Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


autobild: 7Antriebe im Vergleich
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum für Links
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schienenbein



Anmeldedatum: 26.04.2014
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 18.10.2017 21:29 Beitrag speichern    Titel: autobild: 7Antriebe im Vergleich Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Der A5 kommt nicht schlecht weg, aber autobild fragt angesichts der Reichweite von ca. 300km: "Wie wär's mit einem größeren Gastank?"

Leider wird über den 520d besser geurteilt...

http://www.autobild.de/bilder/sieben-antriebsformen-im-vergleich-12673217.html#bild24
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supercruise



Anmeldedatum: 25.03.2017
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 31.10.2017 15:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Die Autobild testet CNG gegen Benziner.

http://www.bild.de/bild-plus/auto/auto-news/erdgas/statt-benzin-lohnt-sich-das-53652508,view=conversionToLogin.bild.html

Der Test ist aber nur mit Bild Plus seinsehbar, ich habe ein solches Abo nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heiko



Anmeldedatum: 02.06.2017
Beiträge: 39
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 07:50 Beitrag speichern    Titel: Sparbrötchen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hier der Text:

Text wurde wegen einer vermutlichen Urheberrechtsverletzung nach Beratung im Moderatorenteam entfernt. Ich denke, es war ein ohne Zustimmung des Rechte-Inhabers per copy and past eingefügter Text. Solltest Du die Zustimmung des Rechte-Inhabers nachweisen, kommt der Text wieder rein


Änderungsgrund von sparbrötchen: kopiertenText entfernt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jarre
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 07.08.2005
Beiträge: 1299
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 09:48 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hier der BERICHT VON AUTOdoof als Pdf für alle !

https://www.dropbox.com/s/tujppykwd1mwrkn/erdgas.pdf

grüsse

Jarre Cool
_________________
seit 29.11.13 ! VW Touran TSI 5 Plätzer Highline und DSG !

Golf TGI mit DSG. Bis 16.8.16 gefahren☺️


von 8.2.13 bis 2.9.14 ECOUP! : 3.64 Kg Durchschnittsverbrauch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schienenbein



Anmeldedatum: 26.04.2014
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 17:26 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Vielen Dank! Wie kommt man denn an so eine PDF heran?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28652
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 18:54 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Nicht fragen! Sonst könnte es sein, dass Du eine Antwort bekommst, die Du nicht wissen willst.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JM1374



Anmeldedatum: 09.02.2009
Beiträge: 1571
Wohnort: Orsingen

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 19:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Na das ist doch mal ein informativer Artikel in der Autobild. Hätte ich denen gar nicht zugetraut. Davon mehr und vielleicht schafft es CNG dann doch noch aus der Nische in die breite Mitte. Dafür müssten aber noch andere Hersteller CNG Antriebe zum Kauf anbieten. Und daran glaube ich ehrlich gesagt nicht mehr.
_________________
Bertolt Brecht:"Scharfes Denken ist schmerzhaft, der vernünftige Mensch vermeidet es, wo er kann"

VW Touran Bj. 2007
Green Mover Bulls E45 Bj. 2013
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supercruise



Anmeldedatum: 25.03.2017
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 21:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ja, das ist einer der besseren Artikel. ;)

Aber wie kommt der Autor darauf, dass eine CNG-Tankstelle 500.000 € kostet?
Von Erdgas-Mobil wurde 250.000 € kommuniziert. Sicher ist nur, dass Bus-Tankstellen teurer sind. Aber dies ist nicht die Regel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gulbenkian



Anmeldedatum: 14.09.2012
Beiträge: 2029

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 23:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

JM1374 hat Folgendes geschrieben:
Na das ist doch mal ein informativer Artikel in der Autobild. Hätte ich denen gar nicht zugetraut. Davon mehr und vielleicht schafft es CNG dann doch noch aus der Nische in die breite Mitte.


Wenn das mit der Amortisation richtig gerechnet ist, schreckt das eher ab. "Die Mitte" fährt irgendwas vom 10-15tkm im Jahr. Mit alle den bekanten Nachteilen kommt der Breakeven frühestens nach weit über 50tkm Traurig Mit der Rechnung würde man mich überzeugen einen Benziner zu kaufen.
_________________
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28652
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 23:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ein Breakeven von 50Mm wäre allenfalls dann ein Hindernis, wenn vom CNG-Aufpreis dann nix mehr zu spüren wäre. Aber die Gaser laufen ja teilweise bis 300Mm oder gar darüber. Warum sollte also der Mehrpreis, der fürs CNG-Modell zu zahlen ist, nach 4 oder 5 Jahren Nutzungsdauer nix mehr übrig sein? Das ist doch Bullshit! Da rechnen doch imho Rotstiftakrobaten.

Und warum geht es eigentlich immer nur um die Kosten? Was ist mit der geringeren Umweltbelastung? Zählt das gar nicht?

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
metallian



Anmeldedatum: 26.11.2013
Beiträge: 844
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 02.11.2017 01:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Für mich zählt die Umweltbelastung definitv.!

Zumal ich keine Lust habe, beim Diesel alle 1,5 Jahre von Euro5 auf Euro6 und dann irgendwann zu Euro 285 gezwungen zu werden. Zum einen kaufe ich den Herstellern das mantraartige "der ach so sauberen, neuen Dieselmodelle" eh nicht ab.
Denn alle, diese Neufahrzeuge fallen ja nicht total emissionsfrei per Urknall vom Himmel.
Das alleine schon reicht mir persönlich aus, keinen Diesel mehr zu kaufen.!

Das große Plus von CNG ist nicht die "günstigste" Wirtschaftlichkeit. Das war wohl bis 2014 noch so. Aktuell ist es das gegenüber Elektro, Diesel und LPG sicher nicht.
Für mich zählt auch die Umweltbilanz.! Dazu gehört vorallem: --> Ein altes CNG Auto so lange, wie möglich fahren.!
_________________
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fuhsemen



Anmeldedatum: 06.02.2008
Beiträge: 801
Wohnort: Region Hannover

BeitragVerfasst am: 02.11.2017 13:05 Beitrag speichern    Titel: Autobild testet Erdgasfahrzeuge Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Auf der Titelseite steht leider folgendes:

Erdgas: Sauber fahren - nix sparen
_________________
Opel Zafira B CNG
L-Gas
--------------------------------------------
Ich trinke lieber Ökobrause als Luxusbrühe zu verfeuern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
cybershadow



Anmeldedatum: 26.10.2015
Beiträge: 166
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02.11.2017 13:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Der ADAC hat die Vollkosten pro Kilometer ausgerechnet:

https://www.adac.de/_mmm/pdf/g-b-d-vgl_47097.pdf

Abgesehen davon, dass bei etlichen Fahrzeugen gezwungenermaßen Äpfel mit Birnen verglichen werden, was die Leistungsdaten der Motoren angeht, ist der Erdgasabtrieb häufig schon bei einer Fahrleistung von nur 10000 km/Jahr günstiger als Diesel und Benzin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gulbenkian



Anmeldedatum: 14.09.2012
Beiträge: 2029

BeitragVerfasst am: 02.11.2017 20:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Bei den gängigen Modellen liegst Du oft erst bei 30000km p.a. bei 1cent Ersparnis gegenüber dem Benziner. Macht 300€/Jahr. Dafür die teils eingeschränkte Ausstattung, die geringere Reichweite, das Reparaturkostenrisiko. Am Ende wirds ein Nullsummenspiel. Der Umweltaspekt ist ein guter Punkt, aber wenn CNG so umweltfreundlich ist und die Lösung viele Probleme, warum passiert dann seit 10 Jahren (fast) nichts mehr? Die Kosten gehen rauf.
Die Rahmenbedingungen für einen wirtschaftlich sinnvollen Einsatz von CNG Fahrzeugen stimmen noch immer nicht. Reichweitem Tankstellennetz, technische Haltbarkeit...

Wer rechnen kann, kauft sich einen günstigen Gebrauchten, wenn man einen passenden findet. Irgendwer muss die Dinger aber als Neuwagen bestellen und hier liegt mit das Problem.
_________________
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28652
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 02.11.2017 21:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Gulbenkian hat Folgendes geschrieben:
... Irgendwer muss die Dinger aber als Neuwagen bestellen und hier liegt mit das Problem.


Genau dort haperts. Volltreffer!

Einen Audi A3/4/5 kann ich auch nicht kaufen. Meine beiden Umrüstautos haben um die 150Mm auf dem Zähler, die muss ich offenbar gut pflegen.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum für Links Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de