Getriebeölwechsel?

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: SiggyV70, sparbrötchen, MiniDisc

Antworten
oelepinguin
Beiträge: 20
Registriert: 18.10.2010 20:40

Getriebeölwechsel?

Beitrag von oelepinguin » 07.07.2017 16:37

Da ich in der Suchfunktion nicht fündig geworden bin, wage ich zu fragen:

"Kann mir jemand sagen, welche Getriebeölsorte (ATF einfach/Synthetik) in welcher Menge gewechselt wird?"

Touran Ecofuel 2.0; 306Tkm
Unabhängig der "lebenslangen Befüllung ohne Wechselintervall", dachte ich dem treuen Kameraden etwas Gutes tun zu wollen....
emmeffgee,Oliver

gato311
Beiträge: 1024
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 08.07.2017 09:18

Gab es den Wagen überhaupt mit Wandlerautomat?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28809
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.07.2017 10:29

Moin!

Touran 2,0L EF mit Automatik? Wäre mir neu. Aber auch die Zahnräder des Handschaltgetriebes laufen ja im Ölbad. Allerdings hab ich noch nicht davon gehört, dass dort das Öl mal gewechselt würde. Nach ggf. erfolgten Reparaturen kippt man natürlich nicht die alte Plörre wieder hinein. Spezifikation? Keine Ahnung, bei Motorrollern wird zB. 75W90 benutzt.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

gato311
Beiträge: 1024
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 08.07.2017 10:37

> Aber auch die Zahnräder des Handschaltgetriebes laufen ja im Ölbad.

Aber nicht im ATF!

Gebrauchtes Getriebeöl wieder rein ist grobe Schlamperei. Natürlich macht man das neu, wenn man dran ist. Und die "lebenslange" Füllung ist auch nur ein Konstrukt, um die Wartungskosten auf dem Papier gering zu halten, da es über die Garantie- und Kulanzzeit halt auch so hält.

Die VW Norm für das Öl kann Dir jede VW-Werkstatt raussuchen anhand des Getriebecodes.

Beim Googlen taucht bei mir irgendwie auch immer ATF (rot) auf für das Handschaltgetriebe. Da kann irgendwas nicht stimmen. Schätze, da ist mal wieder irgend eine Datenbank durcheinander geraten, die dann jeder übernommen hat (kenne ich viel von Bremsenteilen z.B. beim Lupo 1.4 TDI, wo man dauernd falsche Teile verkauft bekommt).


Ich schätze es wird irgend ein gelbes Standard 75W90 Getriebeöl reingehören, nach VW Norm 50150 (G50) oder so. Genau weiss ich das nicht, da ich so ein Auto nicht habe.

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 3964
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 08.07.2017 11:57

Entweder WS fragen oder für 5 € 1 Tag erWin Zugang kaufen und nachgucken.
https://erwin.volkswagen.de/erwin/showApprovedOils.do
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

oelepinguin
Beiträge: 20
Registriert: 18.10.2010 20:40

Beitrag von oelepinguin » 08.07.2017 13:46

Danke für die Rückmeldungen. Selbstredend handelt es sich um ´nen Handschalter, die Irritationen kamen durch die im Handel offerierten roten ATFs.

Falls noch weitere Kenntnisse zur Verfügung gestellt werden, freue ich mich und wünsche euch ein schönes WE!
Oliver

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28809
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.07.2017 21:01

Guckstu
www.oelberater.de

Ist zwar von Motul und daher markengebunden, hilft aber imho weiter.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

oelepinguin
Beiträge: 20
Registriert: 18.10.2010 20:40

Beitrag von oelepinguin » 16.07.2017 12:55

Bassmann hat geschrieben:Guckstu
www.oelberater.de

Ist zwar von Motul und daher markengebunden, hilft aber imho weiter.

MfG Bassmann
Perfekter link- merci beaucoup!!!

Antworten