Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Robert
Beiträge: 1101
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Robert » 03.10.2018 18:20

Gastra hat geschrieben:
03.10.2018 11:11
Ich hab bei meinem Astra mindestens 2x die 20 gesehen (Eschweiler), das wird in einen 17 kg Tank sicher nicht reinpassen...
Warum nicht?
Das wären 17,6% mehr als angebenen.
Das habe ich bei meinem nicht oft gesehen, aber durchaus schon gesehen. Die min. 2x ... kommt ganz gut hin. Die Umstände müssen halt optimal sein. Passiert nicht oft, aber passiert.

Gastra
Beiträge: 616
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Gastra » 04.10.2018 12:10

das war H-Gas, L-Gas hat eine höhere Dichte und 17% mehr find ich schon ziemlich viel bei einem Druckbehälter...

ZafiraCNG
Beiträge: 933
Registriert: 16.01.2013 20:32

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von ZafiraCNG » 04.10.2018 13:49

Gulbenkian hat geschrieben:
03.10.2018 13:40
Im Grunde ist das doch auch egal, solange einem die Reichweite und das Auto passt. Der Rest ist eine akademische Diskussion.
Reichweite passt halt nicht, denn bei 19kg sollten es immer mehr als 400km sein. Die hat er aber nicht...

Robert
Beiträge: 1101
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Robert » 04.10.2018 18:00

Gastra hat geschrieben:
04.10.2018 12:10
das war H-Gas, L-Gas hat eine höhere Dichte und 17% mehr find ich schon ziemlich viel bei einem Druckbehälter...
Ich rede auch nur von H-Gas ... ich kann mich nicht errinnern jemals L-Gas getankt zu haben ;).
Und klar, bei den 17% müssen Faktoren zusammen kommen.
1. Tankstelle mit allgemein hohen Druck
2. Der richtige Zeitpunkt, wo der Kompressor grade gelaufen ist
3. niedrige Außentemperaturen.

Passiert nicht oft, aber 2-3x durchaus schon erlebt.
Typischer sind eher die 12% mehr, die ich gestern hatte (war ja aber auch noch nicht Winter ;)).

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29126
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Bassmann » 04.10.2018 19:09

Wie wärs mit 16kg H-Gas in einer 75L-Buddel?
Nach Autobahnhatz mit einem Golf3 (mein erster Erdgaser). Venturi-Anlage, also geht der Druck definitiv bis auf kurz über 0bar runter. Durch die Autobahnhatz war die Buddel sogar vereist. Also war auch kein nennenswerter Rest mehr vorhanden, als ich per Hand auf Luxusbrühe umgeschaltet hatte...

Nur mal so zum Vergleich...

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Demon21
Beiträge: 82
Registriert: 31.01.2014 18:23

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Demon21 » 08.10.2018 01:34

Hallo zusammen,

also in meinen Astra habe ich auch noch nie 19 kg rein bekommen, egal wie leer oder kalt es war. Einmal war ich glaub ganz dicht dran ... Allerdings fahre ich Ihn in der Regel aber auch nicht leer, von daher glaube ich eigentlich schon an die 19 kg. In unseren Zafira A, der auch 19 kg hat (allerdings auf 4 Flaschen, nicht auf 2 verteilt) bekomme ich schon mehr, auch wenn ich hier auch nur selten eine 19 vorne dran hatte.

Der Gedanke mit Öl Verschleppung kam mir auch schon (immerhin habe ich schon über 200.000 km drauf), aber da ich das 2005er Model habe, das schon ab Werk mit einem Ölabscheider ausgerüstet war, ist das wohl eher unwahrscheinlich.

In letzter Zeit bekomme ich allerdings nicht mal mehr 17 kg rein. Ich fürchte, das das Ventil der kleinen Flasche hops gegangen ist. Die hat glaube ich 18 l, das müssten doch so um die 3 kg sein. Das könnte bei dir ja auch der Fall sein...

Gruß
Michael

P.S. Mein Rekord im reinen Gasbetrieb waren 435 km. Von daher würden die 19 kg auch nicht ganz passen. Hab nen Durchschnitzverbrauch von 4,2 kg.
Zafira A BJ 04
Astra G BJ 05

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29126
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Bassmann » 08.10.2018 01:59

Demon21 hat geschrieben:
08.10.2018 01:34
... , aber da ich das 2005er Model habe, das schon ab Werk mit einem Ölabscheider ausgerüstet war, ist das wohl eher unwahrscheinlich.
Denkfehler. der Ölabscheider holt erst dann das Öl aus dem Gas, wenn es aus den Tanks gen GDR strömt. Was vom Tanknippel in die Tanks geschickt wird, wird der Ölabscheider nie rausfiltern können.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Gastra
Beiträge: 616
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Gastra » 08.10.2018 11:50

Demon21 hat geschrieben:
08.10.2018 01:34
Hallo zusammen,

also in meinen Astra habe ich auch noch nie 19 kg rein bekommen, egal wie leer oder kalt es war. Einmal war ich glaub ganz dicht dran ... Allerdings fahre ich Ihn in der Regel aber auch nicht leer, von daher glaube ich eigentlich schon an die 19 kg. In unseren Zafira A, der auch 19 kg hat (allerdings auf 4 Flaschen, nicht auf 2 verteilt) bekomme ich schon mehr, auch wenn ich hier auch nur selten eine 19 vorne dran hatte.

Der Gedanke mit Öl Verschleppung kam mir auch schon (immerhin habe ich schon über 200.000 km drauf), aber da ich das 2005er Model habe, das schon ab Werk mit einem Ölabscheider ausgerüstet war, ist das wohl eher unwahrscheinlich.

In letzter Zeit bekomme ich allerdings nicht mal mehr 17 kg rein. Ich fürchte, das das Ventil der kleinen Flasche hops gegangen ist. Die hat glaube ich 18 l, das müssten doch so um die 3 kg sein. Das könnte bei dir ja auch der Fall sein...

Gruß
Michael

P.S. Mein Rekord im reinen Gasbetrieb waren 435 km. Von daher würden die 19 kg auch nicht ganz passen. Hab nen Durchschnitzverbrauch von 4,2 kg.
Mahlzeit,

vier Stahlflaschen kühlen das einströmende Gas auch besser als zwei, daher glaube ich, dass selbst bei dem gleichen Tankvolumen in den Zafira mehr hineingepresst werden kann,

Gruß
D

ZafiraCNG
Beiträge: 933
Registriert: 16.01.2013 20:32

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von ZafiraCNG » 09.10.2018 20:17

Was müssen denn für Bedingungen herrschen, um in den leeren Astra-Tank 19kg rein zu pressen?

unter -10*C Außentemperatur?
Zufällig an eine der 5 (?) H-Gas Tankstellen in Deutschland, deren Druck hoch genug ist?

Heute habe ich in den leeren Tank 16,22kg H-Gas bekommen +15*C Außentemperatur. Meine Reichweite wird ca. 350km betragen. Nicht über 400km, denn die müsste ich bei 19kg haben.

Robert
Beiträge: 1101
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Robert » 09.10.2018 20:42

Opel hat hier die Kunden in dem Fall betrogen. und bessert sicher nicht nach.
Was solls?
Zieh deine Schlüsse draus.

metallian
Beiträge: 902
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von metallian » 10.10.2018 01:22

Robert hat geschrieben:
09.10.2018 20:42
Opel hat hier die Kunden in dem Fall betrogen. und bessert sicher nicht nach.
Was solls? Zieh deine Schlüsse draus.
Opel hat also seine Kunden betrogen.? Wegen empirischen 1,5kg Differenz beim tanken.?
Und welches Wort währe im Zweifel hart genug, angesichts der Tatsache, was VW an den Dieselfahrern verbrochen hat.?
Ganz zu schweigen vom ebenso kriminellen Verhalten beim nicht erfolgten Ersatz von rostigen Tanks.?
Erst als dann das dritte Auto unterm Dach einer Tankstelle hing, wurde das KBA mal tätig.

Das KBA ist nun mal auf dem Auge, welches VW auf der Brille hat, vorsätzlich blind.
Der Herr Stadler sitzt nämlich nicht ganz ohne Grund in U-Haft.
Ich bin ja schon gespannt, ob und wer ihm demnächst noch Gesellschaft leistet.
Von solchen Leuten soll ich also ein Auto kaufen.? :piks:

Und ja: Ich zieh durchaus meine Schlüsse draus.! Und werde als nächstes wieder einen Zafira kaufen.
Oder veilleicht wieder einen FIAT. Aber ganz sicher nichts aus dem VW Konzern.
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Robert
Beiträge: 1101
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Robert » 10.10.2018 09:11

metallian hat geschrieben:
10.10.2018 01:22
Opel hat also seine Kunden betrogen.? Wegen empirischen 1,5kg Differenz beim tanken.?
Korrekt!

Und nur so nebenbei: Ein Fehlverhalten wird nicht dadurch besser, dass jemand anders sich ebenfalls falsch verhält.

birb
Beiträge: 114
Registriert: 30.06.2014 19:39

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von birb » 10.10.2018 11:38

ZafiraCNG hat geschrieben:
09.10.2018 20:17
Heute habe ich in den leeren Tank 16,22kg H-Gas bekommen
Und was machst du jetzt?

Robert
Beiträge: 1101
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Robert » 10.10.2018 12:22

Ich schätze, dass er sich bei jedem mal tanken jetzt darüber ärgert, von Opel betuppt worden zu sein ;).

ZafiraCNG
Beiträge: 933
Registriert: 16.01.2013 20:32

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von ZafiraCNG » 10.10.2018 16:59

birb hat geschrieben:
10.10.2018 11:38
Und was machst du jetzt?
Möglichkeit 1: Der Tank hat 19kg und mein Auto ist defekt - Ventil defekt - Öl im Tank ----> Werkstattbesuch
Möglichkeit 2: Der Tanke hat zwar 19kg, aber nur im Winter bei MINUS 10°C und bei 5 ausgewählten H-Gas-Tankstellen im Bundesgebiet----> KEIN Werkstattbesuch und ich ärgere mich weiterhin beim TAnken, werde aber hier jede Betankung unter 19kg mit einem Post berichten :cool:

Antworten