Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Zahnriemen, Motorriemen, Antriebsriemen, Steuerriemen?!?

Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
0nno



Anmeldedatum: 05.02.2006
Beiträge: 310
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 00:55 Beitrag speichern    Titel: Zahnriemen, Motorriemen, Antriebsriemen, Steuerriemen?!? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich soll mich mal am Riemen reißen. Aber an welchem denn?!?

So ihr lieben, jetzt brauche ich mal Nachhilfe. Ich habe mich aus den pflegenden und sorgenden Händen der freundlichen FIAT-Händler auf den groben Acker der freien Werkstätten bewegt. Und schon will mir so ein A.T.U-Meister nach nur drei Jahren einen neuen Zahnriemen aufschwatzen.
Auf einem alten Wartungsprotokoll für meinen Punto (Typ 188-Serie 4) finde ich oben auf dem Ankreuzzettel folgende Angaben:
Zitat:
alle 4 Jahre: Eneuerung des Zahnriemens der Motorsteuerung und des Antriebsriemens
Alle 3 Jahre: Erneuern des Steuerriemens, wenn das Fahrzeug unter einer der nachstehenden erschwerten Bedingungen gefahren wird: Lange Benutzung bei kaltem/heißem Klima, Stadtverkehr mit langem Leerlauf, Benutzung auf sehr staubigen, sandige u/o salzbestreute Straßen.
Oder alle 5 Jahre: Erneuern des Steuerriemens- unabhängig von Kilometerstand und Benutzungsbedingungen des Fahrzeuges

Und jetzt meine technische Frage: Sind das wirklich drei verschiedene Riemen?
Muss ich eigentlich genau wissen, was mein Auto so braucht, oder reicht es, dem Meister zu sagen: Mach mal die 80.000er- Inspektion von FIAT?[/quote]
_________________
Fiat Punto Natural Power 1,2l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruediger
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 25.04.2007
Beiträge: 1226
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 09:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Onno,

es ist mit Sicherheit immer der gleiche Riemen. Die Wichtigkeit dieses Bauteils kannst du ja mal hier nachlesen :
http://www.autobild.de/artikel/alles-ueber-den-steuerriemen_38033.html

Die ersten beiden Intervalle kann ich schon nachvollziehen: wenn häufig Sand/Staub oder Salz am Riemen schmirgelt, hält er eben nicht solange. Auch übermäßige Hitze oder Kälte kann durchaus zur ersprödung des materials führen. Viele Leerlaufzeiten lassen ihn natürlich auch verschleißen,obwohl das Auto dann ja keine Kilometer zurücklegt, wobei das ja eigentlich nur Auswirkungen auf ein Wechselintervall nach Kilometern machen würde.

Die letzte Angabe (alle 5 Jahre) macht für mich nur Sinn, wenn die ersten beiden Angaben irgendwelche Kilometergrenzen beinhalten und käme für mich nur zum Tragen, wenn das Auto nur selten gefahren wird. Es gibt ja Autos, die auch in 5 Jahren keine 20000km herunterhaben. Da ist der Verschleiß durch die Benutzung deutlich geringer, aber das Material altert ja trotzdem.

Wie in dem obigen Artikel beschrieben, kann es aber durchaus Sinn machen, die maximalen Intervalle nicht auszunutzen. Es ist sicher besser, nach 3 Jahren den Wechsel zu machen als nach 3 Jahren und 11 Monaten einen Riemenriss zu haben. Aber die bedingungen, unter denen dein Auto betrieben wird, kannst du ja am besten einschätzen. Für den von ATU ist es da schwieriger, aber an seiner Stelle würde ich auch den Tausch empfehen - allein um auf der "Sicheren Seite" zu sein und hinterher keine Beschwerden zu bekommen.

Achja, eben übersehen: bei 4 Jahren steht auch Antriebsriemen: Das ist ein anderer! Der Zahn- oder Steuerriemen ist für die Ventilsteuerung nötig, hat nichts mit Antrieb von LiMa etc. zu tun. Der Antriebsriemen hat bei dir scheinbar ein festes Intervall. Um den brauchst du dich also jetzt nicht kümmern.
_________________
Grüße

Rüdiger

nach fast 7 Jahren Zafira B CNG nun schon mehr als 3 Jahre Passat Variant ecofuel Glücklich
-----------------------------------------------------------
... übrigens auch FAIRPHONE 2 - User
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 11:47 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Der Zahnriemen ist der Steuerriemen. Punkt 1 und 3 sind somit widersprüchlich. Und insgesamt ist das Intervall recht niedrig was das Alter angeht...
Kilometer und Jahresangaben sind mmer "was zuerst eintritt". Also auch aus der Sicht macht Nr. 3 keinen Sinn. Sinn ergeben würde es wenn das für die einzelnen Maschinen des Puntos ist. Ergo Maschine A,B und C gelten Punkt 1 und 2, Maschine D und E gilt Punkt 5 (weil besserer und besser geschützter Riemen).
Wichtig ist vielfach das beim Riemenwechsel dann aber nicht nur der Riemen gewechselt wird, sondern auch Spann- und Umlenkrollen. Diese Dinger sind heutzutage nämlich meist aus Plastik welches mit dem Alter ebenfalls spröde wird, gerade auch durch die ständigen Temperaturwechsel. Und was hilfts wenn der Riemen hält aber die Spannrolle versagt und der Riemen ist ohne Spannung?

Was ATU anbelangt... kennst du die Filiale und die entsprechende Manschafft der zuständigen Schicht? Wenn nein... würd ich mir das gut überlegen und vielleicht doch lieber eine freie Werkstatt nehmen, und keine Kette.
Wenn du wissen willst ob man dich über den Tisch zieht, dann solltest du wissen was wirklich gemacht werden muss. Ansonsten können die dir bei Bedarf viel erzählen was Fiat vorschreiben würde.

Rüdiger:
Bei 1. steht nur das beide Riemen getauscht werden sollen
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bischoff
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 2612
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 12:59 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Also beim Grande Punto ist nach 4 Jahren der Zahnriemen auch fällig ,je nachdem
was zuerst eintritt Laufleistung oder Jahre.Zu anderen Details müßte ich ins
Bordbuch sehen! Zwinker
_________________
Combo/Grande Punto NP
5/4,5 kg CNG-H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28517
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 21:47 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Schäm wenn ich mir das da so begucke, wann beim 3er Golf ein neuer Zahnriemen verbaut wurde... Das muss 1992 gewesen sein, vor der Auslieferung... Muss da wohl doch mal was unternehmen. Aber das hängt von der VW-Werkstatt ab, die haben letztes Mal einfach noch einen Kompressionstest gemacht, den ich nicht wollte. Danke für die positiven Werte, aber bezahlen will ich das trotzdem nicht, weil ich diese Musik nicht bestellt hab. Na ok, wenn das gut abläuft, können sie den Auftrag haben.

Aber da sollte ggf. auch die Wasserpumpe gleich mit erledigt werden, die kostet ja auch nicht das meiste, aber wenn die einzeln getauscht werden muss, ist der blöde Zahnriemen auch gleich wieder fällig...

Meine Meinung: WaPu gleich mit erneuern lassen. (Je nachdem, ob sie mit über Zahnriemen angetrieben wird oder über Keilriemen)

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 03.08.2009 13:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Nicht der Antrieb ist wichtig, sondern ob man sie einzeln tauschen kann. Beim Mondeo wird sie nicht vom Zahnriemen angetrieben, sitzt aber hinter diesem und ist so nicht einzeln tauschbar. Viele sagen daher direkt mit tauschen, ich sag drin lassen, mir ist noch nie eine verreckt.
1992 der letzte Riemen? Mutig mutig! Wechselintervall duerfte wohl spaetestens alle 10 Jahre sein. Und wenns kein Freilaeufer ist, dann ist die Maschine hin bei Riemenriss/Rollenschaden/...
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gemetzel



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 180
Wohnort: Sonneberg

BeitragVerfasst am: 27.08.2009 08:10 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Guten Morgen, weiss jemand wann beim Gas Panda der Zahnriemen gewechselt werden muss?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de