Benzinanzeige niedrig- wie weit noch bis zum leerfahren?

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Benzinanzeige niedrig- wie weit noch bis zum leerfahren?

Beitrag von SiggyV70 » 13.12.2008 19:07

Hallo,
heute fahre ich zur CNG Säule. Ist außer Betrieb. Kein Drama wenn nicht die Benzinanzeige auch schon vor einiger Zeit auf "Geringe Menge" gegangen wäre. Muss aber noch mit Luxusbrühe bis zur nächsten Tanke. Da verschwindet auf dem Weg dahin auch noch der letzte Balken. Langsam werde ich unruhig.
Daher meine Frage.
Wer weiß wieviel man dann noch circa fahren kann? Beim letzten Mal habe ich getankt bei einem Balken und es gingen nicht die erwarteten Liter rein sondern deutlich weniger. Was ja heissen könnte -wenn ich die letzten 6 Liter nicht rausfahren kann- das ich die immer nutzlos mit mir rumschleppe? Gas ist ja wie gesagt bereits alle.


Gruss SiggyV70, der ja auch früher(Luxusbrühe) hätte tanken können ;-)
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 13.12.2008 21:24

Hi!

Guck Dir die Form Deines Benzintanks an: quer eingebaut, ziemlich flach, dafür breit... Wie will man denn da mit einem blöden Schwimmergeber nach Toilettenkasten.Prinzip verlässliche Messungen des Tankinhalts veranstalten? Geht nicht.

Aber bitte nicht mit leerem Tank fahren! Da ich nicht annehme, dass die Benzinpumpen abgeschaltet werden, könnten die beschädigt werden, wenn sie trocken laufen.

Um auszuprobieren, wann wirklich Schluss ist, müsstest Du tatsächlich mal ohne Gas und mit gefülltem Reservekanister den Karren leer fahren.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 13.12.2008 22:08

Hallo,
wollte auch nicht leerfahren. War aber anscheinend schon knapp davor ;-)
Auffällig ist auch jeden Fall das die Anzeige vorher sank wenn der Wagen nach links geneigt steht. Sozusagen vorbereitende Frage für die Gegenden in denen es nicht so von CNG-Tanken wimmelt ;-)
Außerdem wollte ich auch nicht in jeder Kurve zum Hindernis werden ;-)

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 14.12.2008 22:17

Soll ich dann schieben? :lol:

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 15.12.2008 14:51

Hallo,
ich war dann auch zu feige es auszuprobieren bis ans bittere Ende ;-)
25,6 Liter Luxusbrühe bei angegebenen 29 Liter Tankvolumen ist dann wohl auch passend?
Es dürfen also alle Balken (der Benzinanzeige) weg sein und ich bin dann noch 25km gefahren. Mit den 3,4 Litern wäre ich noch nen Stück gekommen, so die auch ausgefahren werden können.

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 15.12.2008 20:18

Na dann schieb ich eben beim nächsten mal,versuch es doch einfach mal?
Denke bitte an die Berge,wenn deine Ansaugöffnung ungünstig
positioniert ist bleibst du ja schon eher stehen. :elk:

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2032
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 15.12.2008 20:53

Hihi, das erinnert mich daran, wie mir '97 mal bei meinem Kadett in ner scharfen Kurve der Motor ausging ... sprang apäter wieder an, aber erst dachte ich, jetzt hätte ich's wirklich geschafft!
Ja, Ersatzkanister geht hier vor schieben, oder?

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 16.12.2008 20:47

Siehe ARAL "Im walking,Im Walking" kam ne ganze Zeit lang im
Fersehen!!! :2thumbs: :anmachen:

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 16.12.2008 21:01

yes, indeed... !!

Der Hüpfer kommt immer noch gut, und gelegentlich sogar mal in anderer Werbung als Zitat...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 16.12.2008 21:06

HO Ho bassmann! :clap:

TienchenV70
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2008 00:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von TienchenV70 » 18.12.2008 00:53

Guten Tag zusammen!

Bin vor 3 Jahren von Berlin zum Norkap gefahren (und auch zurück). Da in Nordnorwegen 0 Erdgastankstellen vorhanden sind und die sonstige Tankendichte auch nicht zum 35 l ??-Tank passt, hatte ich natürlich einen vollen Kanister mit. Hab leider vergessen wieviele km nach dem letzten Balken noch "drin" waren. Zweimal hab ich den Tank leergefahren. Schluss war natürlich immer beim bergauffahren. Es gab dann nach dem Kanistertanken aber keine Startprobleme, obwohl Volvo ja einiges mit Ford zu tun hat. Also, keine Angst vorm leerfahren ;-)
Gruß
TienchenV70

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 18.12.2008 17:31

Es gab dann nach dem Kanistertanken aber keine Startprobleme, obwohl Volvo ja einiges mit Ford zu tun hat.
Den Satz musste mir mal erklaeren, was hat denn das mit dem Hersteller zu tun? Sowas haengt rein davon ab wie die Maschine mit Kraftstoff versorgt wird. Benzinern ist es schon seit fast 30 Jahren Wurscht dank Kreislaufsystem fuer Benzin. Lediglich die Trecker hats lange interessiert, und das bei allen Marken, da hier eben keine Rueckleitung existierte, und vielfach auch keine Spritpumpe am Tank, sondern alles von vorne angesaugt werden durfte. Auch heute duerfen die meist noch erstmal gut orgeln bis sie wieder blasenfreies Zeug bekommen. Aber Benziner mit solchen Problemen sind zusammen mit den Versagern gestorben.

Angst vor'm Leerfahren sollte man trotzdem haben. Denn du kannst dir nicht aussuchen wo du liegen bleibst, und ob die Stelle gerade guenstig dafuer ist. Kommt z.B. nicht gut wenn es dir mitten in einer Kurve auf der Landstrasse passiert, ohne Seitenstreifen etc. Des weiteren mag die Maschine es nicht so sehr wenn sie zwangsweise voellig abmagert, ruckelt, etc. Und der Benzinfilter freut sich halt das er endlich mal den ganzen Dreck vom Tankboden zu futtern bekommen hat.[/quote]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 18.12.2008 20:49

Mal ganz abgesehen davon, dass ggf. auch noch Wasser im Tank sein kann... (OK, in Zeiten der Alkoholbeimischung ist das wahrscheinlich kein Problem mehr, weil sich der Alllohhohoooll ja mit dem Wasser mischt, aber bei Benzin und Wasser ist das eher selten...)

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 18.12.2008 22:45

@ TienchenV70
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum !!!

von dieser Tour träume ich auch noch. (ok, nicht grade von Berlin aus ...)
War bestimmt beeindruckend.

Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

Antworten