Volvo verabschiedet sich vom Erdgas und setzt stattdessen au

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

exhailander
Beiträge: 77
Registriert: 19.11.2012 12:38

Beitrag von exhailander » 19.11.2012 13:05

Ok, jetzt habe ich Deinen Link gelesen. :-)

..also Ottomotor:

(benzin) CO2 g/km, manuell/automatik: 209/232 g/km :-)

Die Leistung und der Hubraum ist also doch irgendwie ein teurer Spaß. ....aber trotzdem noch günstiger als mein aktueller S80 D5...

exhailander
Beiträge: 77
Registriert: 19.11.2012 12:38

Beitrag von exhailander » 19.11.2012 13:13

Für alle V70 AFV-Interessenten:

Hubraum: 2521 cm³, 170 kW (231 PS)
CO2-Emissionen komb. bei Schaltgetriebe: ca. 209 g/km (ergo 230,00 Euro KFZ-Steur)
CO2-Emissionen komb. bei Automatikgetriebe: ca. 232 g/km (ergo 276,00 Euro KFZ-Steur)

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.11.2012 13:22

Da würde ich doch durchaus erwarten, dass derjenige, der einen AFV kaufen kann, auch das Geld für die Kfz-Steuer übrig haben sollte...

(Oben ist auf Seite 2 noch eine Antwort von mir. )

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

exhailander
Beiträge: 77
Registriert: 19.11.2012 12:38

Beitrag von exhailander » 19.11.2012 13:39

Ja, bin derzeit am überlegen, ob wieder Volvo V70 D5 Diesel oder dann eben den V70 AFV. Im Rennen ist auch noch der Passat EcoFuel, wobei mir der mit den knapp 1,4l Hubraum und 150PS etwas schwach auf der Brust vorkommt. Von den Unterhalts- und Verbrauchskosten wäre der Passat aber eine interessanten Variante.

Guter Rat ist wie immer teuer. :-)

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2454
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 19.11.2012 13:56

Ich meine mal gelesen zu haben, daß z.B. der Opel Zafira Tourer trotz manueller Umschaltmöglichkeit CO2-mäßig nach CNG besteuert wird. Die Argumentation dabei ist, dass der Benzintank nur ein sehr kleiner "Nottank" sei.....

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 19.11.2012 17:31

Seit dem 1.7.2009 erstzugelassene Fahrzeuge werden nach CO2 besteuert (Übergangsfrist seit November 2008 lasse ich mal weg).
D.h. für quasimonovalente Fahrzeuge (Benzintank unter 15Liter), dass diese nach dem CO2-Ausstoß des Erdgasbetriebes besteuert werden.
Das gilt ebenso für bivalente Fahrzeuge, wie den Passat (31l Benzin), die zuerst Gas aufbrauchen und dann umschalten.

Bei den bivalenten mit Umschaltung, z.B. Mercedes und FIAT, sagt zumindest der Steuerrechner auf gibgas.de selbiges.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

DobloFan
Beiträge: 74
Registriert: 24.07.2006 13:26

CO2 Besteuerung

Beitrag von DobloFan » 20.11.2012 06:26

Hallo zusammen,

um die Fragen zu beantworten welcher CO2 Wert nun in die Fahrzeugpapiere einzutragen sind, anbei ein Dokument vom KBA:

Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I und II
Auf der Seite 16 unter Feld V.7 findet ihr die Antwort.

Da steht Zitat Anfang"Bei Fahrzeugen mit
bivalenter Kraftstoffart bzw. Energiequelle (z. B. Benzin und Erd- bzw. Flüssiggas) ist der kleinste
kombinierte Wert zu übernehmen." Zitat Ende

Laut KBA ist dieser Leitfaden immernoch gültig => KBA

Gruß

Doblofan
[ externes Bild ] Fiat Doblo 1.4 T-Jet Natural Power

[ externes Bild ] Fiat Panda 1.2 Natural Power

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.11.2012 09:25

@DobloFan:
Danke für den Link und für die Klarstellung! Das hatte ich nicht auf dem Schirm, dass das KBA da eine Richtlinienkompetenz hat. Prima, jetzt können wir den Erdgasfahrern weiterhelfen, bei denen die Eintragung zunächst nach Benzinwert vorgenommen wurde.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

DobloFan
Beiträge: 74
Registriert: 24.07.2006 13:26

Beitrag von DobloFan » 20.11.2012 10:45

@Bassmann

keine ursache. Allerdings muss man beim Volvo vermutlich prüfen ob die CO2 Werte von Erdgas (nicht Biogas) in den COC Papieren drinstehen.

Gruß

DobloFan
[ externes Bild ] Fiat Doblo 1.4 T-Jet Natural Power

[ externes Bild ] Fiat Panda 1.2 Natural Power

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 985
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Beitrag von jadveder » 28.11.2012 11:22

Trelo hat geschrieben: Bei den bivalenten mit Umschaltung, z.B. Mercedes und FIAT, sagt zumindest der Steuerrechner auf gibgas.de selbiges.
Der neue B Klasse sei einen Monovalent+...
11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

DobloFan
Beiträge: 74
Registriert: 24.07.2006 13:26

CO2 Steuer

Beitrag von DobloFan » 28.11.2012 17:27

Hallo jadveder,

wenn in den Fahrzeugpapiere der CO2 Wert für Erdgas und Benzin angegeben sind so wird, laut Unterlagen KBA, der bessere Wert zur Steuerberrechnung herangezogen also Erdgas. Momentan gibt es keine Unterscheidung zwischen Monovalent und bivalent.

Schaue mal in meine Antwort vom 20.11.12, da ist der Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung.

Gruß DobloFan
[ externes Bild ] Fiat Doblo 1.4 T-Jet Natural Power

[ externes Bild ] Fiat Panda 1.2 Natural Power

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 28.11.2012 18:01

jadveder hat geschrieben: Der neue B Klasse sei einen Monovalent+...
Der B NaturalGasDrive wird der erste monovalente Mercedes, alle vorigen waren bivvalent. ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 985
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Beitrag von jadveder » 29.11.2012 22:00

11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 985
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Beitrag von jadveder » 29.11.2012 23:25

11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 29.11.2012 23:27

Offensichtlich baut Orangegas da ein attraktives Angebot auf für holländische Kunden.

Das ist clever! Felicitations, mijnheer Borger!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten