da ggf. eh der Wechsel des Zahnriemens fällig? Dann bitte auch die Wasserpumpe und diverse Umlenkrollen. Da hat einfach nur der Zahn der Zeit genagt.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 10.04.2017 22:42

Bassmann hat geschrieben:Ist da ggf. eh der Wechsel des Zahnriemens fällig? Dann bitte auch die Wasserpumpe und diverse Umlenkrollen. Da hat einfach nur der Zahn der Zeit genagt.
Nicht nötig, der Wagen besitzt eine Steuerkette ! Das ist aber auch der Nachteil bzgl. der Wasserpumpe. Sie bleibt so lange drin bis sie irgendwann kaputt geht oder undicht wird. Da ist ZafiraCNG nicht der Erste dem das passiert. :bassm:

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28970
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.04.2017 22:47

@Minidisc: Dann tendierst Du zu einem WaPu-Defekt? Wäre plausibel.
PN folgt.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 10.04.2017 23:09

Bassmann hat geschrieben:Dann tendierst Du zu einem WaPu-Defekt? Wäre plausibel.
Ob sie defekt oder einfach nur undicht ist macht hier keinen großen Unterschied. Die Dichtung der Wasserpumpe ist eingeklebt und bei VW nicht einzeln als Ersatzteil zu bekommen. Weiterhin wurde die entsprechende Wasserpumpe nur bei recht wenigen Modellen bei VW verbaut so das man sie auch dem freien Markt nicht findet. Zusätzlich sei noch angemerkt das an der Wasserpumpe auch noch die Magnetkupplung für den Kompressor mit verbaut ist, was die Wasserpumpe dann auch noch um einiges teurer macht.
Bei mir war die Pumpe schon noch 4 Jahren undicht geworden und der FVWH hat für den Austausch in 2013 knapp 440€ auf die Rechnung geschrieben. :angry:

Wisi
Beiträge: 106
Registriert: 23.06.2012 18:50

Beitrag von Wisi » 11.04.2017 10:26

Ich habe diese auch nach ca. 4 Jahren tauschen lassen müssen. Mit Montage etc. in Österreich für 900€! War wohl ziemlich verbaut wurde mir gesagt.

euchrid
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2011 07:19

Beitrag von euchrid » 11.04.2017 11:30

Meine ist im Passat Bj. 2009 nach 80.000 km kaputtgegangen.

650 EUR hat das gekostet.

Bei kaputten Wassenpumpen bei Dieselmotoren gibt es wohl anteilige Kulanz, habe ich später bei Reparatur des GDR erfahren.

Nachfragen in der Werkstatt macht Sinn, auch wenn hier keine Berichte über Kulanz bei Wasserpumpen zu finden ist.

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2271
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Wasserpumpe CNG Passat Ecofuel

Beitrag von Gulbenkian » 11.04.2017 12:40

ZafiraCNG hat geschrieben:Ich habe bei ATU in Nürnberg nachgefragt. Den Austausch werden sie wegen CNG Fahrzeug nicht machen... Weil die CNG Anlage auch über die Wasserpumpe läuft.
Die haben echt keinen Plan. Bei mir wollte eine andere Filiale nichtmal die Federn wechseln, weil es ein Erdgasfahrzeug ist :lol: Nur weil das Kühlwasser auch den GDR umströmt, können die doch die Pumpe tauschen. Ist aber vielleicht eh besser, wenns jemand macht, der sich mit Autos auskennt ;-)
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 3984
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Re: Wasserpumpe CNG Passat Ecofuel

Beitrag von Sven2 » 11.04.2017 16:47

ZafiraCNG hat geschrieben:...
Ich habe bei ATU in Nürnberg nachgefragt. Den Austausch werden sie wegen CNG Fahrzeug nicht machen...
Richtige Entscheidung
ZafiraCNG hat geschrieben: Weil die CNG Anlage auch über die Wasserpumpe läuft.
...
Falsche Begründung.
Die richtige Antwort hat MiniDisc bereits gepostet.

In meinem 1T begann die WaPu bei 88 Tkm zu lecken. Wenige Tropfen Kühlmittel auf dem Garagenboden ==> Ganz großer Auftritt meinerseits bei VW.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Joto654
Beiträge: 8
Registriert: 14.09.2016 23:34
Wohnort: Hanau

Beitrag von Joto654 » 11.04.2017 19:42

meine ging bei einer etwa 400km fahrt zu meiner Frau bei etwa 60tsd km hopps. mitten drin, inklusive adac und viel ärger lag der kram mit einigen Teilchen mehr (zb. Federbruch) bei etwa 800 euros.
Da war ich not amused. An sich eine tolle Idee das Auto und sonst hat man da auch Spaß damit (wenn man die Striktesten betrachtet), aber qualitativ ist ein Fiat bald besser.

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Re: Wasserpumpe CNG Passat Ecofuel

Beitrag von ZafiraCNG » 11.04.2017 22:00

Sven2 hat geschrieben:
ZafiraCNG hat geschrieben:...
Ich habe bei ATU in Nürnberg nachgefragt. Den Austausch werden sie wegen CNG Fahrzeug nicht machen...
Richtige Entscheidung
Warum ist das die richtige Entscheidung? Die Wasserpumpe versorgt auch den Kompressor. Der Kompressor regelt doch nur den Druck wo der Turbo noch keine Drehzahl hat. Was hat das mit CNG zu tun? ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie die Plastikwasserpumpe an den Hochdruckbereich der CNG Anlage angeschlossen sein soll.
Sven2 hat geschrieben:==> Ganz großer Auftritt meinerseits bei VW.
Ich habe noch in Erinnerung, dass Du niemals Probleme mit Deinem Passat hattest. Das schriebst Du schon häufiger.

Diese Sch*** mit der Wasserpumpe hat VW seit Jahrzehnten. In meinem Golf II hieß es schon: Bei Zahnriemenwechsel bloss unbedingt auch die Wasserpumpe wechseln, da die Drecksdinger das Lecken anfangen. Opel hat mit Wasserpumpen keinerlei Probleme. Beim Zahnriemenwechsel wurde die Wasserpumpe nicht ausgetauscht, wird wohl irgendwie anders angetrieben bei Opel Motoren.

Ich denke darüber nach, die Karre zu verkaufen und mit der Bahn und dem Rad zur Arbeit zu fahren. Kommt mich billiger und schont die Umwelt. :evil:
Alternativ hole ich mir die B-Klasse...
Zuletzt geändert von ZafiraCNG am 11.04.2017 22:13, insgesamt 2-mal geändert.

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Beitrag von ZafiraCNG » 11.04.2017 22:05

Bassmann hat geschrieben:Wie viele km hat denn Dein Passat jetzt auf dem Zähler?
184000 km - das ist zwar schon einiges an Laufleistung, aber bei Mercedes Diesel Motoren sind in meinem Bekanntenkreis bis 300000km keinerlei Probleme aufgetreten. Die schnurren dann immer noch, auch keine DPF Probleme.
Bassmann hat geschrieben:Ist da ggf. eh der Wechsel des Zahnriemens fällig? Dann bitte auch die Wasserpumpe und diverse Umlenkrollen. Da hat einfach nur der Zahn der Zeit genagt.
Der Zahn der Zeit nagt nur bei VW so kräftig. Bei anderen Fahrzeugen nagt er scheinbar gar nicht, zumindest nicht an der Wasserpumpe. Der Passat hat eine Steuerkette, welche nicht getauscht wird, solange sie nicht doch irgendwann reißt. Wenn ich aber für 500€ die Wasserpumpe tausche, hätte ich nebenbei auch noch locker einen Zahnriemen tauschen lassen können. Bei Opel übrigens 272€ der Zahnriemenwechsel.
Zuletzt geändert von ZafiraCNG am 11.04.2017 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Beitrag von ZafiraCNG » 11.04.2017 22:10

Wisi hat geschrieben:Ich habe diese auch nach ca. 4 Jahren tauschen lassen müssen. Mit Montage etc. in Österreich für 900€! War wohl ziemlich verbaut wurde mir gesagt.
900€ ist viel zu teuer. Hoffe dass es mich günstiger kommt.

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1379
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Stuttgart

Re: Wasserpumpe CNG Passat Ecofuel

Beitrag von bljack » 12.04.2017 06:09

ZafiraCNG hat geschrieben:
Sven2 hat geschrieben:
ZafiraCNG hat geschrieben:...
Ich habe bei ATU in Nürnberg nachgefragt. Den Austausch werden sie wegen CNG Fahrzeug nicht machen...
Richtige Entscheidung
Warum ist das die richtige Entscheidung?
Weil man sein Auto nicht zu A** gibt, wenn man es liebt, sondern zu einer Werkstatt, die was von Autos versteht und nicht nur davon, "Kunden" abzuzocken ;-)
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs :-)
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt :-) :-)

VW ecoup [ externes Bild ]
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

paderradler
Forums-Sponsor
Beiträge: 136
Registriert: 01.03.2013 11:04
Wohnort: Paderborn

Re: Wasserpumpe CNG Passat Ecofuel

Beitrag von paderradler » 12.04.2017 06:56

ZafiraCNG hat geschrieben: Opel hat mit Wasserpumpen keinerlei Probleme. Beim Zahnriemenwechsel wurde die Wasserpumpe nicht ausgetauscht, wird wohl irgendwie anders angetrieben bei Opel Motoren. ...
beim Combo C auch über den Zahnriemen ;-) und wurde beim ZR wechsel nach Absprache getauscht.
Gruß
paderradler

Antworten