Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Kurzes Auskotzen zur Tankstellensituation
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum für News & Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gulbenkian



Anmeldedatum: 14.09.2012
Beiträge: 2107

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 20:50 Beitrag speichern    Titel: Kurzes Auskotzen zur Tankstellensituation Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Wir sind gestern aus der Schweiz kommend Richtung München gefahren. Zuletzt in Oftringen getankt. So kurz vor München wären wir leer gewesen, also doch schon n Landsberg/Lech raus. Dummerweise war das ein wenig nach 24Uhr und die blöde Tanke schliesst um 22Uhr. Nichtmal einen Tankautomaten gabs da. Nunja, dumm gelaufen. Also App angeworfen und nächste Tanke auf der Route gesucht...
Münchner Osten (schliesst 22Uhr), Münchener Nordwesten (schliesst 24Uhr -5 Uhr), Münchner Norden (Schenckendorfstrasse) wäre offen gewesen, aber mit erheblichem Umweg.
Schätzt mal wie weit man auf de Autobahn fahren muss, um die nächste autobahnnahe Tanke zu finden...


Schweitenkirchen (A9) knapp 100km, oder 80km München Flughafen (A92).

Ab Erkheim (einzige 24/7 Tanke an der A96), sind das ~150km in jede Richtung ohne CNG Tanke. Ein Alptraum, wenn man nachts unterwegs ist. Alle 100km oder so eine 24/7 Tanke, meinetwegen als Automat kann doch echt nicht so schwer sein.

Also sind wir fast 60km im Benzinnotbetrieb rumgefahren, nur weil die Tankstellensituation zwischen Bregenz und München zum Kotzen ist. Dagegen sind Österreich und die Schweiz entlang der Transitrouten geradezu eine Traum! Los Gazprom, los Bundesregierung macht mal was. Da fahren sicher auch bald ein paar Audis auf der Strecke. Augen rollen
_________________
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZafiraCNG



Anmeldedatum: 16.01.2013
Beiträge: 879

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 21:31 Beitrag speichern    Titel: Re: Kurzes Auskotzen zur Tankstellensituation Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Gulbenkian hat Folgendes geschrieben:
Wir sind gestern aus der Schweiz kommend Richtung München gefahren. Zuletzt in Oftringen getankt.


Laut gibgas ist die Tanke in Landsberg als 22 Uhr ausgewiesen. Ich hätte an Deiner Stelle in Erkheim getankt. Solch lange Strecken muss man vorher planen, gerade wenn man nachts fährt. Die Aral an der Garmischer Straße in München hat auch 24 Stunden geöffnet, ganz in der Nähe die Biomethantankstelle in der Schäftlarnstraße auch 24 Stunden. Von Erkheim zur Aral sind es 92 km, wenn Landsberg dicht hat.

Mit besserer Planung wäre das eigentlich kein Problem gewesen. Tagsüber ist Landsberg ja sogar noch möglich. Ich denke mittlerweile, dass die Tankstellendichte hoch genug ist und man nicht groß jammern muss. Nach einigen Jahren Erfahrung passt das schon, finde ich. Man muss bei Langstrecke vorher planen. Viel ärgerlicher ist es, wenn man genau plant, aber dann feststellen muss, dass die Tanke defekt ist oder die Angaben bei der Planung nicht stimmen (z.B. andere Öffnungszeiten).

Sollte ich umziehen, kann die Sache anders aussehen, wenn in der Kleinstadt im Umkreis von 3 km keine Tanke sein sollte und man auf der Arbeit nicht an einer vorbei kommt. Das ist dann letztlich ein KO Kriterium für CNG und man muss sich nicht wundern, warum dort keine CNG Fahrzeuge verkauft werden. Hier im städtischen Bereich habe ich 3 CNG Tanken zur Auswahl und auf der Arbeitsstrecke noch mal 3. CNG ist daher nur was für Leute, die eine CNG Tanke vor Ort haben. Ich bin viel quer durch Deutschland unterwegs, hatte aber noch nie Probleme, eine Tanke zu finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gulbenkian



Anmeldedatum: 14.09.2012
Beiträge: 2107

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 22:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Erkheim hatte ich überhaupt nicht auf der Liste, da war der Tanks ja auch noch sehr gut gefüllt. Garmischer und Schäftlarnstrasse wären ein erheblicher (20km), vorallem zeitlicher Umweg gewesen.

Wir sind ja nun auch schon einige Jahre mit Gas unterwegs. Gefühlt war die Versorgung bisher nirgends so miserabel wie entlang der A96. Nach 22Uhr noch unterwegs zu sein, wie konnten wir nur! Ich kam bisher auch nicht auf die Idee bei 40% Tankinhalt schonwieder zu tanken, weil ich nicht weiss, ob die nächste Tanke eventuell defekt ist, oder geschlossen hat. Macht man ja bei Benzin auch nicht. Bei Elektro vielleicht.

Wir haben auch bei anderen Langstrecken nie so vorgeplant. Kurzer Blick auf die Karte, bei Start volltanken und selbst mit dem Golf sind wir nie auf dem Trocknen gesessen, trotz Fahrraddachträger und viel Gepäck. Vorher ging es aber auch noch nie abends durchs Allgäu.

Such mal von Lindau nach Osten (A9 + A92) nach CNG Tankstellen entlang der Autobahn. Auf 200km nur 1(!) 24h geöffnete CNG Tanke. In der Schweiz auf 200km 12 CNG Tankstellen, alle mit 24h Tankmöglichkeit. Das ist eine ausreichende Infrastruktur. Klar, mein Fehler, wie konnte ich nur nicht detailliert vorplanen, dass es auf 200km Autobahn in Deutschland nur 1 sinnvoll anfahrbare, offene Tankstelle gibt. Muss wohl von den Schweizer Verhältnissen verwöhnt gewesen sein. Augen rollen
_________________
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28903
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 22:59 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

N Ahmd!

Bzgl. der Öffnungszeiten nachts gibt es noch einen Haufen Nachholbedarf. Versucht doch mal, nachts in Brandenburg, westlich von Berlin, ein paar Kilo zu bunkern. Oder entlang der A2 zwischen Hannover und Berlin.

Nachts haben wir es mit CNG-Ausnahmezustand zu tun. Apropos A2: Der Tankautomat in Burg geht auch nachts.

MfG Bassmann

Nachtrag: Tank mal irgendwo nördlich von Bautzen. Oder in der Eifel. Oder in der Lüneburger Heide, ggf. gar in Uelzen... Uargs... B.

Nochn Nachtrag: Ich hatte letztens auch das zweifelhafte Vergnügen, mit Luxusbrühe fahren zu müssen. Ich hab mich nicht gegrämt: Ich hatte 50 Liter E05 aus Luxemburg im Tank für 1.033€/L... Da fällt es -zugegebenermaßen- leichter, mal ein paar Liter Edelplörre zu verheizen. B.
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TukTuk



Anmeldedatum: 09.02.2016
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 07:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Tja, da ist Nachholbedarf. Ich habe das bei der Entscheidung pro/contra CNG so gehandhabt:
Auf dem Arbeitsweg/wichtigste private Wege sind Tanken? Falls ja, dann kaufen und im Urlaub im Zweifel Super tanken. Urlaube habe ich einfach mental aus CNG gestrichen. Das ist bei den TGI auch zum Glück kein Problem. Bisher war ich allerdings mit der Kiste nur in Holland und da ist tanken überhaupt kein Problem. Bei mir machen Urlaube allerdings auch prozentual so wenig aus, dass das wurscht ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZafiraCNG



Anmeldedatum: 16.01.2013
Beiträge: 879

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 09:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Gulbenkian hat Folgendes geschrieben:
Ich kam bisher auch nicht auf die Idee bei 40% Tankinhalt schonwieder zu tanken, weil ich nicht weiss, ob die nächste Tanke eventuell defekt ist, oder geschlossen hat. Macht man ja bei Benzin auch nicht. Bei Elektro vielleicht.


Von Oftringen nach Erkheim sind 265 km. Da sollte nach 2,5h deutlich mehr als 40% verbraucht sein. Du tankst doch sonst auch ab und zu nach 270km und im Durchschnitt alle 300km, also wäre das jetzt nicht total ungewöhnlich.

Ich will nicht sagen, dass es entlang der A96 keinen Optimierungsbedarf gibt. Auf der A9 gibt es auch Lücken von mehr als 50km, wo man keine Tanke direkt an der AB hat und vorher genau planen muss und sonst doof dasteht. Mehr Tankstellen sind immer gut Zwinker Aber die Möglichkeit der vorherigen Information war doch hier nun einmal gegeben und nach 2,5 Stunden zu tanken, wäre für mich noch OK... Keine Ahnung, wie weit Du noch gefahren wärst... Ich fahre häufiger nachts 650km von Nord nach Süd und muss bei leerem Tank zwei Mal unterwegs tanken.

Mich nervt an der Sache mit der Tankstellendichtediskussion, dass aus diesem Grund die meisten Journalisten CNG keine Chance geben. Dabei ist das mit Smartphone und co. überhaupt kein Problem mal 1000km quer durch die Republik zu fahren. Wenn es nicht klappt, ist das meist Bequemlichkeit. Muss man spontan los, ist es aber, wie Du richtig schreibst, schwierig mit den Tankstellen. Haben die Navis von heute die Öffnungszeiten drin, damit man die Route besser planen kann? Das wäre etwas für den neuen Audi A4 /A5 G-Tron... Gibt es so etwas schon irgendwo käuflich zu erwerben??? Für Flottenkunden aber auch kein Problem, wenn der Benzintank groß genug ist..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gulbenkian



Anmeldedatum: 14.09.2012
Beiträge: 2107

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 10:44 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

[quote="ZafiraCNG"]
Gulbenkian hat Folgendes geschrieben:
Von Oftringen nach Erkheim sind 265 km. Da sollte nach 2,5h deutlich mehr als 40% verbraucht sein. Du tankst doch sonst auch ab und zu nach 270km und im Durchschnitt alle 300km, also wäre das jetzt nicht total ungewöhnlich.

Waren auch mehr als 40%, drum schrieb ich ja, dass noch 40% im Tank waren, zumindest lt. Anzeige. Da wir in der CH aber sehr laaaaaangsaaaam und erst in D schneller gefahren sind, war der Tank in Erkheim noch gut gefüllt. Kein Grund zum Tanken. Wir tanken manchmal eher, gut beobachtet. Das liegt daran, dass wir immer dieselben Strecken mit den Autos fahren und ein weiteres Segment nicht drin wäre. Der Touran schafft auf Sommerreifen locker 330km, auf Winterreifen 350-400km.

Zitat:
nach 2,5 Stunden zu tanken, wäre für mich noch OK... Keine Ahnung, wie weit Du noch gefahren wärst... Ich fahre häufiger nachts 650km von Nord nach Süd und muss bei leerem Tank zwei Mal unterwegs tanken.


Wenn Du eine schlafendes Kind im Auto hast, das aufwacht, sobald die Karre steht, wirst Du unnötige Stopps tunlichst vermeiden. Zwinker
Ich bin mit Tempo 150 noch bis kurz vor Oberpfaffenhofen gekommen (340km nach Tanken).

Zitat:
Mich nervt an der Sache mit der Tankstellendichtediskussion, dass aus diesem Grund die meisten Journalisten CNG keine Chance geben.

Wenn ich öfter nachts lange Strecken fahren würde und nicht ausreichend 24/7 CNG Tankstellen an der Strecke sind, wäre das auch für mich ein KO Kriterium.

Ich hab kein Problem damit auf Benzin zu fahren, im Gegenteil. Der Tank vom Touran hätte auch gern 20l größer sein können, dann hätte ich mir den Stopp an der Agip am Flughafen sparen können. Das wäre mir das schlafende Kind locker wert gewesen.
_________________
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JM1374



Anmeldedatum: 09.02.2009
Beiträge: 1582
Wohnort: Orsingen

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 12:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Dumme Frage, bei Bregenz gibt es mehrere Tankstellen die sehr günstig Erdgas anbieten. Warum hast du dort nicht gleich nochmal voll gemacht? Ich hätte in Oftringen nur so viel getankt das ich bis Bregenz komme.
_________________
Bertolt Brecht:"Scharfes Denken ist schmerzhaft, der vernünftige Mensch vermeidet es, wo er kann"

VW Touran Bj. 2007
Green Mover Bulls E45 Bj. 2013
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
baierto



Anmeldedatum: 30.06.2015
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 15:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

ZafiraCNG hat Folgendes geschrieben:
Haben die Navis von heute die Öffnungszeiten drin, damit man die Route besser planen kann? Das wäre etwas für den neuen Audi A4 /A5 G-Tron...


Meines Wissens nach sind die Öffnungszeiten nicht hinterlegt. Es gibt aber ein Symbol für 24/7 Tankstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZafiraCNG



Anmeldedatum: 16.01.2013
Beiträge: 879

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 16:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

baierto hat Folgendes geschrieben:
Meines Wissens nach sind die Öffnungszeiten nicht hinterlegt. Es gibt aber ein Symbol für 24/7 Tankstellen.


Das Symbol 24/7 wäre für mich vollkommen ausreichend, weil man dann ja bei der Routenplanung die jeweilige Tankstelle mit ein bischen Verstand ausschließen kann. Das Navi ist wahrscheinlich noch so "dumm", dass es bei der Routenplanung nicht warnt, wenn man die Tankstelle nach 20 Uhr anfahren will.

Das Einpflegen der Öffnungszeiten für die CNG Tankstellen wäre für Deutschland sicher kein Problem. Das sind nur <1000 Datensätze Zwinker Das Fahrzeug-Navi sollte bei der Routenplanung vor Tankstellen, die zur Ankunftszeit am Zwischenstopp nicht mehr geöffnet sind, von vornherein warnen, wenn man dort zu spät eintrifft. Wäre auch nach 20 Uhr bei den 24/7 Symbolen möglich. Das wäre softwaretechnisch sicher machbar und würde die Navigation vereinfachen, bzw. das Fahren komfortabler machen. So eine Einstellung wäre auch für die Navis der Fahrzeug mit Benziner / Diesel-Motoren für normale Tankstellen interessant, aber das wäre wohl alles zu teuer, weil die Daten gepflegt werden wollen etc. Hatte selbst schon schlechte Erfahrung mit den Daten auf gibgas.de, weil die Anbieter die Öffnungszeiten auch ändern.

Man könnte so etwas irgendwann machen, wenn für die Navis der Batteriefahrzeuge die Säulen als frei oder belegt gemeldet werden. Bei Parkplätzen für den Innenstadtbereich soll so etwas auch irgendwann einmal kommen. Wäre auch etwas für die LKWs auf Autobahnen, die verzweifelt nach einem Rastplatz suchen. Dann müsste man jede Tankstelle mit einem ähnlichen System ausrüsten und hätte aktuelle Informationen auf diesem Weg.

Aber mit dem 24/7 Symbol hätte Gulbenkian die Routenplanung sicher anders gemacht und wäre in Erkheim rausgefahren Zwinker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28903
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 16:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

baierto hat Folgendes geschrieben:
Meines Wissens nach sind die Öffnungszeiten nicht hinterlegt. Es gibt aber ein Symbol für 24/7 Tankstellen.


Das kommt wohl auf die jeweilige Datenbank an, und da wir imho auf deren viere (mit ernst zu nehmender Verbreitung in Erdgasfahrer-Kreisen) zurückgreifen können, sind auch welche dabei, die genaue Öffnungszeiten nennen. Wie verlässlich die Daten dann wiederum sind, ist eine ganz andere Geschichte.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ZafiraCNG



Anmeldedatum: 16.01.2013
Beiträge: 879

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 16:41 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Bassmann hat Folgendes geschrieben:
Das kommt wohl auf die jeweilige Datenbank an, und da wir imho auf deren viere (mit ernst zu nehmender Verbreitung in Erdgasfahrer-Kreisen) zurückgreifen können, sind auch welche dabei, die genaue Öffnungszeiten nennen. Wie verlässlich die Daten dann wiederum sind, ist eine ganz andere Geschichte.


24/7 wäre aber schon einmal eine Hilfe und verlässlich genug... Welche Datenbanken gibt es noch neben gibgas.de?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28903
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 17:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Deutschlandweit gibt es die von www.erdgas-mobil.de (der Vollständigkeit halber)
Hier geht es zu den Tankstellendaten bei www . gas24. de Mit Download-Bereich.
Und www .gas- tankstellen. de hat auch noch Daten aus ganz Europa (außer Italien, da wären wohl viel zu viele nachzutragen.) Dort gibt es auch Futter fürs Navi ohne Kosten.

Na ok, zum Teil sind die eigenen Sammlungen unserer Forenkollegen, insbes. M.Sorgatz und Jarre (hab ich wen vergessen?) vielleicht sogar noch aktueller. Zugänglich sind diese Sammlungen u.a. über unseren Download-Link im Portal.

Forenkollege mdlbz sorgt übrigens mit für die Aktualität der Daten auf www.metanoauto.com . Die Datenbank kann man auch mit deutschen Texten anzeigen lassen, dazu gibt es auch dort Downloads für Navi-Geräte.

International wäre dann noch www.cngstations.com zu nennen, allerdings besteht da wohl das größte Problem in der Aktualität der Daten. Ich würde mich auf diesen Dienst eher weniger gern verlassen.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gulbenkian



Anmeldedatum: 14.09.2012
Beiträge: 2107

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 19:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

JM1374 hat Folgendes geschrieben:
Dumme Frage, bei Bregenz gibt es mehrere Tankstellen die sehr günstig Erdgas anbieten. Warum hast du dort nicht gleich nochmal voll gemacht?

Berechtigte Frage, so war auch der Plan. Hat sich dann aber geändert, weil in Oftringen die Familie auf der Rückbank weitergeschlafen hat (mieser Druck). Bei ordentlich Druck bleibt auf der Rückbank kein Auge zu Traurig Ausserdem bin ich bis dahin noch davon ausgegangen, dass ich in Erkheim oder Landsberg voll machen und durchrauschen kann. Naja, wieder was gelernt...

ZafiraCNG hat Folgendes geschrieben:

Das Symbol 24/7 wäre für mich vollkommen ausreichend, weil man dann ja bei der Routenplanung die jeweilige Tankstelle mit ein bischen Verstand ausschließen kann.

Die von unsgenutzte Erdgas-Mobil App hat in der Tat das 24/7 Symbol. Bei der Routenplanung am PC wird es auch prominent angezeigt. Bisher hatte auch immer funktioniert ohne drauf zu achten, auch bei Touren in die Nacht hinein. Ab nun wird vor Abfahrt drauf geschaut. Die Tankstellensituation an der A96 macht das aber auch nicht besser sehr glücklich
_________________
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bljack
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 07.12.2012
Beiträge: 1287
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 27.04.2016 07:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hm, ich glaube, ich wäre da in das gleiche Problem gerauscht wie Gulbenkian - das Tanken auch mal schon um 22h schließen hab ich einfach nicht auf dem Schirm und bei Benzin/Diesel würde ich einfach die paar Meter zur nächsten Tanke fahren.

Das Navi im up hat bei den Tankstellen zumindest ein 24h-Symbol dran - aber ich habe keine Ahnung, ob die Daten bei einem Update mitgepflegt werden. Bisher hat es jedenfalls immer gestimmt, aber ich muss auch zugeben, dass ich es noch nicht in der Nacht gebraucht hab (ich stehe eher um 05:00 auf und fahre dann in die aufgehende Sonne Zwinker ).

Hier zeigt sich aber mal wieder prima ein Problem von CNG: bei Flüssiggold fährt man einfach zu einer der 15.000 Tankstellen und schaut, ob sie offen hat; hat sie es nicht, ist "in Sichtweite" die nächste, die dann ggf. offen hat. Bei CNG sitzt man dann erstmal auf den Trockenen. Ich verstehe an der Stelle nicht so recht, warum man für CNG dann nicht einen Tankautomaten hinstellt (so wie z.B. in Sindelfingen). Die Tankstellen sind sauteuer und man sollte da im Sinne der Rentabilität Kunden zwischen 22:00 und 05:00 nicht ausschließen, gerade bei autobahnnahen Tankstellen, die vom Durchgangsverkehr angefahren werden... Neutral
_________________
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs Lächeln
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt Lächeln Lächeln

VW ecoup
Seat Leon ST TGI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum für News & Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Topic speichern
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de