Rostige Haltebänder - Problem?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
xl8lx
Beiträge: 92
Registriert: 18.11.2017 17:45

Rostige Haltebänder - Problem?

Beitrag von xl8lx » 07.12.2018 16:47

Hallo,
ein Freund möchte sich ein Combo Erdgas (Bj '08)kaufen.
Auf den Haltebändern der Gasflaschen hat er auf Fotos Flugrost entdecken können.
Hände weg, oder was meint Ihr?
11.) Seat Leon TGI | 10.) Volvo V40 | 9.) Fiat Tempra | 8.) Opel Kadett | 7.) Fiat Tempra | 6.) VW "Post-Golf" | 5.) Volvo 745 | 4.) Volvo 245 | 3.) VW Golf II | 2.) Simson Schwalbe | 1.) Opel Corsa

c.) Skoda Octavia G-Tec | b.) Jaguar x-Type | a.) Citroen C3

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4080
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Re: Rostige Haltebänder - Problem?

Beitrag von Sven2 » 07.12.2018 16:54

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Wenn die Haltebänder bereits gammeln, würde ich auf einer Kontrolle der Flaschen bestehen. Abstützen und Halteband demontieren.
Auch unter und direkt neben dem Halteband darf keinerlei Rost erkennbar sein.
Und wenn das Halteband schon mal ab ist, kann man es gleich gegen ein rostfreies ersetzen.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

metallian
Beiträge: 942
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Rostige Haltebänder - Problem?

Beitrag von metallian » 07.12.2018 23:43

Wenn die Flaschen oberflächlich angerostet sind, dann Kaufpreis Minus 700.-€.
Soviel kostet die Überholung von angerosteten Tanks mit Aus und Einbau, sowie TüV/AU und Gasprüfung.
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Antworten