Opel Zafira als Taxi mit Erdgas kaufen?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: SiggyV70, sparbrötchen, MiniDisc

Antworten
grimmlin
Beiträge: 48
Registriert: 07.12.2005 14:37

Opel Zafira als Taxi mit Erdgas kaufen?

Beitrag von grimmlin » 07.12.2005 14:44

Hallo,

ich bin kurz davor mir einen gebrauchten Opel Zafira mit Erdgas zu kaufen. Dieser Wagen diente bisher als Taxi.
Der Zafira hat mittlerweile schon 200 000 km auf dem Tacho.

Ich wollte euch mal fragen, was dieses Fahrzeug noch Wert ist, bzw. mit wie vielen Euros ich wohl zu rechnen habe.


Stellt mal ein paar begründete Antworten hier in den Thread.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Grimm

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5479
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 07.12.2005 18:32

Hallo grimmlin,

Erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Taxi, mh :? 200.000 km, ich weiß nicht, wenn ich mir die Taxifahrer hier in der Gegend anschaue, finde ich nicht, dass die besonders gut mit Ihren Wagen umgehen. Immer wieder wechselnde Fahrer, denen es ziemlich egal ist, das Auto wird ständig am Grenzbereich gefahren.
Meine ganz persönliche Meinung ist, Finger weg von Taxis. :!:

CNG-Bert
Beiträge: 236
Registriert: 01.11.2005 18:51

Beitrag von CNG-Bert » 07.12.2005 21:31

Taxi?

Hmmm.
Würdest Du das Zaffi-Taxi auch ohne Gas-Option kaufen? Siehste! Wenn Du ein Auto brauchst, das 200.000km gelaufen hat und mit Gas fährt, warum läßt Du dann nicht Deinen alten Hüchel umrüsten? Den kennst Du in- und auswendig, weißt, welche Macken er hat und wann der letzte Ölwechsel "vergessen" wurde.

Außerdem war es doch bei den Gas-Taxi-Piloten eine Zeitlang Usus, eben nicht auf Gas zu fahren, weil da ja die Reichweite immer wieder viel zu schnell an die Tanke trieb...

Egal, wie Du Dich entscheidest: Hab ein wachsames Auge auf das Gasheft und die bisher schon durchgeführten Gas-Arbeiten.

Ach so:
Gebraucht-Gasi-Märkte gibts auch auf
www.erdgasfahrzeuge.de

Waidmannsheil
CNG-Bert

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 08.12.2005 13:27

sorry, zu dem Thema kann ich nicht viel sagen, nur das ich mir kein Taxi kaufen würde ....

Aber CNG-Bert, was ist bitte ein Gasheft ?

Hat das jeder Gas Wagen - auch die Umgerüsteten ?
Bei meinem müssten schon ´ne Menge Arbeiten drin stehen, aber so ein Heft habe ich noch nicht gesehen ?

Viele Grüsse
Eric
Livin' easy livin' FRI

alfisti119
Beiträge: 70
Registriert: 16.09.2005 11:08
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von alfisti119 » 08.12.2005 15:06

hallo Eric,
hallo CNG-Bert,
hallo alle Gaser,

von einem "Gas-Heft" habe ich auch noch nie etwas gehört oder gesehen.
Bei meinem E 200 NGT war so etwas nicht dabei.
8)
Grüße
alfisti119

P.S.: ...auf dass es bald noch mehr Modelle mit Erdgasantrieb geben wird...

grimmlin
Beiträge: 48
Registriert: 07.12.2005 14:37

Beitrag von grimmlin » 10.12.2005 09:42

Hallo,

ich interessiere mich für dieses Fahrzeug so stark, weil es ein monovaltes fahrzeug ist.
Auch meine Eltern sind bei diesem Kauf gegen mich, dies aus den oben genannten Gründen.

Aber man sollte mal bedenken:

Dier Opel ist Baujahr 2003 und hat 110Ps. Kosten wird er um die 5000€

Ist das nicht ein fairer Kauf?
Ausserdem ist Erdgas doch Motorschonend?

Was sagt ihr dazu?


Ps:

Ich brauche ein neues Fahrzeug, weil man meine alte Schleuder nicht mehr umrüsten lassen kann. Mein Fahrzeug hat einen Wert von 200€ ;-)

Wenn ich ein neuen Pkw umrüsten lassen würde, dann würde dieser doch eine Gasflaschen im Kofferraum haben und er würde 10% Leistung verlieren, oder nicht?

Das sind meine Gründe, die für den zafira sprechen.


MfG

Grimmlin

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 10.12.2005 10:07

also ich habe vor meinem LandCruiser einen Opel Vectra gefahren.
Ich war der zweite Besitzer. Habe ihn geschont, alle Inspektionen
pünktlich gemacht und auch so sehr gepflegt.
Aber nach 130000 km war der Wurm drin.
Dauernd ging was kaputt und die Werkstätten haben sich dumm und dämlich verdient.

Was ich damit sagen will - schaue Dir einen Wagen der als TAXI gelaufen ist
und 200000 km auf dem Buckel hat genau an. Sonst wird das sehr schnell ein Fass ohne Boden.

just my 0,02 €

Viele Grüsse und viel Erfolg bei der Entscheidung
Eric
Livin' easy livin' FRI

NGV
Beiträge: 155
Registriert: 17.05.2005 12:36

Beitrag von NGV » 11.12.2005 08:03

grimmlin hat geschrieben:Wenn ich ein neuen Pkw umrüsten lassen würde, dann würde dieser doch eine Gasflaschen im Kofferraum haben und er würde 10% Leistung verlieren, oder nicht?
Nicht zwingend!!!

Wenn der Zafira von einem Händler ist der Dir noch eine 1-Jahres-Gebrauchtwagen-Garantie mit dazu gibt würde ich es machen.

Benutzeravatar
Wirbelsturm
Forums-Sponsor
Beiträge: 786
Registriert: 25.07.2005 22:50
Wohnort: Bernau bei Berlin

Beitrag von Wirbelsturm » 11.12.2005 11:24

da es ja nen taxi war, ist er vermutlich, einen großteil der 200000 im stadtverkehr gelaufen und wie gut stadtverker für ein auto ist , wissen wir alle.

und weil du die ca. 10% verlust ansprichst, ja bei einem bivalenten ist das so,
ich habe im kompletten drehzahlbereich etwas weniger leistung, aber das ist im normaln betrieb unmerklich, meier verliert 13PS und habe dann noch 102PS übrig und das reich alle mal.

Antworten