LNG 40 Tonner

Habt Ihr interessante Links ??? Hier könnt Ihr sie vorstellen.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
supercruise
Beiträge: 548
Registriert: 25.03.2017 21:10

LNG 40 Tonner

Beitrag von supercruise » 03.11.2017 18:12

Sehr interessant!

Iveco präsentiert eine ausgereifte Diesel-Alternative im Schwerlastverkehr (40 Tonnen).

http://www.finanzen.net/nachricht/aktie ... as-5793309

Und ein Video gibt's es auch schon.

https://www.youtube.com/watch?v=tasSy_ZMgio

Und nun der Hammer.
Der italienische LKW-Produzent Iveco hat einen Auftrag für 500 Schwerlastfahrzeuge des Typs Stralis NP mit LNG-Antrieb erhalten
http://www.energate-messenger.de/news/1 ... er-lng-lkw

Wenn das nicht mal ein Beitrag zur Verkehrswende ist. Ob Daimler und MAN mitzieht?

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4084
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 17.11.2017 12:43

Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

m999
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012 13:24
Wohnort: Germ

Beitrag von m999 » 17.11.2017 13:20


Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4084
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 17.11.2017 16:09

Sehr viele Ankündigungen und Versprechungen.
Tesla hatte vor relativ Kurzem auch versprochen, das Modell 3 in Großserie [ externes Bild ] zu bauen.

Noch witziger ist der neue Roadster, der angeblich 400 km/h schaffen soll. Zwei kleine Fragen meinerseits dazu:
1. Welcher Normalfahrer beherrscht so ein FZG? Ist immerhin schneller als ein Formel1 Auto.
2. Welche Reifen sind da verbaut? Wie lange halten die? Was kostet Ersatz?

:topic:
Nach dem Elektro-Ausflug zurück zum Gas: Ich habe immer noch die Hoffnung, dass das bei den zu errichtenden LNG Tanken anfallende boil-off-gas als CNG vermarktet wird. Also neue Tankstellen für uns!
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

supercruise
Beiträge: 548
Registriert: 25.03.2017 21:10

Beitrag von supercruise » 17.11.2017 19:26

Ein Reifensatz für den Bugatti Veryron (400km/h+ zugelassen) kostet 38.000€.
Dieser muss nach wenigen Kilometern Fahren mit Höchstgeschwindigkeit ersetzt werden.

Zu dem E-PKW. LNG ist bis auf die Motorleistung überlegen. Doppelte Reichweite, kurze Betankungszeit und kein Verlust bei der Zuladung. Außerdem kann man auch mit LNG eine Hybridlösung realisieren. Somit hat man ebenso weniger Bremsenverschleiß und kann elektrisch anfahren und rangieren. Und der Kaufpreis ist sehr wahrscheinlich auch günstiger.
Im Gegensatz zu CNG wird sich LNG recht schnell etablieren. Man sieht das im Ausland. Und mittlerweile bestellen immer mehr Reedereien Schiffe mit LNG-Antrieb.

Der Spiegel schrieb dazu:
Aber die von Musk für den "Semi"-Truck angekündigte Reichweite von rund 800 Kilometern erfordert laut Berechnungen der Carnegie Mellon Universität Batterien in der Größe von 1000 KWh - und einem Gewicht von acht Tonnen.
http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/t ... 31886.html

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29246
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 17.11.2017 23:24

Das Design der Tesla Semi erinnert mich sehr an die futuristischen Cockpits, die Luigi Colani entworfen hat. Der brachte die Lkw ja schon allein dadurch runter auf 20L/100km.... Und die Karosserie, die er auf ein Enten-Chassis geschraubt hat, lieferte Vmax 170... Chapeau!

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

schrauberfee
Beiträge: 167
Registriert: 11.12.2016 19:30
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Beitrag von schrauberfee » 19.11.2017 10:49

https://www.auto-motor-und-sport.de/new ... 86899.html
Na, dann doch lieber diesen E-Laster. Diesen soll es auch mit ner Erdgasturbine geben.
Oh, es wird spannand bei den alternativen Antrieben ...
"Mit Gas fahren, statt mit Strom aus Gas ..."

Antworten