Caddy Maxi 1,4 TGI Tankvolumen

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
sukker1
Beiträge: 277
Registriert: 19.05.2009 20:35
Wohnort: Wiesloch

Caddy Maxi 1,4 TGI Tankvolumen

Beitrag von sukker1 » 17.12.2017 18:47

Hallo Leute, wir werden wohl demnächst noch einen Caddy Maxi 1,4 TGI bestellen und ich habe mir mal heute in Ruhe die Angebote durchgeschaut und dabei einen Unterschied zu unserem anfang 2017 gekauften Caddy Maxi 1,4 TGI gefunden:

12/2016 stand in Fahrzeug Angebot noch:

Kraftstofftank mit 55 l-Tankvolumen bei Benzin und Diesel, mit 13 l- und 26 kgbzw.
37 kg-Tankvolumen bei TGI KR bzw LR 1Z0

Stand 11/2017 steht jetzt:
Kraftstofftank mit 55 l-Tankvolumen bei Benzin und Diesel, mit 13 l- und 26 kgbzw.
34 kg-Tankvolumen bei TGI KR bzw LR 1Z0

Somit hätte sich der Erdgastank von 37 kg auf 34 kg verringert im Gegenzug hat sich die CO2 Emission von 122 g/km (12/2016) auf 125 g/km (11/2017) erhöht.

Weiß jemand da etwas dazu - was da geändert wurde? Konnte im Internet nichts dazu finden.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28910
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 17.12.2017 21:53

Anregung: Vielleicht kann mal einer nach den ET-Nummern gucken?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

TobiB
Beiträge: 221
Registriert: 01.11.2015 13:40

Beitrag von TobiB » 17.12.2017 22:01

Ich vermute Umstellung von NEFZ auf WLTP Messung bei Verbrauch und CO2. Tankgröße kann ich mir nicht erklären...

Gruß Tobi

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28910
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 17.12.2017 23:04

Na, wenn mal einer den Keller ausgefegt hat, und da noch ein paar etwas kleinere Tanks rumgelegen haben... Nein, das war natürlich Quatsch. Wenn das immer noch Stahlbuddeln sind, muss es eine kleinere Größe sein. Immerhin spart das auch ein paar Kg Fahrzeugleergewicht ein. 7kg Gas gehen in einen Tank von 40kg. Hier wären dann also ca. 20kg weniger Leergewicht zu erwarten, oder eben für andere Dinge genutzt... Auch sowas ist wichtig. Oder wurde auch da umgestellt auf CFK? Würde mich wundern. (CFK-Tanks mit gleicher äußerer Größe haben vielfach ein etwas geringeres Tankvolumen.)

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

sukker1
Beiträge: 277
Registriert: 19.05.2009 20:35
Wohnort: Wiesloch

Beitrag von sukker1 » 17.12.2017 23:58

Ja das mit den Teilenummern wäre eine Möglichkeit, so aktuell ist mein Teileprogramm leider nicht und bei VW wollen sie ja immer ne FgSt.Nr. wissen, die habe ich von dem neuen Auto noch nicht.

Vielleicht fällt ja jemandem noch was dazu ein...

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 3972
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 18.12.2017 04:02

Komposit-Tanks nur beim Maxi klingt unlogisch. Beim kurzen Caddy hat sich ja nichts geändert. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass VW das geringe Volumen an Buddeln nochmal auf verschiedene Zulieferer aufteilt.
Nachdem hier alle -mich eingeschlossen- rumraten: Evtl. mal an VW schreiben. Meine Fragen zum 1T (Ich hatte damals fast genau so wenig Ahnung wie der Verkäufer!) wurden seinerzeit zeitnah und sachlich beantwortet.
https://www.volkswagen.de/de/dialog-cen ... etc/passwd
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

DerRaucher
Beiträge: 528
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 18.12.2017 09:11

https://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de ... on.display

https://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de ... ka.display

Die Angaben vom "normalen" Caddy zum Kasten-Caddy unterscheiden sich hier.
Der Kasten-Caddy wird mit 34kg angegeben, der normale Maxi noch mit 37kg.
Entweder war es schon immer so oder VW hat es vergessen eine der beiden Seiten zu aktualisieren.

Menschg
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2016 14:27

Trendline / Comfortline

Beitrag von Menschg » 04.01.2018 22:09

Scheint wohl ein Unterschied CL (37 kg) zu TL (34 kg) zu sein:
Bild

zumindest steht ds so auf Volkswagen.at.
Eigenartig...

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 3972
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 05.01.2018 05:24

Ratio-Paket: Bei der Billig-Version wird eine Flasche eingespart?
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Antworten