Opel Combo Tramp

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Opel Combo Tramp

Beitrag von NGT » 18.05.2005 19:04

[ externes Bild ]
Neuer Opel Combo Tramp: Lifestyle-Van mit markanter Offroad-Optik
Zur Markteinführung im Herbst auch mit 1.6 CNG-Erdgasantrieb erhältlich

Mit dem Opel Combo Tramp feierte auf der Auto Mobil International eine sport- und freizeitorientierte Variante des Opel Combo Weltpremiere. Der ab August bestellbare Combo Tramp wartet mit markanter Offroad-Optik auf und ist dank größerer Bodenfreiheit auch für Ausflüge jenseits asphaltierter Straßen gerüstet. Den hohen Freizeitwert des geräumigen Fünfsitzers steigern auf Wunsch ein weit öffnendes Elektro-Faltdach und pfiffige Details wie ein neu entwickeltes Fahrradträgerkonzept für den Innenraum. Zur Markteinführung im Herbst wird neben dem 1.4 TWINPORT-Benziner (66 kW/90 PS) und den beiden Common-Rail-Turbodieselmotoren 1.3 CDTI und 1.7 CDTI (51 kW/70 PS und 74 kW/100 PS) auch eine alternative Kraftquelle erhältlich sein: Das in Leipzig präsentierte Combo Tramp Vorserien-Fahrzeug verfügt über den besonders wirtschaftlichen und umweltverträglichen 1.6 CNG-Erdgasantrieb (Compressed Natural Gas) mit 71 kW/97 PS.

Der Opel Combo Tramp basiert auf der fünfsitzigen Pkw-Variante der Combo-Reihe. Spezielle Design- und Ausstattungsdetails machen das Familienauto zu einem praktischen Lifestyle-Van mit Hingucker-Qualitäten. Einen markanten Kontrast zur sattgelb ("Yellow Punch") lackierten Karosserie bilden das schwarz lackierte Dach und eine Reihe matt-schwarzer Anbauteile wie der untere Teil der Front- und Heckschürze sowie die Seitenschweller. Ebenfalls in Schwarz gehalten sind die Säulen zwischen Vorder- und Hintertür, wodurch die Glasflächen als eine Einheit und damit optisch größer erscheinen. Einen unverwechselbaren Charakter verleihen dem Combo Tramp zusätzlich 3D-Ellipsoid-Frontscheinwerfer, ein Stoßfänger mit integrierten Nebelleuchten und schwarz vergittertem, zentralem Lufteinlass sowie der markante, silberfarben lackierte Unterbodenschutz.

Eine anthrazitfarbene Folie im oberen Bereich der Windschutzscheibe lässt den Van kom-pakter und sportlicher erscheinen. Das Combo-typisch geräumige Interieur des Tramp glänzt mit hochwertigen Mattchrom-Applikationen, einem Lederlenkrad, chromumrandeten Instrumenten, Klimaanlage und dem optional bestellbaren Stereo-CD-Radio CD 70 Navi mit integriertem Navigationssystem. Auf Wunsch ist ein elektrisch betätigtes Faltverdeck erhältlich, das über die gesamte Dachlänge reicht und so für alle Insassen Open-Air-Feeling ermöglicht.

Den Freizeitwert des neuen Combo Tramp steigert zudem ein neu entwickeltes Fahrradträger-Konzept, das auch für alle anderen fünfsitzigen Combo verfügbar sein wird: In die Rückenlehnen der teilbaren Fond-Sitzbank können bis zu zwei Vorrichtungen für den Transport von Fahrrädern jedweder Bauart integriert werden. Bei umgeklappter Rückbank nehmen stabile Halter die Vorderradgabeln auf. Zusätzlich fixiert ein Teleskoprohr samt Haltekralle die aufrecht im Gepäckraum stehenden Fahrräder. Bei Nichtgebrauch schwenken die Teleskoprohre in ihre Platz sparende Ruhelage, ohne das großzügige Ladevolumen nennenswert zu beeinträchtigen.

Dank des serienmäßigen "Schlechte Straßen"-Ausstattungspakets macht der Combo Tramp auch jenseits asphaltierter Straßen eine souveräne Figur. Dieses für alle Combo-Modelle erhältliche Paket beinhaltet Schutzschilde für Motorraum und Kraftstofftank, eine verstärkte Ummantelung für das Handbremsseil sowie eine modifizierte Fahrwerksabstimmung inklusive 20 Millimeter größerer Bodenfreiheit, die durch die speziellen Reifen (185/65 HR 15) des Combo Tramp noch weiter erhöht wird. Serienmäßige 15-Zoll-Leichtmetallfelgen im 7-Speichen-Design unterstreichen die sportive Optik.

Combo Tramp 1.6 CNG: Maximale Effizienz im Erdgasbetrieb

Der in Leipzig präsentierte Lifestyle-Van ist mit dem besonders wirtschaftlichen und umweltfreundlichen 1.6 CNG-Motor ausgerüstet. Das 71 kW/97 PS starke Aggregat mit dem innovativen monovalentplus-Konzept von Opel ist auf maximale Effizienz im Erdgasbetrieb ausgelegt. Die 14-Liter-Benzinreserve sorgt für eine Gesamtreichweite von rund 550 Kilometern. Der Erdgasantrieb ist ab Mai grundsätzlich für alle Combo-Varianten verfügbar.

Antworten