30 000km

Auch Ford hatte Erdgasfahrzeuge im Angebot. Löchern Sie Ihren Ford-Händler!

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
weizenkarle
Beiträge: 23
Registriert: 19.01.2006 20:14
Wohnort: Reutlingen

30 000km

Beitrag von weizenkarle » 27.10.2007 10:26

Hallo
Ich möchte mich mal melden.Habe jetzt meine 30000 km hinter mir.Im Juni 2006 habe ich meinen C-Max Fun bekommen.Auto läuft super.Im Mai 2007 neues Software Update bekommen.Finde Ford macht zu wenig Werbung für den C-Max.Es macht mir sehr viel Spas und Freude mit diesem Auto zu fahren.Wünsche allen eine gute Zeit .
Gruß Weizenkarle

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

Werbung!?

Beitrag von Gövi » 27.10.2007 11:17

:cool:
Mahlzeit!
Tach auch Weizenkarle!
Wo du recht hast hast du recht und das schlimme daran ist das Ford im Prinzip ja genug Fahrzeuge mit Erdgasantrieb hat. Eigentlich laufen Sie auch gut und das ist ein Grund für sie zu werben.
Warum es nicht gemacht wird ist auch mir ein Rätsel.
:rolleyes:
Gasgeben schadet ja nicht !

joachim0711
Beiträge: 46
Registriert: 07.06.2005 09:44
Wohnort: Pfalz

Beitrag von joachim0711 » 29.10.2007 09:39

Hallo,
ich hab jetzt fast 60.000 km runter und ich kann dem nur zustimmen. Auf der Ford Seite im Internet kann man im PKW Konfigurator noch nicht einmal die Erdgasvariante auswählen. Lediglich der C-Max Flexfuel steht zur Auswahl. Und das nach 2 Jahren CNG C-Max...
Dennoch sind wir sehr zufrieden mit unserem Mäxchen.
Gruß

Joachim
______________________
[ externes Bild ]

Opel Zafira Tourer CNG

oettel
Beiträge: 28
Registriert: 26.01.2006 07:59
Wohnort: Dachau

Beitrag von oettel » 31.10.2007 08:24

Hallo,
ich habe meinen C-Max im Juli 2006 bekommen und habe inzwischen 33Tkm gefahren. Meiner lief nicht super, ich habe 2 neue Kats bekommen, einen neuen Auspufftopf, bei der Reparatur wurde die Lenkung nicht richtig an der Vorderachse festgeschraubt, die CNG-Technik Mainz war zweimal bei mir in Dachau, ich war einmal in Mainz bei der CNG, und ich war oft in der Werkstatt um den Fehlerspeicher auszulesen oder um zu reparieren.
Das Problem bei dem Wagen ist, dass es kaum eine Werkstatt gibt, die die CNG-Version warten geschweige denn reparieren kann. Die aktuelle Werkstattliste von Ford ist von Februar 2006, wurde nie aktualisiert, und die Werkstatt in München stand dort drauf aber konnte bis vor zwei Monaten keine Wartung durchführen.
Ich habe bisher nur schlechte Erfahrungen mit Ford-Werkstätten im Raum Dachau/Freising gemacht, falls einer eine kennt die den CNG warten kann und dort zufrieden war (oder vielleicht auch einen Umrüster), würde ich mich über einen Hinweis freuen.
Für mich stellt Ford die Wartung des CNG nicht sicher, und da es ein absoluter Exot ist, will Ford anscheinen gar keine CNGs verkaufen, deshalb wird auch keine Werbung dafür gemacht. Und der Händler lässt nicht einen Mitarbeiter schulen, um einmal im Jahr einen CNG zu warten.

Viele Grüsse,
Ralf

Antworten