Was erlauben Shell? Oder sind die wirklich so unfähig?

Hier könnt Ihr über deutsche Erdgastankstellen berichten.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Tobi82x
Beiträge: 111
Registriert: 02.06.2013 23:06
Wohnort: Westfalen

Was erlauben Shell? Oder sind die wirklich so unfähig?

Beitrag von Tobi82x » 26.12.2017 22:09

Hallo zusammen,

folgenden Aufkleber habe ich heute an einer Erdgassäule gefunden (und nein, die Tankstelle hat auf dem ganzen Gelände kein LPG):

Bild

Sind die wirklich unfähig? Unten an der Säule steht noch groß und fett: Das ist kein Autogas, kein LPG. Aber laut Gefahrgutkennzeichnung soll es plötzlich LPG sein...
Haben die im ganzen Konzern es nicht für nötig gehalten, für CNG eigene Aufkleber zu drucken? Oder war einfach nur der Pächter unfähig?

Vom Prinzip her ist es egal, soweit ich weiß, treffen auf beide dieselben Gefahrgutkennzeichen zu, aber der Stoff schon richtig bezeichnet sein finde ich.

Ach ja, und wieso müssen die das Karten-Terminal so mit Werbung verunstalten? Da ist rechts neben dem Terminal groß ein Aufkleber, der auf die Stelle für das kontaktlose Bezahlen hinweist. Aber die komplette Seite ist mit einer doofen Shell-Werbung zugeklebt, sodass man mit der Karte gar nicht richtig dran kommt.

Das alles läuft bei Aral doch einiges besser finde ich... Wobei mir zum Tanken natürlich auch ne Betriebshof-Tankstelle reicht. So viel Vertrauen hab ich in unsere Stadtwerke, dass ich vorher schon mein Kärtchen reinstecke :D

Weiß jemand, wie viel die jeweiligen Stadtwerke an "die großen" für den Erdgasverkauf abdrücken müssen? Zehrt das nicht auch enorm an der Wirtschaftlichkeit, zumal die - so mein Eindruck- sehr vieles tun um den Erdgasverkauf zumindest nicht auszubauen.

Grüße
Tobias

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29069
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.12.2017 22:29

Komisch... Solche Hinweise hab ich an Zapfsäulen für herkömmliche Kraftstoffe bisher nie gesehen: "Benzin ist leicht entzündlich!" (Klar: Entflammbar, Motor und Fremdheizung abstellen, Tropfmengen sofort aufnehmen, bla ...) Aber eine derartige Häufung von Warnungen gab es an Benzinsäulen noch nie.

Gezielte Anti-CNG-Panikmache? Mag ich bisher nicht offiziell behaupten.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Gasgeberin
Beiträge: 380
Registriert: 09.04.2016 20:06

Beitrag von Gasgeberin » 26.12.2017 22:52

Hat die jemand darauf hingewiesen, dass da der falsche Aufkleber klebt? Immerhin ist es eine falsche Gefahrgutkennzeichnung... ich weiß nicht ob das behördliche Folgen nach sich ziehen kann...
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29069
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.12.2017 23:03

Bei welcher Tankstelle war das überhaupt?

Bei der Shell in Unna steht ein Schild, dass Tropfmengen sofort aufzunehmen sind... Schon mal CNG-Tropfen gesehen?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Tobi82x
Beiträge: 111
Registriert: 02.06.2013 23:06
Wohnort: Westfalen

Beitrag von Tobi82x » 27.12.2017 06:17

Gasgeberin hat geschrieben:Hat die jemand darauf hingewiesen, dass da der falsche Aufkleber klebt? Immerhin ist es eine falsche Gefahrgutkennzeichnung... ich weiß nicht ob das behördliche Folgen nach sich ziehen kann...
Ich werd da heute mal anrufen bei der angegebenen Nummer. Nix gegen nette, blonde Tankwartinnen, aber wie oft hab ich in Zusammenhang mit CNG schon gehört: Ich weiß von nix, ich gebe es weiter. Wollte ich gestern mir nicht nochmal anhören. Hab es mir mit der eh verscherzt, als ich die Werbung auf dem Terminal etwas abgerissen hab :red:

Ach ja, war im schönen Calw im Nordschwarzwald. Da fährt nur der vorbei, der schon immer mal sehen wollte, wo Hermann Hesse geboren ist :lol: immerhin ist das Gas mit 98,9 ct / kg recht günstig.

Antworten