Probleme Gasdruckregler VW - die Fakten

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Bionik2000
Beiträge: 1
Registriert: 17.10.2014 22:47

ausstroemen von Erdgas (voll) im Motorraum am mechan. GDR

Beitrag von Bionik2000 » 18.10.2014 06:07

Beinahe EX-Vorfall: Bei unserem VW Touran 2.0 Ecofuel (Bj.12/06; 2.1: 0603; 2.2: AHC) ist am 13.10.14 der komplette volle Erdgastank (ca. 18kg) durch ein Leck am mechan. GDR im Motorraum ausgeströmt. Gasfuelanzeige nahm schlagartig von rechts nach links ab!!! Es saßen bei diesem Vorfall meine Frau und meine 4 jährige Tochter im Fahrzeug. Währe dieser Erdgasausstrom in einem geschlossen Raum (Garage, Parkhaus etc.) passiert und/oder hätte eine Zündstelle dieses hochexplosive Erdgas entzündet, dann hätte es mehrere Tote Menschen mit hohen Sachschaden gegeben. VW hat hier aus finanziellen Gründen keine Rückrufaktion ausgerufen, obwohl hier schon viele Costumer Complaints im Internet bekannt sind. VW Vorgangsnr. Vw-2014/10-032154 telefonisch wurde mir mitgeteilt, das Kosten von 2700Euro für Umbau auf elektr. GDR nicht übernommen werden, da laut VW keine präventive Massnahme notwendig ist/war und es weit aus der Garantiezeit ist. Seitens der VW "Fach- Abteilung" Wolfsburg kam nur eine arrogante Aussage, dass sie glücklich sein können, da ja nichts passiert ist. Muss es erst zu einer Explosion mit Toten kommen, bis VW etwas unternimmt? Sind hier für VW die Rückruf Aktion Kosten wichtiger als die Sicherheit und dass Menschenleben? Weshalb kann/darf das VW Marketing/Sales bei solch einer negativ Publicity weiterhin Erdgasfahrzeuge auf den Markt bringen?

Für die weitere Statistik:
User: Bionik2000
Fahrzeug / Modell: Touran EcoFuel 2,0l
Baujahr: 12/2006
Probleme GDR bei Kilometer: 260.000
Typ alter GDR: mechanisch (da vor Bj.2010 und nie getauscht)
Datum Austausch: noch offen
Typ neuer GDR: elektronisch
Kulanz / Garantie: Material 0% Kulanz von VW, Lohn 0%

Kostenvoranschlag von VW-Händler: 2700€ inkl. Material

Bitte keine Diskussionen in der Faktensammlung! Danke!
Ansonsten: Willkommen! MfG Bassmann

Jayjay
Beiträge: 14
Registriert: 14.09.2010 10:42
Wohnort: Lippstadt-Bökenförde

Beitrag von Jayjay » 01.12.2014 09:38

User: Jayjay
Fahrzeug / Modell: VW Touran 2.0l
Baujahr: 2/2009
Probleme GDR bei Kilometer: 88329
Typ alter GDR: mechanisch
Datum Austausch: 26.11.2014
Typ neuer GDR: elektronisch (E-Version)
Kulanz / Garantie: keine
Sonderkulanz: keine
Eigenanteil: 2317,36 Euro (Kostenvoranschlag waren ca. 2550 Euro)

Bremserich
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2014 20:02
Wohnort: Ilsfeld

Der nächste GDR bei bisher passiv mitlesendem User

Beitrag von Bremserich » 07.12.2014 21:09

User: Bremserich
Fahrzeug / Modell: Touran 2.0 Ecofuel
Baujahr: 06/2007
Probleme GDR bei Kilometer: 62000
Typ alter GDR: mechanisch
Datum Austausch: 04.12.2014
Typ neuer GDR: eGDR Gen2
Kulanz / Garantie: keine
Sonderkulanz: 70% Teile, 15% Arbeitsleistung
Eigenanteil: weiß noch nicht, aber mehr 1000 Euro, warte noch auf die Rechnung

Ich war ja sehr überrascht, dass es von VW überhaupt noch was gibt. Mit dem neuen GDR kommt scheinbar eine neue SW für das SG.
Die Abwicklung ging extrem schnell von statten. Mo habe ich mein Leid geklagt, am Di die Sonderkulanz durch, am Mi war das Auto fertig.
Schadensbild: Starke Geräuschbildung vorn rechts (Schäppern speziell beim Abtouren und im Schiebebetrieb, mit den Geräuschen lebten wir schon lange, es wurde nur kontinuierlich schlimmer). Letzte Woche dann Gasgeruch in der Nähe des GDR.

Bremserich
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2014 20:02
Wohnort: Ilsfeld

Laufleistung

Beitrag von Bremserich » 08.12.2014 17:13

Die Laufleistung unseres Truthahns ist natürlich 62000 km.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 08.12.2014 17:45

was heißt "natürlich"?

Jetzt war ich einmal positiv überrascht...
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

FlorianT
Beiträge: 35
Registriert: 20.05.2014 18:34

bin jetzt auch im Club der kaputten GDRs..

Beitrag von FlorianT » 23.12.2014 18:26

User: FlorianT
Fahrzeug / Modell: VW Touran 2.0
Baujahr: 9/2008
Probleme GDR bei Kilometer: 99800
Typ alter GDR: mechanisch
Datum Austausch: ---
Typ neuer GDR: ---
Kulanz / Garantie: keine
Sonderkulanz: ---
Eigenanteil: --- Kostenvoranschlag waren ca. 2600 Euro

Problem im Benzinbetrieb siehe seperates Thema...

FlorianT
Beiträge: 35
Registriert: 20.05.2014 18:34

Beitrag von FlorianT » 16.01.2015 21:25

User: FlorianT
Fahrzeug / Modell: VW Touran 2.0
Baujahr: 9/2008
Probleme GDR bei Kilometer: 99800
Typ alter GDR: mechanisch
Datum Austausch: ---
Typ neuer GDR: ---
Kulanz / Garantie: keine
Sonderkulanz: 70% Material
Eigenanteil: Kostenvoranschlag 1150 €

Ersatzteile sind bestellt, bei der Gelegenheit gibts auch noch dei neue Flaschen für lau. Eine wurde schon beim Vorbesitzer getauscht, einmal Rundumerneuerung bitte :D

pillenexpress
Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2015 16:46
Wohnort: Landshut

Beitrag von pillenexpress » 06.03.2015 11:15

User: pillenenxpress
Fahrzeug / Modell: VW Caddy Ecofuel 2.0
Baujahr: 12/2009
Probleme GDR bei Kilometer: 89000
Typ alter GDR: mechanisch
Datum Austausch: 02/2015
Typ neuer GDR: elektronisch
Kulanz / Garantie: keine
Sonderkulanz: ca. 1750 €
Eigenanteil: ca. 750 €

Gasgeruch wurde beim TÜV festgestellt. Sonderkulanzanfrage meines VW Autohauses wurde zuerst abgelehnt. Erst nachdem ich selber bei VW in Wolfsburg angerufen hatte, wurden 50% bzw. 100% des Materials übernommen und 70% der Arbeitsleistung übernommen. Auto ist jetzt viel sparsamer (ca. 1,5 kg/100km, H-Gas) Ersparnis. Dank dem Forum für die Infos!

Ur
Beiträge: 7
Registriert: 24.05.2015 10:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Gasdruckregler mit Frust

Beitrag von Ur » 26.05.2015 16:45

User: Ur
Fahrzeug / Modell: VW Caddy Ecofuel 2.0 Family
Baujahr: EZ 11/2007
Probleme GDR bei Kilometer: immer wieder ab ca. 15000 km, jetzt ca. 50000 km
Typ alter GDR: verm. mechanisch Typ 2K0 906 011 Aufdruck auf GDR
Datum Austausch: noch offen
Typ neuer GDR: verm. elektronisch, Bez. im Angebot 3C0 906 011 E
Kulanz / Garantie: noch in Verhandlung
Kostenvoranschlag Autohaus ca. € 3000.- incl. Leitungen und Absperrventil und Einspritzdüsen. Von Autohaus wurde ich schon mal gewarnt, dass Gastanks verm. noch hinzukommen !!!
Sonderkulanz: noch offen
Eigenanteil: noch offen

Ur
Beiträge: 7
Registriert: 24.05.2015 10:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Gasdruckregler mit Frust

Beitrag von Ur » 25.06.2015 14:34

Ur hat geschrieben:User: Ur
Fahrzeug / Modell: VW Caddy Ecofuel 2.0 Family
Baujahr: EZ 11/2007
Probleme GDR bei Kilometer: immer wieder ab ca. 15000 km, jetzt ca. 50000 km
Typ alter GDR: verm. mechanisch Typ 2K0 906 011 Aufdruck auf GDR
Datum Austausch: noch offen
Typ neuer GDR: verm. elektronisch, Bez. im Angebot 3C0 906 011 E
Kulanz / Garantie: noch in Verhandlung
Kostenvoranschlag Autohaus ca. € 3000.- incl. Leitungen und Absperrventil und Einspritzdüsen. Von Autohaus wurde ich schon mal gewarnt, dass Gastanks verm. noch hinzukommen !!!
Sonderkulanz: noch offen
Eigenanteil: noch offen
als Ergänzung zu obigen noch offenen Punkten:

GDR-Kulanzanträge:
Über Autohaus bei VW: abgelehnt
Über VW direkt (Sonderkulanz): abgelehnt
Weitere Kulanzmöglichkeit ist mir nicht bekannt. Schriftliche Stellungnahme von mir an VW wird noch übermittelt. Reaktion von VW lt. Bearbeiterin: verm. Ablehnung, bzw. keine Reaktion/weitere Antwort.

Benutzeravatar
Eginhard Wichmann
Beiträge: 657
Registriert: 24.06.2006 22:05
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

GDR AUSTAUSCH?

Beitrag von Eginhard Wichmann » 07.07.2015 18:10

Hallo ! Nun hat es auch mich erwischt:
Fahrzeug: VW Touran EF, EZ 7/2006
KM-Stand 135.400
Typ GDR: ALTER, mech. noch original !
Gasaustritt bei der GAP bei der TÜV-Prüfung registriert.
FVWH will sich um Sonderkulanz und Reparatur bemühen!
Fazit: Erstmal Leihwagen.
Frage: AUSSICHTEN?
Gibt es Reparatur von den alten GDRs?
Melde mich wenn weitere Details bekannt sind!

Benutzeravatar
Eginhard Wichmann
Beiträge: 657
Registriert: 24.06.2006 22:05
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

GDR-Austausch AKTUELLES

Beitrag von Eginhard Wichmann » 19.07.2015 11:50

Fahrzeug: VW Touran EF, EZ 7/2006
KM-Stand 135.400
Typ GDR: ALTER, mech. noch original !
Typ GDR NEU Elektronisch Teile Nummer 3C0906011E mit RATIO-Paket (??)
Gasaustritt bei der GAP bei der TÜV-Prüfung registriert.
Komplettrechnung : 2.520,22 EURO
GDR Plus Ersatz der Ventile, Kraftleitungen, Gasventil, Wärmeschutz usw.
Sonderkulanz /Beteiligung wurde von mir bei der Kundenbetreuung per EMAIL und per normaler Mail beantragt!
Eginhard

Benutzeravatar
Eginhard Wichmann
Beiträge: 657
Registriert: 24.06.2006 22:05
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

Re: GDR-Austausch AKTUELLES

Beitrag von Eginhard Wichmann » 07.08.2015 20:51

Eginhard Wichmann hat geschrieben:Fahrzeug: VW Touran EF, EZ 7/2006
KM-Stand 135.400
Typ GDR: ALTER, mech. noch original !
Typ GDR NEU Elektronisch Teile Nummer 3C0906011E mit RATIO-Paket (??)
Gasaustritt bei der GAP bei der TÜV-Prüfung registriert.
Komplettrechnung : 2.520,22 EURO
GDR Plus Ersatz der Ventile, Kraftleitungen, Gasventil, Wärmeschutz usw.
Sonderkulanz /Beteiligung wurde von mir bei der Kundenbetreuung per EMAIL und per normaler Mail beantragt!
SONDERKULANZ wurde nicht beantwortet nur ein Hinweis dass die Gewährleistung seit 2008 abgelaufen ist.
Fazit: NOCHMAL VERSUCHEN
Bisher 0 Kulanz
Eigenanteil 100 %

Eginhard

Gasi
Beiträge: 7
Registriert: 27.11.2015 11:48
Wohnort: Mainz

Beitrag von Gasi » 27.11.2015 13:51

User: Gasi
Fahrzeug / Modell: VW Caddy Ecofuel 2.0
Baujahr: 04/2008
Probleme GDR bei Kilometer: 100 000
Typ alter GDR: mechanisch
Datum Austausch: noch nicht ausgetauscht
Typ neuer GDR: elektronisch
Kulanz / Garantie: keine
Sonderkulanz: keine
Eigenanteil: ?

Mich hat es auch erwischt! Ich war noch nicht in der Werkstatt aber nachdem ich wiederholt starken Gasgeruch wahrgenommen habe, der sogar im Fahrgastraum zu vernehmen war, habe ich den GDR bei laufendem Motor mit Lecksuchspray abgesprüht und es kahm aus allen Ritzen! Habe direkt bei VW angerufen und den Sachstand geschildert. Leider kahm 2 Wochen später die Email: Keine Kulanz! kein Cent auf nichts! Begründung: das Auto sei älter als 5 Jahre und es handele sich angeblich um ein Nutzfahzeug (Ich hab Rückbank und PKW- Zulassung) Ich bin Verzweifelt ich habe das Auto erst vor einem halben Jahr gebraucht in Top zustand für 6500€ gekauft und war sehr, sehr, zufrieden. und jetzt soll ich noch mal über 1/3 des Kaufpreises investieren? Ich bin so enttäuscht von VW!

Hat jemand einen Ratschlag für mich? eine Werkstatt die es günstig macht?
Oder ein VW Autohaus die mir vielleicht Sonderkulanz gibt?

Einen neuen Elektronischen GDR hätte ich sogar! Original mit Schutzkappen! war noch nie verbaut! Aber alle Werkstätten bei denen ich angefragt habe weigern sich unbekannte Teile ein zu bauen.

)-:

Bitte keine Diskussionen in der Faktensammlung! Danke!
Ansonsten: Willkommen! MfG Bassmann

VW-Schoas
Beiträge: 1
Registriert: 07.12.2015 22:13

Beitrag von VW-Schoas » 07.12.2015 22:26

User: VW-Schoas
Fahrzeug / Modell: VW Caddy Ecofuel 2.0
Baujahr: 07/2006
Probleme GDR bei Kilometer: 160.000
Typ alter GDR: mechanisch
Datum Austausch: noch nicht ausgetauscht
Typ neuer GDR: elektronisch
Kulanz / Garantie: keine
Sonderkulanz: keine
Eigenanteil: Kostenvoranschlag 2.316.-€

Gastanks mit Korrosion, Ersatz komplett auf Kulanz durch VW geplant

Woher bekomme ich einen alten, funktionierenden mechanischen GDR ??

VW-Schoas

P.S. Nächstes Auto wird ein Diesel, und sicher kein VW !

Antworten