DEUTZ Erdgasmotor für Traktoren

Auch BMW hatte mal Modelle wie 316g u. 518g im Programm und auch fernöstliche Modelle werden kommen.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
charly22385
Beiträge: 130
Registriert: 28.06.2011 10:15
Wohnort: Frohnhofen

DEUTZ Erdgasmotor für Traktoren

Beitrag von charly22385 » 07.07.2017 14:10

Was es alles gibt:

https://www.topagrar.com/news/Technik-T ... 38799.html

Ist ja vielleicht interessant für Landwirte, die ihr eigenes Biogas herstellen. Aber wie soll das gelagert werden? Ein Traktor, der z.B. pflügt braucht ja etwas Treibstoff und hat bestimmt keine Lust laufend nach Hause zum Tanken zu fahren.
<a> <img> </a>

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 07.07.2017 18:18

Auch das biologisch erzeugte Methan wird mit den üblichen Kompressoren verdichtet und mit ganz gewöhnlichen Zapfsäulen dann in die Buddeln des Traktors gefüllt.
Auf dem letzten Bild wird gerade ein Traktor betankt.
https://evm-bioenergie.jimdo.com/
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29126
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 07.07.2017 21:13

Dazu passt diese Meldung auf ngvglobal.

Kategorie "Geiler Scheiß".

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 08.07.2017 21:07

@Bassmann
nur zur Kenntnisnahme da kommt
Your access to this site has been limited

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29126
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.07.2017 22:45

Das hab ich komischerweise auch.

Vielleicht kann mir das mal ein IT-ler erklären: Der Link entstammt einem Newsletter von ngv-global. Warum funzt der dann nicht? Man kann nicht einmal auf normalem Weg auf die Webseite kommen. Ich habe im Moment nicht den Eindruck, dass es an meiner IP liegt oder an der IP von hjb.

MfG Bassmann

Nachtrag: Ich werde mal eine Email an ngvglobal absetzen, mal schaun ob das klappt. B.
Zuletzt geändert von Bassmann am 08.07.2017 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 08.07.2017 22:50

@Bassmann

probiere einfach http://www.ngvglobal.com/

das funzt. Wurschtel Dich durch. Ich nicht.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29126
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.07.2017 23:52

Danke für den Hinweis, aber es funzt eben nicht.

Sobald man auf "more" klickt o.ä. bekommt man die gleiche Fehlermeldung. Email ist raus.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

schrauberfee
Beiträge: 167
Registriert: 11.12.2016 19:30
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Beitrag von schrauberfee » 10.07.2017 20:45

Die Landwirtschaft wird uns noch einiges vormachen. Erdgastrecker gibt es schon ne Weile.
Obs sich durchsetzen wird, wird sich zeigen.
Das Dummer ist, wenn eigenes Biogas vertreckert wird, fällt Mineralöl- & Märchensteuer für den Bauer an. So wird das nichts. Da muß die Politik ihre Hausaufgaben machen.

Und außerdem, der Dieselpreis ist zu niedrig. Da hat keiner Interess an Erdgas. Selbst mein Chef, Elektrogewerbe ...

Sonnigst Nadja
"Mit Gas fahren, statt mit Strom aus Gas ..."

dakine
Beiträge: 30
Registriert: 21.04.2017 15:01

Beitrag von dakine » 11.07.2017 11:06

hab vor ein paar Wochen beim Tanken eine Art Treker vor mir gehabt. Das sah aber stark nach Marke Eigenbau aus.

Naja in Tschechien kein (großes) Problem mit TÜV und so... :lol:

Antworten