Ankündigung A6 g-tron

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
TobiB
Beiträge: 221
Registriert: 01.11.2015 13:40

Ankündigung A6 g-tron

Beitrag von TobiB » 12.12.2017 14:26

Ich möchte mal unkommentiert ein Zitat aus der aktuellen Auto Motor Sport abgeben im Interview mit unserem Entwicklungsvorstand Hr. Dr. Mertens (Seite 31):

...Da derzeit niemand wirklich vorhersagen kann, welche Antriebstechnologie sich langfristig durchsetzt oder aufgrund gesetzlicher Regularien sich durchsetzen muss, werden alle Möglichkeiten in Betracht gezogen, sogar die Brennstoffzelle ist ein Thema.
Ja, und Erdgas eben. Selbst für den neuen A6 schließt der gebürtige Westfale, der gerne einen NSU Prinz TTS in der Garage hätte, wenn er denn einen fände, eine entsprechende Variante nicht aus. "Der kommt als Plug-in-Hybrid und später vielleicht als g-tron". //Zitat Ende

Gruß Tobi ;)

Benutzeravatar
not_arzt
Forums-Sponsor
Beiträge: 1362
Registriert: 29.09.2012 18:57
Wohnort: Mittelpunkt Deutschlands

Beitrag von not_arzt » 12.12.2017 15:18

Yessss.
Wenn's noch konkreter wird, muss ich wohl anfangen zu sparen.
Warum nicht mal wirklich Gas geben?
---------------------------------
Passat Variant TSI EcoFuel Comfortline (5,0 kg/100 km - ermittelt mit Tankbuch App)
2Danger Transalp Ltd. XT ´08 (5 l Apfelschorle/100 km)

Wisi
Beiträge: 106
Registriert: 23.06.2012 18:50

Beitrag von Wisi » 12.12.2017 22:33

Dann braucht er allerdings mehr als die 170 PS Power... Denn schon mit den 218PS aus dem 3.0 TDI fand ich ihn ok, aber auch nicht mehr und das sind immerhin 48PS mehr und auch einiges an Hubraum... Aber die Idee finde ich gut. Wenn jetzt nur noch die Leasingraten stimmen würden (aktuell richtiges Drama bspw. beim A4, wir reden fast vom dreifachen der Rate des Benziners oder Diesel!)

Humunculus
Beiträge: 75
Registriert: 14.09.2016 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Humunculus » 15.12.2017 16:01

Wir sind gespannt! Das wäre ein wirkliches Flaggschiff.
Ohne hier vom Thema A6 ablenken zu wollen, Isarauen zufolge war die leasingrate vom A4 zuletzt fast auf dem Level vom A3...
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

ZafiraCNG
Beiträge: 931
Registriert: 16.01.2013 20:32

Beitrag von ZafiraCNG » 15.12.2017 22:19

Wisi hat geschrieben:Dann braucht er allerdings mehr als die 170 PS Power... Denn schon mit den 218PS aus dem 3.0 TDI fand ich ihn ok, aber auch nicht mehr und das sind immerhin 48PS mehr und auch einiges an Hubraum...
Reichweite ist wichtiger als maximale Leistung. Der A6 sollte mehr Platz für zusätzliche oder größere Tanks haben. A6 G-tron fände ich super, der A4 ist etwas klein.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29125
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 16.12.2017 02:06

Ein Sechszylinder wäre echt ein Kracher. Bisher gibt es den höchstens beim Umrüster, wenn man einen findet.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Wisi
Beiträge: 106
Registriert: 23.06.2012 18:50

Beitrag von Wisi » 16.12.2017 20:18

Humunculus hat geschrieben:Wir sind gespannt! Das wäre ein wirkliches Flaggschiff.
Ohne hier vom Thema A6 ablenken zu wollen, Isarauen zufolge war die leasingrate vom A4 zuletzt fast auf dem Level vom A3...
Kann ich nicht bestätigen, zumindest nicht in unserem Rahmenvertrag. Dort ist der 1.4 TSI gleichauf mit dem 2.0 TDI, der 2.0 TCNG ist auf Faktor 2,8! dazu.

Könnte im Standardgeschäft aber anders aussehen.

Back to topic: ich denke man könnte den 2.0 ja noch deutlich aufbohren, denn den 2.0er gibt es ja als TSI im Konzern auch mit sehr großer Bandbreite. Insofern hoffe ich mal auf was in der Richtung, denn das könnte in der Entwicklung schneller gehen...

Antworten