Juhuuuuu.....ich habe endlich meinen kleinen Italiener!!!!!!

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
ENNA@home
Beiträge: 3
Registriert: 09.05.2008 21:46

Juhuuuuu.....ich habe endlich meinen kleinen Italiener!!!!!!

Beitrag von ENNA@home » 10.06.2008 20:38

Hallo Zusammen!!!
Ich bin nun seit einer Woche stolze Erdgasfahrerin und Besitzerin eines Puntos!!!! ICH LIEBE MEINEN KLEINEN!!! Er läuft im Erdgasbetrieb ruhiger als mit Benzin.....nur die Klima mag er nicht sooo gerne, da ruckt und zuckt er schon ganz schön rum! Ich habe letzte Woche gleich mal in der Fiat Werkstatt vor Ort den CNG-Techniker ausgequetscht, weil ich in meinen Tank nur 9kg reinpacken kann (an verschiedenen Tankstellen ausprobiert), so wie er mir schilderte kann ich da nix dran ändern :-( und er riet mir dann noch, alle 5 tsd Kilometer den halben Benzintank leer zu fahren (wg. der besseren Schmierung)....was sagt ihr dazu??? Wechselt ihr auch ab und zu in den Bezinbetrieb um den Ventilen, ect. etwas Gutes zu tun??? Ein wenig verunsichert war ich dann schon, habe mir ja schliesslich ein Erdgas-Sparmobil zugelegt um Gas zu fahren und nicht Benzin :?: :!: :?: :!:
Ich freue mich auf eure Erfahrungen, Antworten.... :razz:

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 11.06.2008 03:55

Moin ENNA@home

herzlichen Glückwunsch zum Neuen !
Allzeit gute Fahrt und immer ein paar Gramm in den Buddeln.

9 kg hört sich für mich wenig an.
Aber da wird sich unser Ober-Punto Onno bestimmt noch zu äußern.

Tank leer fahren wird auch grade bei den Ford Fahrern diskutiert.
Die einhellige Meinung ist das es für die Ventile nicht nötig ist.
Das ganze Benzinsystem muss aber gängig gehalten werden.
Dafür sind ab und zu ein paar Kilometer auf Benzin durchaus ausreichend.

Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

vomplattenLand
Beiträge: 305
Registriert: 22.12.2007 15:52
Wohnort: Gnarrenburg

Beitrag von vomplattenLand » 11.06.2008 04:12

@ENNA@home:

Das mit den 9 Kilo ist durchaus zur Zeit ziemlich normal, da es draussen sehr warm ist, passt weniger Gas in die Tanks.
11 Kilo Gas wirst du nur unter besten Bedingungen reinbekommen.
Warte mal ab, wenns wieder kühler wird, dann sind um die 10-10,5 Kilo vollkommen normal.

Das mit dem auf Benzin fahren, kann ich nicht nachvollziehen. Es ist in der Tat so, das das Benzinsystem funktionsfähig bleiben muss. Da der Punto jedesmal auf Benzin startet ( ein paar Sekunden bis zur Umschaltung ), reicht dieses vollkommen aus.
Mir wurde nichts erzählt von fahren auf Benzin
In der Natural Power Anleitung steht auch nix drin.

Fahre nun schon seit 50000 Kilometern nur auf Gas, dem Motor hat es bis jetzt keinen Nachteil gebracht.

Ach ja, Glückwunsch zu deinem kleinen und viele sorgenlose Erdgaskilometer. ;-)
Erdgas = Erste Wahl
Fiat Punto Natural Power
5 Kilo L-Gas / 100 KM = 4,65 Euro
1 Tankfüllung Benzin auf 60000 KM !!!!!

Benutzeravatar
Conny & Chris
Beiträge: 160
Registriert: 21.11.2006 12:40
Wohnort: Oberbayern

Beitrag von Conny & Chris » 11.06.2008 08:02

Erstmal unseren allerherzlichsten Glückwunsch zum Neuen und allzeit gute und sichere Fahrt!

Benzin bekommt unser Multi wirklich nur, wenn es nicht anders geht.
Bin zwar ein technischer Laie, aber das mit den Temaraturen hört sich logisch an und wir bringen z.Zt. auch etwas weniger in die Tanks.
Eine schöne Zeit noch,
[ externes Bild ]
[ externes Bild ] mit Fiat Multipla 1,6 Bipower

Friedrich
Beiträge: 38
Registriert: 11.06.2008 11:55

Beitrag von Friedrich » 11.06.2008 12:42

Conny & Chris hat geschrieben:Erstmal unseren allerherzlichsten Glückwunsch zum Neuen und allzeit gute und sichere Fahrt!

Benzin bekommt unser Multi wirklich nur, wenn es nicht anders geht.
Bin zwar ein technischer Laie, aber das mit den Temaraturen hört sich logisch an und wir bringen z.Zt. auch etwas weniger in die Tanks.


Nanu, ein Blupower mit Benzintank.
Wo soll der sein ? Im Kofferraum als Reservekanister ?

Aber dann stellt sich die Frage: Wie kommt das Benzin zum Motor :?:

Freundliche Grüsse, Friedrich

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 11.06.2008 12:50

Friedrich hat geschrieben:(...)
Aber dann stellt sich die Frage: Wie kommt das Benzin zum Motor :?: (...)
Das wird -bei leicht aufgestellter Motorhaube von dem aus dem vorderen rechten Seitenfenster hängenden Beifahrer- mittels einer Injektionsspritze direkt in den Ansaugluftfilter injiziert... ;-)

@Friedrich: Erstmal willkommen im Forum!

Des Rätsels Lösung ist eigentlich recht einfach, wenn man sich den blauen Bipower hier beguckt.

;-)

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Conny & Chris
Beiträge: 160
Registriert: 21.11.2006 12:40
Wohnort: Oberbayern

Beitrag von Conny & Chris » 11.06.2008 13:02

:red: hab's geändert :red:
Eine schöne Zeit noch,
[ externes Bild ]
[ externes Bild ] mit Fiat Multipla 1,6 Bipower

Benutzeravatar
0nno
Beiträge: 310
Registriert: 05.02.2006 20:47
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von 0nno » 12.06.2008 21:36

Friesen-Cruiser hat geschrieben: Aber da wird sich unser Ober-Punto Onno bestimmt noch zu äußern.
Hallo liebe Enna zuhause,

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des vernünftigsten Autos der Welt. Du wirst es nicht bereuen. Hab ich bisher seit 60.000 km auch nicht getan (klopf auf Holz) :cool:

9-10 kg sind bei mir bei leerem Tank zur Zeit auch normal, ich habe schon lange keine 11kg mehr in den Tank bekommen - liegt wohl daran, dass es im Moment zu warm ist (Sicherheitsgründe beim Befüllen) und auch daran, dass der Tankverkehr an den Säulen an denen ich tanke stark zugenommen hat. Wenn du morgens um 06:15 der erste an der Tankstelle bist und vor allem die ganzen DHL- und Paketdienstautos noch nicht da waren, schafft dein Punto vielleicht auch etwas mehr...

Benzin tanke ich nur dann, wenn die Kontrollleuchte anfängt zu nerven und selbst dann lasse ich mir oft noch eine Woche Zeit und tanke für maximal 5€. Seit Schumi wissen wir ja, dass ein voller Ferraritank nur bremst - bei denen heißt das dann 3-Stop-Strategie ;-)
Das entspricht bei mir jedenfalls etwa 95% Erdgas- und 5% Benzinbetrieb.

Viel Spaß jedenfalls und: Welche Farbe hat er denn? Ist der gebraucht? (Wird schließlich nicht mehr gebaut, oder irre ich mich da?!?)

Viele Grüße,

Onno (auch at home) :razz:
Fiat Punto Natural Power 1,2l
[ externes Bild ]

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 12.06.2008 22:11

@onno

der wird noch gebaut als gaser, auch den multipla gibts es noch, auch als gaser. nur nicht mehr angeboten in deutschland. beim multipla war es wohl die niederschmetterden absatzzahlen der grund der streichung.

muss man nur importieren aus dem ausland, z.b.österreich.

eifelpanda
Beiträge: 9
Registriert: 13.06.2008 06:55
Wohnort: Bad Münstereifel

Beitrag von eifelpanda » 13.06.2008 07:14

Hallo zusammen ,
auch ich bin neu . Habe seit getern auch einen Panda. Vor einer Woche wußte ich das noch nicht . Mein Kumpel hat ein Autohaus , ich bin hin um mich mal über ein günstiges Auto informieren zulassen. Was ich nicht wußte das er seit 1 Monat Fiat- Händler ist . Kurz miteinander gesprochen: willste mal einen Erdgas -Panda probefahren , draussen steht einer. Gesagt , getan , nach einer Stunde zurück. Und? -Ganz anständig- Willste ihn haben ? ( ich muß dazu sagen der Wagen hatte mal gerade 500 KM drauf) - ja , wenn der Preis stimmt- nach 10 Minuten Preisverhandlung - Rabatt super - Glanz in meinen Augen , Vertrag unterschrieben. Das wars. Der Kauf war schon mal Glück. Mal sehen wie es weitergeht.
Gruß
Heiko

vomplattenLand
Beiträge: 305
Registriert: 22.12.2007 15:52
Wohnort: Gnarrenburg

Beitrag von vomplattenLand » 13.06.2008 09:09

Willkommen im Forum eifelpanda und Glückwunsch zu deinem neuen Erdgas Panda.

So langsam kommt die Sache mit den Pandas ins rollen, es sind einige neue Pandafahrer hier im Forum.
Der Trend geht eindeutig zum Kleinwagen mit Erdgasantrieb und da ist Fiat nun mal ganz weit vorne.
Die anderen Hersteller werden bald nachziehen müssen, ansonsten verlieren sie Marktanteile. :D
Erdgas = Erste Wahl
Fiat Punto Natural Power
5 Kilo L-Gas / 100 KM = 4,65 Euro
1 Tankfüllung Benzin auf 60000 KM !!!!!

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 13.06.2008 09:20

@eifelpanda:
Auch von mir willkommen im Club!
Immerhin hast Du ja bei den Tankstellen schon einige Auswahl: Euskirchen, Kall und Rheinbach... Zwar nicht direkt vor der Haustür, aber damit ist wenigstens Versorgungssicherheit gegeben. Viele viele problemlose Kilometer wünsch ich!

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
coach67
Beiträge: 201
Registriert: 01.07.2008 16:45
Wohnort: Neuenkirchen

Mal sehen wann er geliefert wird

Beitrag von coach67 » 01.07.2008 16:58

Habe letzten Freitag einen Fiat Panda Panda bei unserem Fiat-Händler bestellt.
Fast 20% auf den Neuwagenpreis und dann noch 1500€ Förderung von unserem örtlichen Gasanbieter - am Ende standen 10.500 €.
In schönem Rot mit FB für die ZV und Dachreling - ich denke mal ein guter Preis.
Hoffentlich dauert es nicht mehr lange bis er geliefert wird - damit endlich gespart werden kann !!

Jetzt noch ein günstiges Autoradio finden - hat da einer ne Idee?
Zur Zeit habe ich das Blaupunkt Melbourne SD 27 im Auge.

Mücke
Beiträge: 65
Registriert: 01.05.2008 12:24
Wohnort: Essen

Beitrag von Mücke » 01.07.2008 17:06

Tja, wenn du in die anderen Threads guckst...diese Frage hatte ich auch mal gestellt. Eine Antwort findet man nirgendwo. Man muss es wohl alleine entscheiden. Ich denke Blaupunkt ist eine gute Wahl, weswegen ich bald auch eins kaufen werde. Was du dann haben möchtest oder nicht, bleibt, wie schon gesagt, in deiner Hand...oder in deinem "Geldbeutel"...
Hast du mal das PDF-Prospekt von Bluapunkt angesehen? Da ist eine Tabelle mit allen Eigenschaften drin. Ganz nett, um die Funktionen zu vergleichen.

Antworten