Tanken für Anfänger!?

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
DerChristian
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2008 11:23
Wohnort: Düsseldorf

Tanken für Anfänger!?

Beitrag von DerChristian » 11.02.2008 11:31

Hallo Gemeinde!
Da ich auch endlich dazu gehöre und in Kürze meinen Erdgas-Multipla bekomme, hätte ich da mal eine *ähem* etwas peinliche Frage :red: .
Gibt es irgendwo eine kompakte, evtl. bebilderte Tankanleitung oder ist der Tankvorgang so idiotensicher, dass man gar nichts falsch machen kann?
Ich wollte mich ungern beim ersten Boxenstop direkt blamieren ;-)

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 11.02.2008 11:35

Moin Christian,

herzlich willkommen hier im Forum !

hier gibt es ein Video und Tipps zum Tankvorgang.

Ist eigentlich ganz easy - nur nicht nervös machen lassen !
Berichte mal wie es Dir und deinem Multi so ergangen ist.

Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 11.02.2008 11:46

Hallo und willkommen!

Eines ist wichtig: Wenn es schwer geht, ist es falsch.

Es gibt mehrere verschieden Zapfpistolen-Modelle, die aber alle ähnlich funktionieren: Ein Verschlussmechanismus greift in die äußere Rille des Tanknippels am Auto, und: Beim Druckaufbau dichtet die Verbindung zwischen Zapfpistole und Tanknippel ab. Der Verschluss wird dabei zT wie bei einer normalen Zapfpistole für Luxusbrühe betätigt, zT muss stattdessen ein Knebel um 180° gedreht werden, wodurch eine Hülse in Richtung Tanknippel geschoben wird; diese Hülse muss man manchmal -ohne Gewalt auszuüben- beim Abkoppeln wieder zurückziehen.

Die verschiedenen hier in D gebräuchlichen Zapfpistolen-Modelle sind eigentlich alle auf www.weh.de zu finden (Abteilung Erdgas, PKW-Tanktechnik)

Aber Erdgasfahrer zeigen auch gerne mal, wie das geht, oder helfen auch mal, wenn man nicht zurecht kommt. Bei manchen Tanksäulenmodellen komme ich auch noch ins Grübeln... Nur: Fragen muss man halt.

(Und wenn Du schon mit einem Multipla tankst, dann lass bitte noch was drin für den, der hinter Dir warten muss!! Ähem, kleiner Scherz... ;-))) )

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

DerChristian
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2008 11:23
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von DerChristian » 11.02.2008 12:33

Vielen Dank! Ich denke damit habt Ihr mir schon sehr geholfen. Und wenn es dann doch nicht so klappt, mir irgendwelche O-Ringe um die Ohren fliegen o. ä. , werde ich mich dann hier ausheulen ;-)
Und ich lass auch noch´n bisschen Erdgas übrig. Versprochen! Hab irgendwo gelesen, dass es davon ja noch ´ne ganze Menge auf bzw. in der Erde geben soll ;-)

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 25.02.2008 20:42

Moin Christian,

was is nu ? Hast Du den Multipla abgeholt, und auch schon betankt ??

Viele Grüße in meine alte Heimat
Eric
Livin' easy livin' FRI

DerChristian
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2008 11:23
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von DerChristian » 26.02.2008 10:11

Diesen Donnerstag hole ich unser Multi-Sparschwein ab, am Wochenende steht dann der erste Ausflug in die tiefste Provinz an. Ich werde über meine Tankerfahrungen berichten. Ich bin freudig gespannt ;-)

DerChristian
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2008 11:23
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von DerChristian » 03.03.2008 11:45

So, Multi vom Händler abgeholt + erster Praxistest bestanden :D
Für die "Erstbetankung" bin ich zur Tanke um die Ecke und hatte direkt den ersten Aha-Effekt: der Tankrüssel wollte einfach nicht auf den Nippel passen. Ich habe mich noch an Bassmann´s Worte erinnert ("Wenn´s schwer geht ist was falsch"), aber es ging nicht mal schwer, es ging gar nicht. Der nette bayerische CNG-Zafira-Fahrer hinter mir hat mich dann erlöst: "Des passt net, schauen´s mal, da steht nur für Busse/LKW". Toll! Wer lesen kann.... ;-) Und als ich so suchend um die LKW-Zapfsäule lief, war auch schon der nächste freundlich "Gasi" zur Stelle: "Wollen Sie Erdgas tanken? Dann müssen Sie sich hier in die Schlange stellen!" Der nette Zafira-Fahrer hat mir dann noch eine Ersteinweisung gegeben und wurde fast ein bisschen blass, als ich ihm sagte, dass der Tank noch halb voll sei und der Kompressor bei ca. 15 kg immer noch weiter machte ;-) "Da passt aber viel rein!" Richtig!!! :-)

Der anschließende Wochenendausflug mit dem vollgepackten Multi war dann -abgesehen von Mistwetter und Stau- ein reines Vergnügen.
Einer der Tankabstecher von der Autobahn war allerdings umsonst. Als wir an der 24h-Kartenzahler-Tanke in Bensberg (NRW) ankamen haben wir angesichts des Preisschilds (0,96 EUR - und das für L-Gas!! :eek: ) mit erhobenem Mittelfinger kehrt gemacht, sind trotzdem noch gut nach Düsseldorf gekommen und haben hier für 0,74 EUR voll getankt.

Alles in allem also eine gelungene Premiere für unsere neue Familienkutsche!

Benutzeravatar
Wirbelsturm
Forums-Sponsor
Beiträge: 786
Registriert: 25.07.2005 22:50
Wohnort: Bernau bei Berlin

Beitrag von Wirbelsturm » 03.03.2008 12:05

DerChristian hat geschrieben: Der nette Zafira-Fahrer hat mir dann noch eine Ersteinweisung gegeben und wurde fast ein bisschen blass, als ich ihm sagte, dass der Tank noch halb voll sei und der Kompressor bei ca. 15 kg immer noch weiter machte ;-) "Da passt aber viel rein!" Richtig!!! :-)
Na dann Glückwunsch

und ich muss sagen, da bin ich schon ein bissel neidsch. 15 Kg bei halbvollen tanks:) die gehen bei mir nicht mal wenn er leer ist rein :cry:
Ford Focus 1.8L Turnier CNG

Zurzeit ein Durchschnitt von guten
4,95 kg/100KM (H-GAS)


[ externes Bild ] [ externes Bild ] [ externes Bild ]

Ruediger
Forums-Sponsor
Beiträge: 1237
Registriert: 25.04.2007 20:34
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Ruediger » 03.03.2008 13:20

DerChristian hat geschrieben: Einer der Tankabstecher von der Autobahn war allerdings umsonst. Als wir an der 24h-Kartenzahler-Tanke in Bensberg (NRW) ankamen haben wir angesichts des Preisschilds (0,96 EUR - und das für L-Gas!! :eek: ) mit erhobenem Mittelfinger kehrt gemacht, sind trotzdem noch gut nach Düsseldorf gekommen und haben hier für 0,74 EUR voll getankt.
Ja, so ist das leider, es gibt Tankstellen, die man meiden sollte (bzw nur anfahren sollte, wenn man sonst auf noch teurerer Luxusbrühe fahren muß)

Wenn ich irgendwo hinfahre, schau ich meist vorher bei gas24 oder gibgas, welche Tankstellen zum Nachbunkern in Frage kommen und schau mir dann gleich Gasqualität und Preis mit an. So vermeide ich solche Erlebnisse, da ich diese Tankstellen gar nicht erst ansteuere. Hier in Osnabrück ist das L-Gas übrigens genauso teuer und ich nutze praktisch jedeFahrt, die mich in die Nähe einer anderen Tankstelle bringt, zum Nachbunkern und tanke hier wirklich nur, um nicht auf Benzin fahren zu müssen. Dann aber auch nur ein paar Kilos, ich weiss ja nie, ob ich nicht in den nächten Tagen doch noch Richtung Bramsche, Greven, Bünde ect. komme. Diese Woche muß ich nach Bramsche und da wird dann wieder richtig vollgemacht...
Grüße

Rüdiger

nach fast 7 Jahren Zafira B CNG nun schon mehr als 4 Jahre Passat Variant ecofuel :D
-----------------------------------------------------------
... übrigens auch FAIRPHONE 2 - User

Antworten