Corsa D ab Werk umbauen lassen

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Pfumo
Beiträge: 7
Registriert: 14.09.2007 12:12

Corsa D ab Werk umbauen lassen

Beitrag von Pfumo » 14.09.2007 12:20

Hallo!

Ich benötige Ende des Jahres ein neues Auto, dass ich als Firmenwagen nutzen möchte. Aufgrund des Einsparungspotentials möchte ich gerne ein bivalentes Fahrzeug leasen.

Ich interessiere mich für den Zafira B CNG oder aber den neuen Corsa, der dann im Werk nachgerüstet werden würde.

Leider konnte mir keiner der Händler, bei denen ich bisher war, sagen, wie viel Volumen beim Corsa verloren geht, wenn ich ihn nachrüsten lasse. Ebensowenig erhielt ich Auskünfte über das Volumen des Erdgastanks, um mir die Reichweite ausrechnen zu können.

Daher meine Frage an Euch:
Hat jemand von Euch den Corsa D nachrüsten/umbauen lassen und kann mir sowohl die fehlenden Daten als auch Erfahrungsberichte liefern?

Gruß,
Pfumo

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 14.09.2007 12:30

Moin Pfumo,

Willkommen in Club !
Die Entscheidung auf einen Erdgaser umzusteigen ist wirklich vernünftig.
Hast Du dich schon über die Fördermöglichkeiten Deines Versorgers erkundigt ?

Ein paar Bilder von einem umgerüsteten Corso können wir Dir bieten.
Es ist ein User aus Italien, der Umbau würde in DE aber (fast) genauso aussehen.
Soweit ich weiss wurde eine 80 Liter Buddel verbaut.
Das bedeutet in etwa 13-14 Kilo Inhalt.
Der Verbrauch beim Corsa sollte sich in etwa bei 5 kg/ 100 km einpendeln.

Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 14.09.2007 12:32

upps - ich sehe grade das der Italiener ein Corsa C ist .....
Ich kenne den neuen jetzt nicht so - denke aber das der Kofferraum nicht wesentlich verändert wurde.

Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

Pfumo
Beiträge: 7
Registriert: 14.09.2007 12:12

Beitrag von Pfumo » 14.09.2007 12:46

Herzlichen Dank für die Willkommensgrüße und die schnelle Antwort.

Mit Hilfe der Bilder und deiner Angaben kann ich mir nun schon mal ein Bild machen. Allerdings kam mir der Kofferraum des Corsa D etwas tiefer vor. Sollte tatsächlich so wenig vom Kofferraum übrig bleiben, scheidet er leider für mich aus, da ich viel Schulungsmaterial (z.B. Flipchart etc.) transportieren muss. Sehr schade!

Der Zafira ist ja leider gleich um einiges teurer und im Corsa D fühle ich mich eigentlich wohler.

Aber vielleicht hat ja noch jemand Erfahrungen mit dem D gemacht *hoff*

LG,
Pfumo

Nachtrag: mein Versorger fördert Firmenkunden noch bis Ende des Jahres mit 1000 Euro Zuschuss, deswegen will ich ja auch noch dieses Jahr kaufen.

STONE
Beiträge: 43
Registriert: 08.09.2007 11:57
Wohnort: München

Beitrag von STONE » 14.09.2007 17:10

Warum soll's denn unbedingt ein Opel werden? Es gibt doch auch noch einige andere Hersteller, die ab Werk mit Erdgas ausrüsten. Ich finde ja den Fiat Multipla hässlich, aber wenn'S eh nur ein Firmenwagen werden soll, wär mir das Aussehen eher egeal.
C4 Coupé 2.0 VTS 130kw CNG
Luzifer-Rot, Entertainment Paket und Panorama-Glasdach
RT3N3 nachgerüstet(Link)

Pfumo
Beiträge: 7
Registriert: 14.09.2007 12:12

Beitrag von Pfumo » 15.09.2007 07:56

Es muss nicht unbedingt ein Opel sein! Da ich Freiberufler bin und im Jahr zwischen 30.000 und 50.000 KM fahren werde, ist es mir aber schon wichtig, dass ich mich im Auto wohl fühle. Bringt ja alles nix, wenn das Fahren zur Qual wird.

Ich habe mir schon die gängigsten Modelle angesehen und drin gesessen und ehrlich gesagt, habe ich mich am wohlsten im Corsa D Sport gefühlt, aber das mag auch an der Gewohnheit liegen. Eigentlich wollte ich von Opel weg, da mein Corsa C einige Wehwechen hat, die für mich bei einem 6 jährigen Auto ein Unding sind. Komischer Weise habe ich schon von Kindheit an eine Aphobie gegen französische Marken. Vor meinem Kauf des Corsa Cs habe ich mir wirklich viele Marken angesehen und Probe gefahren ...

Neben dem Wohlfühlen ist das Aussehen (außen) für mich nicht ganz so unwichtig, auch wenn es nicht Prio 1 hat. Aber da außen Firmenwerbung platziert werden soll, sollte das Auto nicht ganz so häßlich sein, sonst wid da schnell "Antiwerbung" draus.

Alternativen zu Opel sind für mich derzeit:
Citröen C3 (ist die günstigste Variante. gefällt mir aber von innen nicht so gut und die Ausstattung lässt zu wünschen übrig)
Ford Focus (ist von den Leasingraten recht hoch)
VW Touran (ist von den Raten her aber viel zu hoch)

btw: ich habe eine Leasingfirma gefunden, die sowohl neue als auch gebrauchte Erdgasfahrzeuge least. Gerade bei Neuwagen sind die Raten für Firmenkunden wesentlich niedriger, als bei den Autohäudern selbst.
Hat jemand schon mal Erfahrungen mit http://www.ald-leasefinanz.de gemacht? Oder etwas über die gehört?

LG,
Pfumo

STONE
Beiträge: 43
Registriert: 08.09.2007 11:57
Wohnort: München

Beitrag von STONE » 15.09.2007 11:26

Der C3 ist eigentlich klasse. Und für den Preis hast du viel an Ausstattung. Wenn das nicht reicht, kann man ja die Ausstattung anheben und zahlt halt ein wenig mehr.
C4 Coupé 2.0 VTS 130kw CNG
Luzifer-Rot, Entertainment Paket und Panorama-Glasdach
RT3N3 nachgerüstet(Link)

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

C3 und Tanken wird zum Hobby.

Beitrag von Gövi » 17.09.2007 19:36

:cool: Guten Tag die Herren. Habt ihr schon mal nach der Reichweite mit Erdgas bei einem C3 gesehen? Wenn ich es richtig im Kopf habe beträgt Sie ca. 180 Km!
Was ist denn mit einem Opel Astra oder Combo Tour? Wenn der Touran nicht günstig genug ist gibt es ja auch noch den Caddy!
Gasgeben schadet ja nicht !

Pfumo
Beiträge: 7
Registriert: 14.09.2007 12:12

Beitrag von Pfumo » 17.09.2007 21:09

Der C3 hat mir ehrlich gesagt auch zu wenig PS! Die Reichweite käme dann noch dazu. Außerdem stehe ich auch nicht so auf das cockpit mit der digitalen Anzeige. ;-)

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 18.09.2007 20:23

der corsa ist schon ein schönes auto. schöne farbe und breite reifen (vernünftige grösse) mit alufelgen und die kiste gibt was her! hab da allerdings nur erfahrung mit dem corsa c dürfte aber übertragbar sein.

vorteil verglichen mit dem citroen ist der wederverkaufswert!

überleg mal den corsa als diesel zu kaufen, sehr sparsam. kein kofferraumverlust und macht im alltag mehr spass als ein gaser. kostenmässig bei soviel kilometer n e echte alternative zum gaser. passt natürlich nicht hierher die werbung.

Pfumo
Beiträge: 7
Registriert: 14.09.2007 12:12

Beitrag von Pfumo » 19.09.2007 08:36

Das mit dem Diesel hab ich mir natürlich auch schon überlegt! Ist wirklich eine Alternative ABER bei der Anzahl der jährlichen KM, die ich fahren werde, spare ich mit einem Gasauto gegenüber dem Diesel jährlich etwas mehr als 1000 Euro. Hinzu kommen noch die einmaligen 1000 Euro von meinem städtischen Versorger und die günstigere Versicherung + Steuer bei einem Gasauto.

Bei einer Leasinglaufzeit von 36 Monaten macht das mindestens 4500 Euro Ersparnis und das ist schon eine Summe, für die es sich lohnt, zu grübeln!

LG,
Pfumo

Pfumo
Beiträge: 7
Registriert: 14.09.2007 12:12

Beitrag von Pfumo » 19.09.2007 09:23

Jetzt habe ich gerade mal mit einem anderen Opel-Händler telefoniert und freue mich doch mal wieder über die widersprüchlichen Aussagen einzelner Händler *grummel*

Laut dieser Aussage sind die Erdgastanks bei einem umgebauten Corsa D komplett in der Reserveradablage verschwunden und überhaupt nicht zu sehen. Die Abdeckung passt angeblich ganz normal drüber, so als hätte ich nur ein Reserverad drin. Reichweite: so um die 300 KM

Was meint ihr?

STONE
Beiträge: 43
Registriert: 08.09.2007 11:57
Wohnort: München

Beitrag von STONE » 19.09.2007 09:31

Glaub ich nicht...der hat sich bestimmt mit LPG vertan.
C4 Coupé 2.0 VTS 130kw CNG
Luzifer-Rot, Entertainment Paket und Panorama-Glasdach
RT3N3 nachgerüstet(Link)

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 19.09.2007 11:08

Pfumo:
Guter Witz, 300km mit dem Benzintank vielleicht. Damit der Corsa 300km schafft braucht er Minimum 10kg H-Gas, also mal gut 'ner 60er Buddel. Damit waere der Kofferraum wohl dann nahezu voll. Und das geht auch nur auf wenn die Kiste wirklich mit 5l Benzin bewegt wird. In die Mulde bekommst du vermutlich nichtmals einen 60l LPG-Tank, geschweige denn Zylinder mit dem entsprechenden Volumen. Ging also wohl wirklich eher um 'nen 25l LPG-Tank...

Pfumo
Beiträge: 7
Registriert: 14.09.2007 12:12

Beitrag von Pfumo » 19.09.2007 11:41

Vielen Dank für Eure Infos ... somit stirbt der Corsa immer mehr, zumal ich mich heute nach der Versicherungssumme erkundigt habe. Für den Corsa (Diesel) müsste ich 20-30 Euro pro Monat mehr an Versicherung zahlen ... für den Safira CNG würde ich das gleiche bezahlen, wie jetzt schon für meinen Corsa C. Aber das werde ich nochmal gegen die höheren Leasingraten gegenrechnen.

Echt schade, dass es zur Zeit so wenige CNG-Modelle gibt. Und schade auch, dass der Corsa CNG frühestens in 2 Jahren auf den Markt kommen wird.

Antworten