CNG Autos in GALILEO

Allgemeines zum Thema Erdgasfahrzeuge was nicht in die anderen Rubriken passt.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
pstone
Beiträge: 62
Registriert: 10.12.2005 17:29

CNG Autos in GALILEO

Beitrag von pstone » 19.09.2017 19:30

Ich fasse es nicht heute Abend war ein super Bericht über CNG Autos in Galileo Pro7.
:eek: :razz: :-) ;-)

DerRaucher
Beiträge: 529
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 19.09.2017 19:45

Mist, hab ich leider verpasst

Benutzeravatar
BadassMcAwesomeGuy
Beiträge: 14
Registriert: 03.09.2017 11:04
Wohnort: Berlin

Beitrag von BadassMcAwesomeGuy » 19.09.2017 20:44

DerRaucher hat geschrieben:Mist, hab ich leider verpasst
Müsste ab morgen in der Mediathek sein.

Peter_81
Beiträge: 123
Registriert: 14.01.2014 18:47
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag von Peter_81 » 20.09.2017 16:14

[ externes Bild ]
Audi g-tron

mascheck
Beiträge: 117
Registriert: 14.04.2011 19:00

Beitrag von mascheck » 20.09.2017 16:24

da war einer schneller ...

Da keimt bei mir wieder ein bisschen Hoffnung auf.

pstone
Beiträge: 62
Registriert: 10.12.2005 17:29

Beitrag von pstone » 20.09.2017 17:29

Wollte den Link gerade einfügen.

schienenbein
Beiträge: 171
Registriert: 26.04.2014 17:13

Beitrag von schienenbein » 20.09.2017 19:36

Am besten finde ich, dass dort die Wahrheit über Autogas gesagt wird :!:

Benutzeravatar
G-Teccer
Beiträge: 31
Registriert: 17.01.2017 18:24

Beitrag von G-Teccer » 21.09.2017 17:30

Hört sich ja alles ganz nett an... und gute Werbung für CNG ist natürlich mehr als wünschenswert aber wieso muss denn als BIO-Methan-Beispiel unbedingt die problematische Mais-Monokultur beworben werden? Schließlich gibt es doch deutlich "ökologischere" Methoden zur BIO-Methan-Produktion: Stroh oder Abfälle zum Beispiel. Dass man Nahrungsmittel in riesigen Monokulturen mit hohem Energieaufwand anbauen muss, um letztlich wieder Energie zu gewinnen, halte ich aus ökologischer Sicht für nicht erstrebenswert. Besser sind meiner Ansicht nach die Methoden, die wirklich "Abfall"-Produkte zur BIO-Methan-Produktion verwenden! Beim Getreideanbau fällt beispielsweise jede Menge Stroh als "Abfall" an, den man u.a. auch nachhaltig zu BIO-Methan verarbeiten und im CNG-PKW klimaneutral verfahren kann.

;-)
---
Gas-Gruß statt Diesel-Ruß oder Blei-Fuß ;-)

mozzihh
Beiträge: 89
Registriert: 05.07.2010 15:38

Beitrag von mozzihh » 22.09.2017 08:46

Das war auch mein erster Gedanke, als ich die ansonsten sehr gute Doku gesehen habe. Jemand, der sich aus ernsten Umweltschutzgründen mit dem Gedanken beschäftigt, ein CNG-PKW zu kaufen, muss am Ende über das Maisthema stolpern. Es gibt leider nur einen kurzen Satz zu den Nachteilen, wenn ich richtig erinnere, nämlich den Flächenverbrauch. Schade, mit etwas kritischerer Sicht auf den Biogasrohstoff wäre der Beitrag m.E. spitze, da gut recherchiert und durchgängig thematisiert!
mozzihh

mascheck
Beiträge: 117
Registriert: 14.04.2011 19:00

Beitrag von mascheck » 22.09.2017 17:25

Leider ist es halt so:
ZITAT:
Etwa die Hälfte der eingesetzten Substrate sind nachwachende Rohstoffe (48 %), gefolgt von tierischen Exkrementen mit 44% und Bioabfall/ organischen Reststoffen mit 8 %. Unter den nachwachsenden Rohstoffen dominiert Mais mit 73 %. Da mit dem Biogasboom in einigen Regionen Deutschlands auch der Maisanbau kritische Ausmaße erreichte, hat die Bundesregierung reagiert und den Mais- und Getreideeinsatz in neuen Biogasanlagen ab 2012 auf max. 60 % beschränkt.
/ZITAT

Quelle: https://biokraftstoffe.fnr.de/kraftstof ... rohstoffe/
Über die Zuverlässigkeit der Quelle kann ich nichts sagen, primäre Quellen habe ich keine gefunden.

44% tierische Exkremente sind letztendlich auch nicht ökologisch, wenn man die Masssentierhaltung und exzessiven Fleichkonsum kritisch betrachtet...

Wo bleibt das Gas aus Windkraftanlagen?
Wo bleibt das Gas aus Strom - Überkapazitäten?


LG
Martin

Solarer
Beiträge: 46
Registriert: 26.06.2016 16:11

Beitrag von Solarer » 22.09.2017 19:25

Ein Punkt finde ich hat auch gefehlt: Der selbst beim Verbrauch von fossilem Erdgas geringere CO2-Ausstoß gegenüber Benzin und Diesel.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7353
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 22.09.2017 20:08

War drin.
Hab es mir gerade nochmal angeschaut...
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Antworten