Panda Panda Kompressionsprüfung alle 20000km...Warum?

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Lilienthal
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2009 11:27

Panda Panda Kompressionsprüfung alle 20000km...Warum?

Beitrag von Lilienthal » 05.12.2009 12:08

Hallo,
ich bin ganz neu hier und habe ein technisches Rätsel zu lösen:
In der Wartungsanleitung meines Gaspandas ist die Überprüfung des Kompressionsdruckes bzw. des Ventilspiels alle 20000km vorgeschrieben!
Beim normalen Panda, Ventielspiel alle 40000 und Kompressionsprüfung nie!
Dies kostet ne Menge mehr Geld bei der Inspektion und ich halte die Kompressionsprüfung für Blödsinn und kann auch sagen warum:
Wenn die Kompression nicht stimmt hat das zwei Ursachen, entweder sind die Kolbenringe verschlissen, oder das Ventiel schließt nicht richtig (Verschleiß oder Ventilspiel ist zu gering).
Stellt nun also die Werkstatt nach korigiertem Ventielspiel, eine schlechte Kompression fest, wird es nach Ablauf der Garantie auf alle Fälle teuer oder sogar sehr teuer für den Pandafahrer!
Also wenn der Gasbetrieb den Motor so beschädigen kann, wird doch die ganze Gasfahrerei infrage gestellt!

Wer weiß was über dieses Thema?
Ich freue mich auf eine Antwort!

Lilienthal

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 05.12.2009 18:00

Moin Lilienthal und herzlich willkommen im Forum,

tja - was soll man zu deiner Frage schreiben ?
Vielleicht "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser."

Es ist einfach so das sich unter ungünstigen Bedingungen das Ventilspiel bei einem Gas betriebenen Motor verringern kann.
Erkennt man das nicht früh genug könnte es größere Probleme geben.

Ich würde mich an die Kontrollintervalle halten.
Meiner Meinung nach reicht aber eine Prüfung aus. Entweder Kompression oder Ventilspiel.
Vielleicht kannst Du das ja abwechselnd machen lassen.


Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

Lilienthal
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2009 11:27

Beitrag von Lilienthal » 06.12.2009 09:11

Hallo Eric,

danke für die Antwort, ja irgendetwas mit der Verbrennung muß da anders sein, was die Ventile mehr belastet und ich finde deinen Tipp ganz gut es auf eine Prüfung zu beschränken. Durch nachdenken komme ich aber zu dem Schluß, Ventilspiel ist wichtiger, denn schau mal, angenommen das Ventilspiel ist zu gering (anstatt 0,4 0,1)und du machst Kompressionsprüfung in kaltem Zustand (wie vorgeschrieben), dann hast du ja einen korekten Wert, denn es wird erst zu eng, wenn der Ventilschaft sich durch Wärme dehnt.
Ich habe inzwischen fast den Verdacht Fiat hat mit der Kompressionsprüfung einen langzeit Motortest am laufen, der von den Kunden finanziert wird!
Ich werde mich mal erkundigen ob andere Hersteller da auch so ein Theater machen!

Also mach es gut ich melde mich wenn ich noch mehr rausgekrigt habe.

Sven

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 06.12.2009 10:33

Also während der Garantiezeit hast du eh genau 2 Möglichkeiten:
1) du machst was sie vorschreiben
2) du pfeiffst auf deine Garantie
wegen 10 Euro auf die Garantie pfeiffen? Groß mehr darf dich der Kompressionstest in Verbindung mit Ventileinstellen nicht kosten, da biste in 5min mit durch. Und es ist richtig das er theoretisch überflüssig ist, denn das Ventil muss durchaus erst ein gutes Stück verstellt sein bevor die Kompression merkbar flöten geht. Und wenn sie flöten geht ist auch die Kühlung bereits im Eimer und das Ventil hat ggf. Schäden genommen.

Lilienthal
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2009 11:27

Beitrag von Lilienthal » 06.12.2009 15:54

Hallo Driders,..... oder so!?

Also für den kleinen Panda hat die Inspektion nach einem Jahr insgesammt 255,61€ gekostet. Und die zusatzarbeiten für Erdgas Ventilspiel und Komp. =49,28€+15,16€ Ventildeckeldichtung+19%.
Er hat 12000 runter und die Motorkontrolle häte auch nach 20000 gereicht, nach Fiat Wartungsplan.
Ich mache die nächst sowiso selber und lasse nur die Wartung direkt an der Gasanlage machen!

Also danke für die Antwort

Sven

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 06.12.2009 16:08

49,28 für Ventilspiel UND Kompressionstest. Davon geht der Löwenanteil für das Ventilspiel drauf, auch die Ventildeckeldichtung ist nur dafür nötig. Also ist der Kompressionstest eine Peantus-Leistung wegen der man nicht die Garantie aufs Spiel setzen muss.

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 06.12.2009 20:07

Diese Wartungsarbeiten sind auch für den Grande P.NP vorgesehen.
Gelesen hab ich das auch.Dachte aber aller 2 Jahre oder 40000km.
Da muß ich mich nochmal schlau machen! :idea:
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 08.12.2009 22:50

Versuchs mal zu scannen.So denne :lol:
Zuletzt geändert von Bischoff am 08.12.2009 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 08.12.2009 23:00

Guckst Du:Bild ;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 08.12.2009 23:05

so nun noch cng war ja erst benzin:Bild ;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Antworten