Umschalten auf CNG geht nur kurz, dann gleich Luxusbrühe

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Umschalten auf CNG geht nur kurz, dann gleich Luxusbrühe

Beitrag von SiggyV70 » 03.01.2010 21:17

Hallo,
jetzt hat es meinen V70 erwischt. Obwohl es kalt ist gab es bisher keine Probleme (87000km). Aber jetzt. Zum Zeitpunkt des Umschaltens (also nach der Abfahrt, er startet mit Luxusbrühe) geht er aus. Das heißt der Wagen rollt noch weiter (Automatik) und ich kann dann auf Benzin umstelllen. Bzw. er macht das von selbst. Was ja soweit nett ist aber er fährt eben nicht dauerhaft auf CNG. Habe ich erst mal für ein vorübergehendes Problem gehalten, aber es ist nicht so. Hat jemand Tipps? Werkstatt ist dran wenn die Strassen etwas freier sind. Hier ist ausser Schnee auch noch jede Menge an Wagen auf der AB unterwegs.

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 03.01.2010 21:44

Hallo siggy,ich weiss nicht obs stimmt.Ich hatte im Herbst mal mit einem
bei Volvo angestellten Mechaniker zu tun.Plappla plapple usw.
dann sind wir auf das Thema Bifuell gekommen.
Er meinte Hauptstörsache wäre immer wieder der Druckminderer,diese sind
aber Modellabhängig verbaut.Hauptursache wäre meistens die innere Membran
die den Pressdruck der CNG Zapfanlage der manchmal bei 240 Bar liegt auf
die Dauer nicht aushält.Er berichtete das die Druckminderer auf max 220 Bar fahren.Das hängt wohl mit der 1.CNG Tanktechnologie zusammen wo meist
nur 180/200 Bar auf der Anlage sind.Er hätte einen Bifuell der hat schon den
3.CNG-Minderer drin.Deshalb hatte sich volvo wegen des bezahlens von viel viel
Lehrgeld auch damals mit vom Markt erstweilens verabschiedet so seine Meinung.
Er berichtete auch das es wohl mal eine Tankerweiterung gab um eine Buddel.
Wann und wo das so war das hat er mir nicht verraten.Und Länderspezifisch auch
nicht.Der Motor selbst ist unverwüstlich,nur die Sparmaßnahmen aus dem
Stammhause Ford machen Volvo insbesondere bei der Elektrik schwer zu schaffen.
Ja ja und der mit den meisten Kilometern mit CNG liegt wohl bei dem weit über 200000km das ist doch mal was erfreuliches. ;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

bravo_cng
Beiträge: 4
Registriert: 04.03.2009 14:48

Beitrag von bravo_cng » 07.01.2010 07:42

Hallo Siggy,

hatten vor ein paar Wochen das gleiche Problem.
Verteiler für die Einblasmenge wurde getauscht und seit dem ist alles in Ordnung.

LG

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 11.01.2010 12:20

Hallo,
ich hab meinen V70 gerade in der Werkstatt. Geht auf CNG einfach aus. An der Kälte liegt es nicht da es vorher schon kälter war als zur Zeit.
Soll das Ventil direkt an der Flasche sein. Ein 10 cm großer Edelstahlblock meint der Mechaniker (oder wie heißen die jetzt?) und wird runde 1000.- Euro kosten. Das scheint sich zum Standardpreis zu entwickeln? Sieht jemand eine Alternative?

Gruss SiggyV70

Hier ein zweiter Post (ausnahmesweise) damit man auch sieht das wir auch Antworten einstellen :cool:
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 11.01.2010 20:03

Bist Du dir da sicher siggy? Meineserachtens kannste mit defekten
Flaschenventil weiter fahren,nur die Füllmenge ist geringer.
Ich glaube die haben dir einen Bären aufgebunden! :-(
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 11.01.2010 21:49

Bischoff:
Das ist richtig... wenn du mehr als 1 Flasche hast. Je nachdem welchen Volvo er hat hat er aber nur eine. Und wenn die net öffnet ist die Füllmenge halt noch etwas geringer... so etwa 0 ;-)

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 11.01.2010 23:15

Ich dachte immer Volvo hätte 2 oder 3 Flaschen im V70 verbaut,lag
ich da immer falsch? ;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 11.01.2010 23:34

Der erste V70 hatte eine einzelne Buddel. Und die war imho auf dem Rücksitz. Oder eben im Kofferraum quer. Aber das halte ich nicht für wichtig.

Die späteren V70 waren da wesentlich unauffälliger. Sparfuchs hat seinen V70 ja vorgestellt, incl. nachgerüsteter "Long-Distance-Buddel"... 500km mit dem Volvo auf Gas ist schon eine schöne Marke.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 12.01.2010 07:12

Hallo,
mein V70 ist die Baureihe 2 (Baujahr 2006). Die hat 3 Flaschen, eine davon kleiner soweit ich mich erinnere.

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 12.01.2010 10:01

Hallo,
das soll das Ventil vor dem Haupttank sein. Wenn das nicht will geht garnichts. Ausserdem ist das ein Super Angebot, da das Ventil bisher 1300 gekostet hat :cry:
Ich versuche noch mal ne Alternative.
Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 12.01.2010 14:57

Also wenn du mehrere Flaschen hast ist es nicht das Ventil. Jede Flasche hat ihr eigenes, und das verhindert lediglich das diese einzelne Flasche etwas abgibt. Die Flaschen sind alle in Reihe geschaltet mit durchgaengiger Leitung vom Tankstutzen bis zum Druckminderer. Flasche 2 kann Flasche 3 nicht sperren, auch nicht Flasche 1... ausser Volvo hat da ein absolut merkwuerdiges und ueberfluessiges Sonderding gedreht. Dann schauts also eher so aus das es kein Flaschenventil ist, sondern entweder die Ansteuerung der Flaschen, oder doch was ganz anderes. Was passiert wenn du den Stecker von 2 Flaschen abziehst und nur 1 angesteckt laesst (und dann jeweils durchprobieren), laeuft er dann noch mit irgend einer wieder auf Gas?

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 12.01.2010 15:02

Hallo dridders,
ich hab davon keine Ahnung und die Anlage auch noch nie gesehen da fast komplett abgedeckt. Danke für die Tipps an alle. Ich bringe ihn die Woche noch zu einer alternativen Adresse.
Früher hätte ich selbst mal probiert, aber das Alter :cool:
Weiteres dann hier im Forum.

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 12.01.2010 21:43

Na da lagsch doch gar net so falsch. ;-)
Schade is nur dieses Mortz Geld was die haben wollen,siggy viel Glück bei
deiner alternativ Adresse! :cool:
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 15.02.2010 13:56

Hallo,
der V70 läuft wieder :dance:
Das Ventil am Tank war defekt. Der V70 ging einfach aus. Tank war voll bzw lies sich auch noch nachfüllen.
Es wurde jetzt ausgetauscht. Leider hat es etwas gedauert da Volvo zwischenzeitlich aus dem einen Teil (mit dem Rückschlagventil und dem eigentlichen "Lass-Gas-Raus-Ventil" in einem Block vereint sind) zwei Teile gemacht hat. Das alte zeigen die Fotos.
Kosten habe ich noch nicht, liefere ich nach.
Leider habe ich jetzt einen eher zu teuren Briefbeschwerer :cool:

Gruss SiggyV70

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 15.02.2010 14:10

Gut, da hat man wohl keine Chance die kaputte Spule auszutauschen... aber das ganze Ventil haette man doch eigentlich gegen ein Standardteil tauschen koennen muessen... sofern 'ne 8er Edelstahlleitung verbaut ist... und kein Schlauch... die Anschluesse sind etwas seltsam, scheinen nicht auf Schneidringe ausgelegt zu sein.

Antworten