C3 ruckelt im CNG-Betrieb

Citroen, Renault, Peugeot. (Und Dacia, falls von dort mal ein Erdgaser kommt)

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

c3
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017 19:18

Beitrag von c3 » 18.11.2017 15:05

Hallo,

ich habe vor drei Jahren günstig einen C3 mit werkseitig verbauter Erdgasanlage als Gebrauchtwagen erstanden. Wenn auch nicht mit dem Auto (musste schon zig Teile austauschen...), war ich zumindest mit der Gasanlage bisher sehr zufrieden. Vor drei Wochen ging es hier aber auch los... Im Auto saß man plötzlich wie auf einem wilden Bullen und dann schaltete das Auto automatisch in den Benzinbetrieb um. Nach langer erfolgloser Werkstattsuche (Nicht mal die Niederlassung von C. hat noch geschultes Fachpersonal), habe ich einfach mal wieder in den Erdgasbetrieb geschaltet und das Spiel ging von vorne los... Erst fuhr er ganz normal, dann ruckelte wieder alles und er schaltete in den Benzinbetrieb um. Ich bin jetzt nun bei einer Fiatwerkstatt gelandet, die sich der Sache annehmen würde, aber den fehlen natürlich die geeigneten Geräte, um schnell eine vernünftige Diagnose stellen zu können. Meine Frage nun (auch wenn es schon 7 Jahre her ist), da sich die Fehlerbeschreibung doch sehr ähnelt: Was wurde damals denn ausgetauscht? Und was hätte es gekostet?

Vielen Dank!

c3
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017 19:18

Beitrag von c3 » 18.11.2017 15:06

@ mmgoe und alle, die sonst noch dieses Problem haben/hatten ;-)

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 18.11.2017 21:42

Erstmal willkommen hier im Erdgsafahrer-Forum.

mmgoe kannst Du ggf. noch per PN erreichen, es ist nicht sicher, dass er auf Antworten noch reagiert. Ist schließlich schon ein paar Wochen her.

Leuchtet die gelbe Lampe auf?
Wie alt sind die Zündkerzen? Km / Zeit

Vielleicht sollten wir einen neuen Thread daraus machen. Kann ja noch werden.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

c3
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017 19:18

Beitrag von c3 » 18.11.2017 22:42

Danke für den netten Willkommensgruß und für die schnelle Antwort :-)

Die gelbe Lampe neben der Tankanzeige blinkt normalerweise nur, wenn der Tank leer ist und das Auto auf Benzin umstellt. Jetzt aber leuchtet sie dauerhaft, nachdem das Auto auf Benzin umgestellt hat.

Die letzten Kerzen wurden von meinem Vorgänger 2013 bei 78.000 km ausgewechselt. Aktuell hat er ca. 134.000 runter. Letztes Jahr im Sommer war ich allerdings in einer Vertragswerkstatt und da ist nichts von neuen Kerzen auf der Rechnung oder im Wartungsheft zu finden... Als "Diagnose" habe ich bisher nur herausbekommen können, dass er im Benzinbetrieb normal läuft und im Erdgasbetrieb eben nur auf drei Zylindern...

:D Ja mal sehen, ob sich ein neuer Thread lohnt... So viele dürften davon ja nicht mehr rumfahren...

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.11.2017 11:30

Dann bau doch bitte erstmal neue Kerzen ein, dann ist dieser Schwachpunkt schon mal ausgeschaltet.

Und ich trenne die Geschichte jetzt mal ab.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

c3
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017 19:18

Beitrag von c3 » 19.11.2017 13:05

Das werde ich nächste Woche auf jeden Fall machen, da es ja eh überfällig zu sein scheint...

Ist jetzt vielleicht eine doofe Frage, aber ich kenne mich mit Autos überhaupt nicht aus: Die Zündkerzen werden im Benzinbetrieb ja auch benötigt -> Müsste das Auto dann nicht auch im Benzinbetrieb ruckeln?

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 19.11.2017 13:11

Gas ist zündunwilliger. Probleme an der Zündungsanlage machen sich zuerst im Gasbetrieb bemerkbar.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 20.11.2017 09:32

Wenn es die Kerzen waeren, dann wuerde es aber immer bei einem bestimmten Drehzahl- oder Lastbereich auftreten, und nicht einfach nach Betriebszeit X. Spule koennte zwar noch sein, halte ich aber auch nicht fuer sehr wahrscheinlich. Wahrscheinlicher, wenn die Diagnose korrekt ist das er auf 3 Poetten laeuft, ist eine defekte Einblasduese, die Verkabelung zu selbiger, oder der Ausgangstreiber im Steuergeraet.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1261
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 20.11.2017 20:37

c3 hat geschrieben:Erst fuhr er ganz normal, dann ruckelte wieder alles und er schaltete in den Benzinbetrieb um.
Ich würde im Bereich des GDR's suchen. Entweder strömt nicht genug Gas aus den Tanks nach oder aber die Druckregelung für die Gaseinblassdüsen regelt nicht ordentlich !

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 21.11.2017 07:58

Defekter GDR/falscher Druck passt aber nicht zur Aussage "laeuft nur auf 3 Zylindern". Sofern die Aussage also nicht nur ein Gefuehl sondern belegt ist kann man den GDR wohl ausschliessen.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1261
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 21.11.2017 14:32

Ich meine das ein betagter C3 bei Zündaussetzern im Gasbetrieb nicht automatisch auf Benzin zurückschaltet, deswegen der Verdacht das bei unzureichendem Gasruck (was ja auch ein ruckeln kurzzeitig hervorrufen könnte) das Motorsteuergerät auf Benzin zurückschaltet.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 21.11.2017 14:43

Da widerspricht dir auch keiner, aber es passt eben nur wenn "er laeuft nur auf 3 Zylindern" falsch ist, denn zu niedriger Druck beeinflusst alle Zylinder gleichermassen, es wuerde also nicht ein Zylinder sich weigern, sondern alle bocken und wahllos einzelne aussetzen.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1261
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 21.11.2017 15:04

c3 hat geschrieben:Die gelbe Lampe neben der Tankanzeige blinkt normalerweise nur, wenn der Tank leer ist und das Auto auf Benzin umstellt. Jetzt aber leuchtet sie dauerhaft, nachdem das Auto auf Benzin umgestellt hat.
Welche Tankanzeige meinst Du ? Die unterhalb des Radios ? Hier ein Beispiel aus einem Video, bei Position 1:00.

c3
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017 19:18

Beitrag von c3 » 22.11.2017 18:32

Erstmal vielen Dank für euer reges Interesse! Die bisherigen Werkstätten hatten immer so einen "selber-schuld-wenn-du-ein-erdgasauto-fährst-unterton" und so fühlt man sich nicht mehr so ganz allein auf weiter Flur :-)

Also die "Diagnose" mit den drei Zylindern kam von einer Vertragswerkstatt, die ab dann aber nicht weitersuchen konnte, weil sie keine Lizenz mehr haben und sich das auch nicht zugetraut haben... Das mit den drei Zylindern müsste dann ja aber eigentlich zumindest stimmen...

Ja, die Tankanzeige unter dem Radio ;-)

Ist es vielleicht noch ein Indiz, dass das Auto eine Woche lang unbewegt rumstand und das Problem auf der Rückfahrt nach einem langen Stau mit viel Stop&Go aufgetreten ist?

c3
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017 19:18

Beitrag von c3 » 22.11.2017 19:48

Achso und von kurzzeitigem Ruckeln kann auch nicht die Rede sein... In Berlin buckelte er dann leicht, dann kam der Stau (auch noch im Erdgasbetrieb) und ich war schon kurz vor Magdeburg, als er in den Benzinbetrieb wechselte...

Antworten