Panda Panda mit Anhängerkupplung [AHK] - und es geht doch!

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Panda Panda mit Anhängerkupplung [AHK] - und es geht doch!

Beitrag von TN » 04.10.2007 17:55

Wer gerne eine Anhängerkupplung für seinen Panda Panda möchte kann sich auf meiner Homepage informieren wie das geht und wie das aussieht:

http://www.tn-tn.de/pages/autos/panda-panda.php
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 04.10.2007 18:29

Ganz ehrlich? Das muss ja grausam sein. Die Kiste dürfte doch ohne Hänger schon nicht vom Fleck kommen, wie soll das erst mit Hänger aussehen? Ich frag mich immer was man hinter so kleinen Kisten mit dem Hänger will, anständig ziehen kannst du eh nichts. Einen Umzug macht doch auch keiner damit. Mit Hänger in Urlaub fahren? Da ist man nach der Rücktour doch erneut Urlaubsreif. Vermutlich wäre es günstiger gewesen auf die Hängerkupplung zu verzichten und sich für die 2-3 Mal ein Auto zu mieten oder das Zeug schicken zu lassen ;-)

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 04.10.2007 18:55

Was man da dranhängen will?

Na, sowas zum Beispiel:
http://www.camplet.com/?id=1036

Dann noch ein paar Fahrräder oben drauf, und dann im Sommer ab auf den Campingplatz.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 04.10.2007 19:00

Die Fahrräder dann um das ganze Gespann zu ziehen weils sonst net vom Fleck kommt? ;-) Was wiegt das Camplet?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 04.10.2007 19:34

ca. 270Kg mit notwendigem Gestängegerödel, Heringe, Ersatzrad, Deichselkasten... Da kann man dann noch Koffer, einen Klapptisch, ein paar Klappstühle dazupacken... Geht schon. Und man hat hinterher rund 18qm Wohnfläche incl. 2 Schlafzelten (weit weg vom Erdboden) und Küche.

Das Ding lief übrigens bei mir in France ca. 140 Tacho schon hinter dem 55PS-Polo. Auf der dortigen Autobahn war man ja streckenweise völlig alleine. Nur: Bis man -vorzugsweise bei Aachen- aus D raus war und in B 120 Tacho fahren durfte, das hat echt Nerven gekostet.

Insofern hab ich also für die Anstrengungen von TN, einen Hungerhaken an den Bär zu tackern, volles Verständnis. ;-) :cool:

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

Hängerhaken

Beitrag von Gövi » 04.10.2007 19:57

:cool:
Naabend!
Sieht doch gut aus und der Händler versteht sein Geschäft doch auch.
Was will mann da noch mehr?
P.S. es ist doch beruhigend zu Wissen das es bei uns noch unkonventionelle Lösungen gibt die von TÜV getragen werden.
:clap:
Gasgeben schadet ja nicht !

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 04.10.2007 20:02

@TN:

Stell doch Deine Fottos noch hier in die Galerie! Das Ding gefällt mir!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 05.10.2007 18:42

Toll :-D , mir gefällt es. Für zwei Fahrräder ist das doch ne super Sache.
Gratulation :-D

Gruß
NGT

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 05.10.2007 19:32

NGT hat geschrieben:(...)Für zwei Fahrräder ist das doch ne super Sache.(...)
Ragen die nicht zu weit seitlich über die Fahrzeug-Silhouette hinaus?
Oder sprachest Du von Klapprädern? :twisted:

:cool:

:rolleyes: :red:

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 05.10.2007 19:55

das mit den zwei Einrädern habe ich jetzt ganz schnell runtergeschluckt ....

Nein, ich finde den Umbau handwerklich gut gemacht. Warum auch nicht ?
Passt schon !

Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 05.10.2007 20:13

Nein, nicht falsch verstehen. Ist alles ganz lieb gemeint. Gaaanz bestimmt!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 05.10.2007 21:23

Bassmann hat geschrieben:[Ragen die nicht zu weit seitlich über die Fahrzeug-Silhouette hinaus?

MfG Bassmann
Das macht doch nix, oder :?:

NGT

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 05.10.2007 21:32

Sind da nicht irgendwann auch mal Warntafeln in rot-weiß und ggf. auch Warn-Beleuchtung fällig?

Muss da mal die StVZO konsultieren.

http://www.gesetze-im-internet.de

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Beitrag von TN » 14.10.2007 11:03

[quote="dridders"]Ganz ehrlich? Das muss ja grausam sein. Die Kiste dürfte doch ohne Hänger schon nicht vom Fleck kommen, wie soll das erst mit Hänger aussehen? Ich frag mich immer was man hinter so kleinen Kisten mit dem Hänger will, anständig ziehen kannst du eh nichts.[/quote]

Da irrst du gewaltig.
Ein Bild mit Hänger findest du unter http://www.tn-tn.de/pages/autos/panda-panda.php

Mein Motorradtransportanhänger wiegt 80 kg leer. Zumindest auf eine Leerfahrt merkst du den kaum. Mit einem Motorrad von 220 kg hast du dann 300kg. Die darfst du mit dem Panda Panda auch ungebremst ziehen. Dafür die restlichen ca. 360 Tage mit einem noch größeren und schwereren Auto rumzufahren halt ich für unnötig. Wer freiwillig ein Erdgasauto fährt ist dann auch bereit ein bis zweimal im Jahr vielleicht etwas langsamer die Berge hinaufzukommen um den Rest des ganzen Jahres schön zu sparen. Auch in den Verschleißteilen, der Steuer etc.
Kleine Autos sparen Geld, das man dann auf den Rennstrecken diese Welt wieder hemmungslos verfahren kann (nur um mal ein Beispiel zu geben).
Aber auch meinen großen, gebremsten Plattformanhänger zieht der Panda Panda ganz brav. Dann kann ich zu den 200kg Leergewicht immerhin 600kg beim Baumarkt aufladen, oder aber mit unseren beiden Motorrädern auf dem Hänger fahren!
O.K. es mach keine dicke Hose mit einem kleinen Auto rumzufahren. Aber wer das braucht ist glaube ich eh nicht gut beraten mit einem Erdgasfahrzeug.
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 14.10.2007 11:11

Jedem das seine, das meine wärs net... denn wenn ich eins net leiden kann dann ist es ein Verkehrshindernis zu sein, auch net ein Mal im Jahr. Ok, insofern ist der Panda pur schon nix für mich, auch klar. Wenn ich den Berg hochzieh soll er gefälligst bei seinen 140 bleiben ohne das ich im Getriebe rühren muss (oder ein schrecklicher Automat das macht).
Hat es eine Bedeutung das die Tür weiss ist? War sie weiter oben noch nicht, oder? Ist das gewollt?

Antworten