Bin der Neue

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: SiggyV70, sparbrötchen, MiniDisc

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28826
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.03.2008 16:33

Na siehste... Eine ganz simple Erklärung. Da steigt ja die Vorfreude!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

gemetzel
Beiträge: 174
Registriert: 11.03.2008 19:51
Wohnort: Sonneberg

Er ist da

Beitrag von gemetzel » 31.03.2008 15:29

Hallo Zusammen,

letzte Woche am 20. hab ich den kleinen bekommen und bin begeistert. Ich kann sogar schneller unterwegs sein als vorher mit dem Honda Prelude. Für die seither gefahrenen 1500 km hab ich grad mal ein Drittel an Treibstoffkosten gehabt.

Aber warum um Himmels Willen hat der keinen Drezahlmesser?

Kann mir jemand erklären wie ich meine Verbrauchsanzeige vom Spritmonitor hier einblenden lassen kann?! Wär nett!

Gruß, Alex

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28826
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 31.03.2008 15:38

Das ist recht simpel:

Logg Dich ein bei Spritmonitor, und geh dann auf "Verbrauchsanzeige", da ist der fertige "BB-Code" schon vorhanden. Besonders hübsch finde ich die Version 5 mit farbiger Zapfsäule. Den Code mit Strg-C kopieren und hier in Deinem "Profil" unten im Feld "Signatur" wieder mit Strg-V einfügen.

Kannst auch noch was dabeischreiben, wie Du magst.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Re: Er ist da

Beitrag von TN » 09.04.2008 12:33

gemetzel hat geschrieben:
Aber warum um Himmels Willen hat der keinen Drezahlmesser?
Weil die schlauen Marketingspezialisten sich das so ausgedacht haben. Weil im Gasbetrieb die Verbrauchsanzeige nicht funktionieren würde (es ist kein Mengenmesser für Gas eingebaut) hat man sich gedacht: 'dann zeigen wir dem Kunden gar nicht erst das es das gibt, dann meckert der auch nicht'.
Und um das nicht zugeben zu müssen wurde halt das kleinste Cockpit von drei möglichen Varianten eingebaut.

Du kannst dir ja mal ein Cockpit von einem anderen Panda mit Drehzahlmesser ausborgen. Müsste funktionieren, da alle Signale im CAN-Bus vorhanden sind. Hat das schon mal jemand probiert?

Schön wäre es natürlich gewesen man hätte das Cockpit etwas modifiziert und vielleicht statt der Verbrauchsanzeige für den Gasbetrieb die schönen grünen Status-LED der Tankanzeige im LCD-Display untergebracht. Dann muss man sich auch nicht immer den Hals verrenken.
Aber das ist anscheinend von den Marketingstrategen zuviel verlangt.
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

gemetzel
Beiträge: 174
Registriert: 11.03.2008 19:51
Wohnort: Sonneberg

Beitrag von gemetzel » 10.04.2008 12:10

Ach so. Stimmt schon, ich ertappe mich immer beim Kopfverdrehen nach den LED´s.

Ich hab mich auch bei Spritmonitor angemeldet. Ich bin mir aber nicht ganz sicher wie ich das mit dem gesponsorten Gas halten soll. Bis jetzt hab ich den Preis eingetragen den ich hätte zahlen müssen. Wie habt (macht) ihr das?
Und zu guter letzt, weiß jemand wer ne Dachreeling verkauft?

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2032
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 10.04.2008 12:45

Hi,

bei spritmonitor mach ich's wie hier oder hier, also alle Tankungen eintragen mit Kosten, auch wenn ich die nicht bezahlt habe. Dann am Ende des Jahres die geförderten Tankungen als Rückzahlung eintragen.
Damit die Kosten vergleichbar bleiben.

Gruß,
Martin
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Beitrag von TN » 10.04.2008 13:28

gemetzel hat geschrieben: Bis jetzt hab ich den Preis eingetragen den ich hätte zahlen müssen. Wie habt (macht) ihr das?
Und zu guter letzt, weiß jemand wer ne Dachreeling verkauft?
Genauso, als wenn ich bezahlt hätte.
Du kannst ja die Förderung als komplette Summe unter Kosten eintragen.

Meine Dachreling liegt im Regal. Die ist eigentlich Serie beim Panda Panda. Mach mal 'nen Preisvorschlag.
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28826
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.04.2008 13:33

Hmmm...

Da bin ich etwas zurückhaltend, was die Eintragungen angeht. Der Kaufpreis taucht bei mir nicht auf, auch Rückerstattungen werde ich nicht reinschreiben. Ebensowenig Versicherungsbeiträge. Es gibt eben doch hier und da Dinge, die Dritte nix angehen. Ich finde, ich bin schon "gläsern" genug.

Also werden alle Betankungen eingetragen. Mit vollem Betrag.

@gemetzel:
Bei Deiner Signatur scheint eine eckige Klammer zu fehlen: [

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

gemetzel
Beiträge: 174
Registriert: 11.03.2008 19:51
Wohnort: Sonneberg

Beitrag von gemetzel » 10.04.2008 14:31

ich glaub jetzt ist die Signatur i. O.

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Beitrag von TN » 10.04.2008 14:38

Bassmann hat geschrieben:Da bin ich etwas zurückhaltend, was die Eintragungen angeht. Der Kaufpreis taucht bei mir nicht auf, auch Rückerstattungen werde ich nicht reinschreiben.
Genau deshalb kannst du bei den Fahrzeugdaten zu jedem Fahrzeug einzeln ankreuzen:
"Kosten- und Notizeinträge für andere User ausblenden".

Dann erscheint das so
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/189232.html
Das hingegen sollte man vermeiden:
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/204733.html
Da kennt nämlich keiner die Kosten je 100km.
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

Benutzeravatar
Concorde
Mod. der ersten Stunde
Beiträge: 2833
Registriert: 06.06.2005 20:54
Wohnort: Berlin

Beitrag von Concorde » 10.04.2008 20:39

Bis auf den Kaufpreis kann man sich dafür bei mir alle Daten anschauen, bzw. durchlesen. :D

Es muss jeder selbst wissen, wieviel er als Information anderen gibt und was er lieber für sich behält.

Allerdings ... werden die Daten, die man trotz des Versteckens vor aller Augen eingibt, möglicherweise für die Betreiber vom Spritmonitor trotzdem sichtbar? :confused:


Gruß

Der Berliner
B 200c - B-Klasse=Spar-Klasse
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28826
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.04.2008 20:56

Ich gehe davon aus, dass Admins generell alles zu sehen bekommen. Außer vielleicht Passwörter, die verschlüsselt gespeichert wurden.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 12.04.2008 16:58

Natürlich kann ein Admin alles sehen wenn er will, bei Bedarf auch verschlüsselte Passwörter, im schlimmsten Fall muss er halt warten bis man sich anmeldet wenn nur der Hash in der DB steht.

Was die Verbrauchsanzeige angeht: Durchflussmesser sind da schon seit Ewigkeiten nicht mehr im Spiel, weil viel zu Ungenau und unnötige Zusatzkosten. Bei Benzin wird schon seit Ewigkeiten die Einspritzzeit dafür herangezogen und von konstantem Benzindruck ausgegangen. Bei Gas klappt das genauso, sofern man ein Serienfahrzeug hat, bei einer Nachrüstung natürlich nicht, da die Motorsteuerung die notwendigen Faktoren nicht korrekt kennt.

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Beitrag von TN » 15.04.2008 10:38

dridders hat geschrieben:Bei Gas klappt das genauso, sofern man ein Serienfahrzeug hat, bei einer Nachrüstung natürlich nicht, da die Motorsteuerung die notwendigen Faktoren nicht korrekt kennt.
Hat jemand einen CNG-ler mit serienmäßiger, funktionierender Verbrauchsanzeige?
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2032
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 15.04.2008 10:53

TN hat geschrieben:Hat jemand einen CNG-ler mit serienmäßiger, funktionierender Verbrauchsanzeige?
Ja. Ok, ein systematischer Fehler ist drin, zeigt bei mir immer ca. 0,6 kg / 100 km zu viel an.

Gruß,
M. Sorgatz
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Antworten