Hilfe, es gehen nur noch 4kg in den Tank !

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: SiggyV70, sparbrötchen, MiniDisc

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 23.08.2011 11:48

Ja, nee, is klar, der schaltet auf Benzin weil man eine von 2 Flaschen zugedreht hat? Entweder ist er wirklich so unfaehig, oder er tut absichtlich so... wenn er den Stecker vom Flaschenventil zieht kann es sein das der Wagen es bemerkt und auf Benzin bleibt, klar. Wenn das Ventil mechanisch verschlossen ist kann der Wagen nichts merken. Natuerlich sollte man zur Sicherheit vorher einmal tanken, damit auch wirklich in beiden Flaschen Gas drin ist.
Wenn du jetzt schreibst das erst nach deinem Umschalten die LEDs langsam an gingen... wie wurde denn bitte bei einer drucklosen Leitung eine Dichtigkeitspruefung/GWP durchgefuehrt? Hast du den Beleg ueber die GWP erhalten? Die ist Pflicht, also lass sie dir nachweisen... wenn der naechste HU-Termin weniger als 12 Monate entfernt ist brauchste da gar keine neue machen.

Benutzeravatar
UEM
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.2010 15:38
Wohnort: Sinzig an Ahr und Rhein

Beitrag von UEM » 23.08.2011 12:02

dridders hat geschrieben: Wenn du jetzt schreibst das erst nach deinem Umschalten die LEDs langsam an gingen...
Die Druckanzeige war nach der Reparatur wie bei Fahrzeugübergabe. 1 rotes, ein grünes Lämpchen. Gefahren wurde das Fahrzeug, wenn überhaupt von der Werkstatt weniger als 1 Kilometer. Kurz nach dem Start hatte ich schon 2 grüne, nach ca. 500 Meter waren alle grünen Lämpchen an.

Nein, eine Bescheinigung wurde mir nicht übergeben. TÜV habe ich erstmals
nach 3 Jahren, also 11/2012. Aber die 80.000er Inspektion gibts 11/2011.
Schuld abladen verboten, Deponie geschlossen!
- - - UEM - - -
PandaPanda natural power, 120.000km
Tanke immer noch 90,0 ct/kg

Luna
Beiträge: 3
Registriert: 24.10.2011 10:57
Wohnort: Blomberg

Beitrag von Luna » 24.10.2011 12:08

Hallo zusammen!
Wir (mein Männe und ich) hatten bzw. haben auch das Problem, dass plötzlich in den Tank nur noch 7 Kg passten, also eine Flasche nicht mehr angesprochen wurde.

Ich fahre einen Panda Panda Bj. 01/08 und mein Mann einen Erdgas Punto Bj. 10/08. Interessanterweise sind bei beiden Autos die Probleme erst aufgetreten, nachdem bei einer Inspektion ein Software Update gemacht wurde.

Beim Punto direkt einen Tag nach der Inspektion und bei meinem Auto nach acht Wochen. Beim Punto wurde ein neues Ventil eingesetzt, seit dem funktioniert es wieder, ich habe meinen Termin erst am Freitag und darf bis dahin jeden Tag tanken :evil:!

Kennt noch jemand ausser uns diesen Zusammenhang mit dem Software Update, oder bilden wir uns das tatsächlich ein und es ist reiner Zufall?
Zuletzt geändert von Luna am 24.10.2011 12:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 24.10.2011 12:12

Das duerfte Rainer sein... Rainer Zufall ;-) Die Ventile sind da zu einfach gestrickt, einfach eine Spule, Strom durch oder nicht... nichtmals eine PWM. Keine Software, kein nix.

Luna
Beiträge: 3
Registriert: 24.10.2011 10:57
Wohnort: Blomberg

Beitrag von Luna » 24.10.2011 12:18

dridders hat geschrieben:Das duerfte Rainer sein... Rainer Zufall ;-) Die Ventile sind da zu einfach gestrickt, einfach eine Spule, Strom durch oder nicht... nichtmals eine PWM. Keine Software, kein nix.
Wow, das ging ja schnell! Danke für die Antwort!

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28806
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 24.10.2011 13:23

@Luna:
Dennoch erstmal willkommen im Club und Gruß ins Lipperland!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Luna
Beiträge: 3
Registriert: 24.10.2011 10:57
Wohnort: Blomberg

Beitrag von Luna » 24.10.2011 19:29

Bassmann hat geschrieben:@Luna:
Dennoch erstmal willkommen im Club und Gruß ins Lipperland!

MfG Bassmann
Dankeschoen :-)

Evaa-Lotta
Beiträge: 39
Registriert: 11.09.2009 22:21

Beitrag von Evaa-Lotta » 26.03.2012 08:36

So langsam nervts. Heute bringe ich meinen Panda mal wieder mit dem Problem in die Werkstatt, dass nicht mal mehr 4kg in die Tanks gehen und er mir nach nicht mal 30km von Gas auf Benzin umspringt. :evil:
Wie sieht das eigentlich mit Garantie aus? Die Ventile wurden ja beide schon mal ausgetauscht und dass vor nicht mal einem Jahr. Habe ich auf die noch Garantie? Sehe nicht ein der Werkstatt auch nur nen Cent zu bezahlen. Das Auto ist grade mal 2,5Jahre alt und hat keine 40t km runter.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 26.03.2012 09:28

Hast du den Austausch damals bezahlt? Dann hast du darauf Gewaehrleistung. Hast du nichts bezahlt, dann verlaengert sich durch den Tausch auch weder Garantie noch Gewaehrleistung.
Ob du eine Garantie auf einen bezahlten Tausch bekommst haengt rein vom Vertrag zwischen dir und dem Haendler ab, oder ob der Hersteller freiwillig eine gibt. Gesetzlich gesehen gibts da nur Gewaehrleistung.

Evaa-Lotta
Beiträge: 39
Registriert: 11.09.2009 22:21

Beitrag von Evaa-Lotta » 26.03.2012 11:04

Allein schon wegen der ganzen Zeit und Nerven, die mich die Werkstattbesuche gekostet haben, müssten ich eigentlich Geld von denen bekommen. Und ehrlich gesagt fände ich es unverschämt, wenn die für die jetzige Reparatur Geld verlangen. Dann geh ich zum Anwalt. Hab da keinen Bock mehr drauf alle paar Monate wegen dem gleichen Sch*** zur Werkstatt zu müssen, weil die das Problem nicht in den Griff bekommen. Langsam glaube ich, dass das Auto ein totaler Fehlkauf war. Zumindest weiß ich jetzt, dass es mein letzter FIAT gewesen sein wird.

gamijoma
Beiträge: 9
Registriert: 01.01.2012 22:27
Wohnort: Bamberg

Beitrag von gamijoma » 26.03.2012 18:55

Hallo Eva-Maria-Lotta,

Fiat scheint da rechtlich das bessere "Ende" zu haben: solange in der Garantiezeit die Teile für noppes gewechselt werden begründet sich daraus keine Garantieverlängerung. Hat mir ein ebenfalls betroffener erdgasfahrender Jurist so erklärt. Ich habe einen CNG Panda der während der Garantiezeit bereits vier mal wegen defekten Flaschenventilen in der Fiat Werkstatt war. Garantie jetzt 3 Monate um: Ventile wieder kaputt!!!
Da eine Fiat Werkstatt wegen der schlechten Erfahrungen für mich nicht mehr in Frage kam, habe ich die Fa. BRA GmbH in Schweinfurt gefragt, ob die sich des Problems annehmen könnten. Sie können!! Der defekte Emer- (Hersteller) Ventilantrieb liegt jetzt bei mir auf dem Küchentisch und ein neuer ist im Panda. Zusätzlich wurde ein von BRA selbstentwickelter Spritzschutz montiert, der verhindern soll, dass das Ventil und seine elektrischen Komponenten im Winter einer Salzwasser Dauerdusche ausgesetzt sind.
Da ich bei der Diagnose und Reparatur zusehen durfte ein paar Infos: Sicherung Nr. 184 sichert im Motorraum die insgesamt drei Magnetventile (zwei Flaschen- und ein Motorraumventil) ab. Der Austausch der Sicherung blieb erfolglos - brannte sofort wieder durch. Die Messungen ergaben schließlich, dass das Ventil der großen Flasche zwar ~12 Ohm elektrischen Widerstand, aber die Spule einen Masseschluß hatte, der die Sicherung durchbrennen ließ. Am Rande: hätte Fiat das Ventil um 90° gedreht verbaut, müßte man nicht den Auspuff lösen, die Flaschenverkleidung abbauen und die Flasche lösen und absenken um den Ventilantrieb wechseln zu können: Fiat: Fix it again Toni!
Aber: Ansonsten sind wir mit dem kleinen Bären sehr zufrieden!!!

Also: was dem einen sein Pelthner für Volvo (V70 hab ich auch) ist dem anderen sein BRA.
Gamijoma

Evaa-Lotta
Beiträge: 39
Registriert: 11.09.2009 22:21

Beitrag von Evaa-Lotta » 18.04.2012 21:52

Keine 3Wochen ist das Problem behoben und jetzt schon wieder da. Ich könnt so kotzen. Das ist doch schon nicht mehr normal. Ich überlege ernsthaft das Auto zu verkaufen und mir wieder nen Benziner zu holen. So viel Werkstattbesuche hatte ich nicht mal mit meinem 13 Jahre alten Polo, den ich für den Panda hab verschrotten lassen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28806
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 18.04.2012 22:05

Evaa-Lotta hat geschrieben:...Ich könnt so kotzen...
Aber bitte nicht ins Forum!!! Hinterher fängt dat hier noch am Stinken... ;-)

Die Ursache müsste allerdings trotzdem beseitigt sein, ist sie aber nicht...

Wie weit bist Du denn jetzt eigentlich mit der Garantiefrist? Wann war Übergabe des Autos an Dich? (Bin zu faul, das nachzuschlagen)

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Evaa-Lotta
Beiträge: 39
Registriert: 11.09.2009 22:21

Beitrag von Evaa-Lotta » 19.04.2012 05:54

Garantie ist seit September rum.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28806
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.04.2012 07:53

Dann hast Du doch für die letzten Arbeiten bezahlen müssen, oder? Wenn das offenbar nicht von Erfolg gekrönt war, dann sollen die Herrschaften mal gefälligst ihren Job machen. Entweder sie haben damals die Ursache nicht gefunden, oder aber die frisch verbauten Teile sind wieder defekt, da sind sie dann in der Pflicht.

Zeitaufwand ist natürlich immer ärgerlich.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten