Inspektionskosten Erdgaspanda

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Mücke
Beiträge: 65
Registriert: 01.05.2008 12:24
Wohnort: Essen

Beitrag von Mücke » 04.08.2010 21:22

Ist ja bereits alles geschehen.
Es scheint keine vernünftige Werkstatt zu geben im Ruhrgebiet.
Leider!

Die erste Inspektion war in einer anderen Werkstatt als jetzt und komischerweise wurde ich bei beiden mit einem günstigeren Preis geködert.
Es scheint eine weitreichende Masche zu sein.

Vielleicht sollte man es der Verbraucherzentrale melden, denn wenn dies mehrere Leute so erfahren, dann folgt evtl. mal die berechtigte Mahnung.

mapmaker
Beiträge: 715
Registriert: 26.04.2009 12:55
Wohnort: 77971 Kippenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mapmaker » 04.08.2010 23:20

kann man den den verabredeten Preis nicht im Auftrag festhalten?

(Klugscheißerrmodus ein)
"Vertrauen nur dem der es sich erarbeitet hat"
(Klugscheißerrmodus wieder aus)

Grüße vom
mapmaker
Mit der Natur schaffen, nicht gegen sie
Passat Variant EF

torti
Beiträge: 42
Registriert: 11.07.2009 22:12

Beitrag von torti » 11.08.2010 09:02

Ich habe es mir leider auch nicht schriftlich geben lassen,das die erste Inspektion nach 12 Monaten 200 € kosten soll.Das Auto war 12 Monate alt,hatte aber erst 6500 Km auf der Uhr.Leider mußte ich wahrscheinlich mit der Rechnung von 280 € den neuen Glaspalast in Bad Arolsen mitfinanzieren.Ich dachte,wird schon stimmen,wenn der CHEF den Preis nennt,aber wenn der sich schon um satte 40 % verrechnet,weiß ich,das ich zur 2.Inspektion nächstes Jahr einen weiteren Anfahrtsweg in Kauf nehmen muß.
Eigentlich ein peinliches Armutszeugnis für das Autohaus,wenn sie noch nicht mal Inspektionspreise nennen können.
Gruß

Torsten

Mücke
Beiträge: 65
Registriert: 01.05.2008 12:24
Wohnort: Essen

Beitrag von Mücke » 13.08.2010 12:22

Ich glaube mittlerweile nicht mehr an Unfähigkeit oder Versehen.
Für mich ist das Abzocke auf einem unverschämten Niveau.

Mein nächstes Auto wird sicherlich kein Fiat mehr...

Evaa-Lotta
Beiträge: 39
Registriert: 11.09.2009 22:21

Beitrag von Evaa-Lotta » 14.10.2010 11:20

Mein Auto ist heute in der 20000 bzw. 1Jahr-Inspektion. Angeblich muss ich wohl mit ca. 300€ rechnen. Bin gespannt was es mich wirklich kosten wird. Es wird auf jeden Fall viel zu viel sein. Für die nächste Inspektion muss ich dann wohl mal Fiat-Werkstätten im Umkreis von 50km anfragen. Echt blöd, wenn man mitten aufm Land wohnt.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 14.10.2010 15:10

Obwohl auf dem Lande die Werkstattkosten angeblich geringer sind.
Nur nutzen wohl einige Werkstätten ihre Monopolstellung aus, wenn es um Erdgasfahrzeuge geht! :evil:
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Evaa-Lotta
Beiträge: 39
Registriert: 11.09.2009 22:21

Beitrag von Evaa-Lotta » 14.10.2010 16:19

Also bei der Werkstatt war ich das letzte Mal. Die zocken ein sowas von ab. Hab jetzt 412€ bezahlt. Bin grad extrem wütend. Angeblich wären das Standardpreise, die von Fiat gemacht würden und er hätte da gar keinen Einfluss drauf. Wers glaubt. Nächstes Mal fahre ich dann halt nen bisschen weiter, wenn es hier sonst keine Werkstatt gibt, die auch Erdgasanlagen warten kann. Bielefeld oder Hannover. Mir egal, nur nicht wieder zu der, bei der ich heute war.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 14.10.2010 21:00

Jawohl!
Anders lernen es die AH leider nicht!
Bestandskunden zu erwerben ist wohl nicht so ihr Ding... :rolleyes:

Und wenn ich das hier lese, biste zu recht wütend.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Mücke
Beiträge: 65
Registriert: 01.05.2008 12:24
Wohnort: Essen

Beitrag von Mücke » 17.10.2010 12:35

Das Problem ist nur, dass ich den Eindruck habe, dass ALLE diese Masche abziehen.

Benutzeravatar
UEM
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.2010 15:38
Wohnort: Sinzig an Ahr und Rhein

Inspektion Strategen PandaPanda

Beitrag von UEM » 03.11.2010 15:26

Gekauft habe ich meinen PandaPanda in Bonn, bei FIAT Importeur Dirkes, wie ich später herausfand, zu überteuertem Neupreis, was mich schon mal dazu veranlasst hat, bei mehreren Fiatwerkstätten anzurufen, um den Preis für die Erstinspektion (20.000 km) zu erfragen. Begleitend verschickte ich an 7 weitere Fiathändler Kostenanfragen per Fax. Das Fax beinhaltete den Serviceplan des PandaPanda, und wies ich darauf hin, daß alle vorgesehenen Arbeiten berücksichtigt werden müssten.

Keiner der Faxempfänger blieb im Rennen. Haben die vielleicht kein Faxpapier drin gehabt? Ausgeschieden.

Von drei der Fiatwerkstätten in der Nähe wussten 2 nix mit Gas anzufangen, und eine wollte ca. 300 €. Ausgeschieden.

In einem Beitrag hier im erdgasfahrer-forum.de stand was von Olpe. Freundlich, gut, billig nur, weil sie den Inspektionsplan des Benziners abgearbeitet haben. Von wegen Ventilspielkontrolle bei 20.000 km, das machen wir erst bei 40.000 km.
ca. 170 €

Nach 1.000 weiteren gefahrenen Kilometern Ausfall der Gasanlage. Nun aber zum Dirkes nach Bonn. Da habe ich den PandaPanda gekauft. Ja wieso denn Inspektion woanders, was haben die denn da gemacht...Stempel im Serviceheft gezeigt. Auf der Suche nach dem Fehler wurde bei meinem PandaPanda alles überprüft, ebenfalls das Ventilspiel, auf Garantie versteht sich. Da hatte er schon fast 30.000 km.

Kennt jemand einen Fiathändler, der bei der 40.000 km Inspektion keine Ventilspiel-und Kompressionskontrolle durchführt? Wird dann auch wieder ein wenig billiger.
Schuld abladen verboten, Deponie geschlossen!
- - - UEM - - -
PandaPanda natural power, 120.000km
Tanke immer noch 90,0 ct/kg

Lurch527
Beiträge: 13
Registriert: 30.05.2010 20:22
Wohnort: Koblenz

Beitrag von Lurch527 » 06.11.2010 22:05

Hallo zusammen!!
Ich war am 21.10.2010 mit meinem Panda zur 40000 km Inspektion.
Habe komplett 240,00 Euro bezahlt. In einzeln:
Arbeitslohn 148,00
Eine Zündkerze für 8,81
Pollenfilter für 21,34
Oelfilter für 12,15
Schmiermittel 50ml für 1,28
und zwei Teilereiniger für 2,00
Motoröl habe ich angeliefert.

Mit freundlichen Grüßen
Lurch527

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 06.11.2010 22:09

Um Hummels Wullen...

Aus welchem kühlen Grunde wird denn bitteschön eine einzelne Zündkerze gewechselt? Wo jibbet dat dann?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Lurch527
Beiträge: 13
Registriert: 30.05.2010 20:22
Wohnort: Koblenz

Beitrag von Lurch527 » 07.11.2010 19:49

Hallo Bassmann

das kann ich Dir auch nicht beantworten da ich das gestern auch zum erst mal gelesen habe.
Auf der Rechnung steht auch eine Koppelstange für 35,00 Euro habe die aber heraus gerechnet weil die auf Garantie gehen müßte!!
Werde mich mal bei dem Autohaus schlau machen wieso nur eine. Oder es bleiben lasssen, ist vielleicht nur ein Rechnungsfehler und ich sage lieber nichts :confused:

Liebe Grüße Lurch527

el panda
Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2008 23:27
Wohnort: Harzkreis

Beitrag von el panda » 08.11.2010 21:23

Hallo zusammen,

habe am 30.09.10 die 40000 km Inspektion durchführen lassen bei meinen
Panda.

Gesamtkosten lagen bei 221,96 €.

Mit freundlichen Grüßen

el panda

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 08.11.2010 22:21

Na also!
Mit dem Preis kann man doch noch leben, oder? ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Antworten