Probleme mit C-Max CNG Erdgas

Auch Ford hatte Erdgasfahrzeuge im Angebot. Löchern Sie Ihren Ford-Händler!

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

braufi
Beiträge: 23
Registriert: 14.02.2006 19:04
Wohnort: Region Stade / Cuxhaven

Probleme mit C-Max CNG Erdgas

Beitrag von braufi » 14.02.2006 19:15

Hallo Leute,
habe seit 10 Wochen einen C-Max CNG. Das Problem ist nur, dass er mittlerweile 6 Wochen bei meinem Händler in der Werkstatt verbracht hat. Es leuchtet immer wieder die Motorregelleuchte im Cockpit auf. Diese Warnleuchte muss jedesmal in der Werkstatt wieder zurückgesetzt werden. Mittlerweile wurden mehrere Versionen Software für mein Mäxchen neu geschrieben und diverse Versuche die Kennfelder entsprechend anzupassen. Leider alles ohne Erfolg. Es fehlt nicht mehr viel und die Probefahrten der Werkstatt überholen die von mir gefahrenen Kilometer.

Hat jemand von Euch ähnliche Probleme? Ich wäre um einen Erfahrungsaustausch sehr dankbar.

Viele Grüsse
Braufi
Ford Focus C-Max 2,0 Ghia CNG

[ externes Bild ] (überwiegend H Gas)

Benutzeravatar
Fränky1981
Beiträge: 137
Registriert: 22.09.2005 22:59
Wohnort: Löningen

Beitrag von Fränky1981 » 14.02.2006 19:24

[ externes Bild ]

NEIN !!!!! Es war noch Gelb !!!
Und angeschnallt war ich auch !!!
Und es waren 50 km/h !!!

.... Nein ich hab kein Führerschein

braufi
Beiträge: 23
Registriert: 14.02.2006 19:04
Wohnort: Region Stade / Cuxhaven

Beitrag von braufi » 14.02.2006 19:47

Ja Danke Fränky,

habe Deinen Beitrag erst auch schon gefunden. Aber auf so ein Abenteuer habe ich ehrlich gesagt gar keine Lust. Wenn Sie es jetzt nicht hinkriegen gebe ich das Ding zurück. Bin mal gespannt ob das dann problemlos klappt.

Danke und Gruss
Braufi
Ford Focus C-Max 2,0 Ghia CNG

[ externes Bild ] (überwiegend H Gas)

Benutzeravatar
Wirbelsturm
Forums-Sponsor
Beiträge: 786
Registriert: 25.07.2005 22:50
Wohnort: Bernau bei Berlin

Beitrag von Wirbelsturm » 14.02.2006 22:04

Hi,

ich hatte so ein ähnliches problem am anfang, und es stellte sich dann raus, das die umrüsterfirma zwei stecker vertauscht hatten, so bekam wenn zylinder 1 sprit wollte zylinder 3 etwas. oder so ähnlich war das wohl, ich musste damal nur drüber lachen und sagte ok soetwas kann mal passieren.

ich hoffe das es bei dir vieleicht auch nur so ein kleines problem ist. :lol:
Ford Focus 1.8L Turnier CNG

Zurzeit ein Durchschnitt von guten
4,95 kg/100KM (H-GAS)


[ externes Bild ] [ externes Bild ] [ externes Bild ]

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 14.02.2006 22:07

Hier ist doch einer mit nem Werks Ford Ka CNG, der hat doch mal direkt bei der Ford-Tochter CNG-Technik nachgefragt. Versuch mal die Suchfunktion.

Gruß
NGT :)

joachim0711
Beiträge: 46
Registriert: 07.06.2005 09:44
Wohnort: Pfalz

Motorregelleuchte

Beitrag von joachim0711 » 15.02.2006 14:37

Hallo,

bei unserem CNG Max ist genau das gleiche Problem.
Ich war damit beim Händler und der Meister hat mir gesagt, dass die Motorkontrollleuchte auf Grund eines Softwarefehlers aufleuchtet.
Es gibt zwar dafür Updates, doch die sind offensichtlich fehlerhaft, was dazu führt, dass andere (größere) Probleme auftreten.
Mir wurde geraten, diese Leuchte erst einmal zu ignorieren, was ich seit 7000 km mache.
Gruß

Joachim
______________________
[ externes Bild ]

Opel Zafira Tourer CNG

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 15.02.2006 15:29

Hää ???

Ihr kauft ein neues Auto welches ein ganz offensichtliches Problem hat,
und deren einziger Tipp ist es eine Warnleuchte zu ignorieren ??

Das kann doch bitte nicht deren Ernst sein !!!
Da hängt sich doch jeder "kleine" Umrüster mehr rein.

Ich würde mir das bei allem guten Willen nicht gefallen lassen !
Was sagt denn der Ford Kundendienst dazu ?
Livin' easy livin' FRI

Benutzeravatar
Wirbelsturm
Forums-Sponsor
Beiträge: 786
Registriert: 25.07.2005 22:50
Wohnort: Bernau bei Berlin

Beitrag von Wirbelsturm » 15.02.2006 16:07

also das ich das akzeptieren soll, kann mir keiner erzählen. das wird ich mir auch nicht bieten lassen.

und da sie ja nicht blinkt, kann das problem ja nicht ganz so schwerwiegend sein.
wie läuft er den???
zieht er in allen lagen anständig durch, wie sieht es auf der bahn aus, bei volllast?
Kommt die lampe nur im Gasbetrieb oder auch im Benzinbetrieb?

vieleicht ist ja auch in injektor defekt. und die werkstatt will oder kann es nicht bemerken :?:
Ford Focus 1.8L Turnier CNG

Zurzeit ein Durchschnitt von guten
4,95 kg/100KM (H-GAS)


[ externes Bild ] [ externes Bild ] [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Cecil
Beiträge: 21
Registriert: 08.10.2005 16:22
Wohnort: Schwerte

Beitrag von Cecil » 15.02.2006 18:30

Friesen Cruiser hat geschrieben:Hää ???

Ihr kauft ein neues Auto welches ein ganz offensichtliches Problem hat,
und deren einziger Tipp ist es eine Warnleuchte zu ignorieren ??

Das kann doch bitte nicht deren Ernst sein !!!
Da hängt sich doch jeder "kleine" Umrüster mehr rein.

Ich würde mir das bei allem guten Willen nicht gefallen lassen !
Was sagt denn der Ford Kundendienst dazu ?
also, er hat recht. ich würde mir das auch nicht bieten lassen.mich würde es nerven, wenn irgendeine kontrollleuchte vor sich hin leuchtet. ehrlich gesagt, ich würde es mir auch nicht bieten lassen tausend mal zum händler um jedesmal ein und den gleichen oder irgendwelche fehler zu beheben.

joachim0711
Beiträge: 46
Registriert: 07.06.2005 09:44
Wohnort: Pfalz

Warnleuchte

Beitrag von joachim0711 » 16.02.2006 07:52

Hallo,

natürlich sollte man sich das nicht gefallen lassen, aber ich war auch selbst seit dem nicht mehr beim Händler (also eigene Schuld).
Der Meister hatte mir im Dezember gesagt, ich solle 1-2 Wochen später vorbeikommen, dann wäre das Problem gefixt.
Leider habe ich das selbst nicht geschafft.
Aber ich werde mich demnächst noch mal drum kümmern...
Gruß

Joachim
______________________
[ externes Bild ]

Opel Zafira Tourer CNG

braufi
Beiträge: 23
Registriert: 14.02.2006 19:04
Wohnort: Region Stade / Cuxhaven

Beitrag von braufi » 21.02.2006 18:10

Hallo Joachim,
danke für Deine Antwort.
Also ich werde die Warnleuchte nicht akzeptieren. Mein Händler rief mich letztens an, dass er zusammen mit der CNG Technik den Fehler gefunden hätte. Jetzt ist es nicht mehr die Software, nun ist der KAT im Eimer. Ich habe dieser letzten Reparatur noch zugestimmt, sollte es jetzt nicht weg sein gebe ich das Auto zurück.

Du solltest mal Deinen Kat checken lassen, der ist bestimmt auch wegen der defekten Motorregelung vollgerotzt.

Fahren tut meiner ja auch ohne Probleme, aber die Leuchte hat ja auch seinen Sinn, oder?

Gruss
braufi
Zuletzt geändert von braufi am 24.02.2006 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Ford Focus C-Max 2,0 Ghia CNG

[ externes Bild ] (überwiegend H Gas)

Benutzeravatar
Wirbelsturm
Forums-Sponsor
Beiträge: 786
Registriert: 25.07.2005 22:50
Wohnort: Bernau bei Berlin

Beitrag von Wirbelsturm » 21.02.2006 21:33

das ist doch wohl nen witz oder.

man da hat ich ja schwein, das mein kat da nicht in den ars... gegangen ist, weil ganz sorgenfrei war meiner ja am anfang auch nicht. gut bei mir was es nicht der kat aber dafür die komplette einspritzanlage:) war für ford ca. doppelt so teuer:) waren leit rechnung 1700€


DANN DRÜCK ICH DIR MAL DIE DAUMEN; DAS ES DANN PROBLEMLOS GEHT :idea: :idea: :!:
Ford Focus 1.8L Turnier CNG

Zurzeit ein Durchschnitt von guten
4,95 kg/100KM (H-GAS)


[ externes Bild ] [ externes Bild ] [ externes Bild ]

braufi
Beiträge: 23
Registriert: 14.02.2006 19:04
Wohnort: Region Stade / Cuxhaven

Beitrag von braufi » 22.02.2006 13:07

Na warten wir mal ab. Mir wäre es lieber wenn das Auto jetzt funktioniert, aber viel Hoffnung habe ich ehrlich gesagt nicht.

Der Kat ist vermutlich durchgegangen, weil der Motor am Anfang zu mager lief. Wenn jetzt nur der Kat gewechselt wird ist die eigentliche Ursache wohl nicht behoben. Also wird es das Problem vermutlich nicht lösen, oder?

Ich lass mich überraschen !!
Ford Focus C-Max 2,0 Ghia CNG

[ externes Bild ] (überwiegend H Gas)

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 22.02.2006 13:53

Wieviel hast du denn bis jetzt runter? Die Wahrscheinlichkeit für einen defekten Kat halte ich für recht gering, die Katalytschicht selbst ist eh unempfindlich, die Keramik selber ist eher das Problem. Wenn die zerschmilzt merkst du das aber auch gleich an der fehlenden Leistung... und die OBD im Gegenzug bemerkt es meist nicht, weil das was hinten raus kommt durchaus noch ok ist. Ich hab sogar mit fast ganz zugeschmolzenem Kat noch die AU bestanden... nur lief der Mondi statt 190 halt nur noch 140. Irgendwann hats mir die Werkstatt geglaubt ;-) Und nein, das war vor meinen Gaser-Zeiten. Der neue ist jetzt schon wieder 94tkm drin, davon etwas über 65tkm auf Gas und des öfteren auch mal zu mager. Der erste hat übrigens nur 90tkm durchgehalten.
Ich drück dir die Daumen, vielleicht haben sie ja auch noch andere Sachen gemacht, die sie dir nicht erzählt haben... denn sonst wirst du dich vermutlich nach einem anderen Wagen umsehen müssen.

braufi
Beiträge: 23
Registriert: 14.02.2006 19:04
Wohnort: Region Stade / Cuxhaven

Beitrag von braufi » 22.02.2006 17:11

Ja also, von solchen Kilometerleistungen kann ich ja nur träumen. Meiner hat gerade mal 3000 Km runter.

Ich bin bisher immer nur Diesel gefahren, deshalb habe ich keine Erfahrung mit Katalysatoren.

Aber wenn das so weitergeht werde ich wohl bald wieder Diesel fahren. Ich werde mal abwarten was bei dieser Reparatur nun rauskommt und mich dann entscheiden, hängt ja auch ein bischen davon ab wie der Händler sich verhält.

Der Ford Kundenservice, bei dem ich mich ja auch schon beschwert habe, hat wohl auch nur die Aufgabe die Lage weiterzugeben. Der ruft mich immer an nachdem ich mit meinem Händler gesprochen habe, was jetzt als nächstes getan wird. Aber das weiss ich ja schon vom Händler.

Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.
Ford Focus C-Max 2,0 Ghia CNG

[ externes Bild ] (überwiegend H Gas)

Antworten