Fiat Extension Garantie

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Gilberto
Beiträge: 70
Registriert: 23.03.2009 20:13

Fiat Extension Garantie

Beitrag von Gilberto » 12.04.2010 17:17

Tach,

wollte mal Fragen ob jemand eine Anschlussgarantie bei Fiat abgeschlossen hat? Lohnt sich diese überhaupt? Und ab welcher Extension-Klasse sind denn die Erdgasbauteile mitinbegriffen?

Ich bezweifel ob sich diese für meinen Punto überhaupt lohnt. Der Neupreis abzüglich Prämie und Förderung war ziemlich gering (6200,- €) und die Garantie kostet in der Premium Ausführung für 3 Jahre knappe 950,- €, so dass die Relationen in meinen Augen nicht mehr passen. Und wie ich aus den Beiträgen von Onno und vomplattenland gelesen habe, waren dort nicht die kostspieligen Reperaturen fällig die eine Anschlussgarantie rechtfertigen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Gilberto


________________________________________

Hier mal die Daten die bei meiner Extension Kalkulation rausgekommen sind:

EXTENSION-Preiskalkulator



Marke: FIAT
Leistung in kW: 38
aktueller Kilometerstand: 24000
Erstzulassung: 29.03.2009

Preise EXTENSION Neuwagen-Anschlussgarantien


EXTENSION BASIC

So viel Sicherheit muss sein

Grundlegender Garantieschutz im Schadenfall durch die Absicherung
der 3 wichtigsten Baugruppen und der dazugehörigen Bauteile. 1 Jahr: 79,00 EUR, 2 Jahre: 159,00 EUR, 3 Jahren: -
ZUSCHLAG 1: Allrad*, Transporter und LKW bis 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht EUR 150,--

--------------------------------------------------------------------------------

EXTENSION COMFORT

Komfortable Sicherheit plus Mobilität

Umfassender Garantieschutz gegen Schäden an 15 Baugruppen
und der dazugehörigen Bauteile inkl. europaweiter Mobilitätsgarantie.
1 Jahr: 205,50 EUR, 2 Jahre: 412,00 EUR, 3 Jahre: -
ZUSCHLAG 1: Allrad*, Transporter und LKW bis 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht EUR 150,--

--------------------------------------------------------------------------------

EXTENSION PREMIUM

Exklusivität durch optimale Sicherheit und Mobilität

Exklusiver Rundumschutz durch eine Funktionsgarantie
für alle mechanischen und elektrischen Bauteile inkl. europaweiter Mobilitätsgarantie.
1 Jahr: 315,50 EUR, 2 Jahre: 572,00 EUR, 3 Jahre: 948,50 EUR
ZUSCHLAG 1: Allrad*, Transporter und LKW bis 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht EUR 150,--




*: Kein Aufschlag für die Marke Fiat

Die o.g. Preisangaben dienen zu Ihrer Information. Hierbei handelt es sich um eine unverbindliche Kalkulation inkl. Versicherungssteuer in Höhe von 19 %. Die genauen Preise erfragen Sie bitte direkt bei Ihrem autorisierten Händler.

Für detaillierte Informationen zum Garantieumfang und zum Vertragsabschluss wenden Sie sich bitte direkt an Ihren autorisierten Händler. Die Anschrift Ihres nächstgelegenen Autohauses und die Anfahrtskizze finden Sie unter der Rubrik "Händler" bzw. "Händlersuche".

vomplattenLand
Beiträge: 305
Registriert: 22.12.2007 15:52
Wohnort: Gnarrenburg

Beitrag von vomplattenLand » 13.04.2010 20:45

Hallo Gilberto,

diese Anschlussgarantie ist in meinen Augen auch zu hoch - fast 1000 Euro für 3 Jahre - ne menge Holz.
Allerdings kann es natürlich sein, das du evtl. ein Montagsauto erwischt hast, bei dem die Reparaturen erst noch kommen. Ich hoffe es nicht für Dich.

Im Endeffekt kann ich Dir da zu nichts raten, es ist wie mit jeder anderen Versicherung, man versichert sich zwar, aber ob man sie braucht ?

Bei meinem Punto wurde heute die erste Reparatur auf eigene Kosten gemacht.

Und zwar sind die beiden Anschlagspuffer in den Spiralfedern bei der Hinterachse aus der Fassung gesprungen, die lagen doch glatt quer in der Feder. ( Beim Reifenwechsel entdeckt )
Nun denke ich mal, das liegt zum einen an unserer super Strasse, die absolut Schlaglochgesegnet und 4 Kilometer lang ist.
Zum anderen hat es bestimmt mit den Erdgastanks im Kofferaum zu tun, ich glaube die beiden Buddeln wiegen 200 Kilo. ( falls ich daneben liege, bitte Berichtigen )
Erdgas = Erste Wahl
Fiat Punto Natural Power
5 Kilo L-Gas / 100 KM = 4,65 Euro
1 Tankfüllung Benzin auf 60000 KM !!!!!

ecotouri
Beiträge: 384
Registriert: 26.02.2010 09:40

Beitrag von ecotouri » 13.04.2010 21:12

Hi.

Ich dachte VW wäre schon teuer.

Bis wann kannst du denn die Garantie abschließen?
Bis kurz vor Ablauf der Herstellergarantie?

Dann würde ich warten und gucken, wie anfällig dein Auto sein wird.
Ansonsten ist das sehr teuer. :-/
Forennick bisher: Witkis

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 13.04.2010 21:19

vomplattenLand hat geschrieben:(...)
Zum anderen hat es bestimmt mit den Erdgastanks im Kofferaum zu tun, ich glaube die beiden Buddeln wiegen 200 Kilo. ( falls ich daneben liege, bitte Berichtigen)
40L-Buddel wiegt auch etwa 40kg leer. Da passen ca. 6 bis 7kg Gas hinein.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ecotouri
Beiträge: 384
Registriert: 26.02.2010 09:40

Beitrag von ecotouri » 13.04.2010 21:20

Ich war gerade mal auf der Fiat-HP.

Also Zeit hast du noch. Solange du nicht mehr als 50.000 auf dem Tacho hast,
kannst du kurz vor Ablauf der Herstellergarantie verlängern.

Ich würde erst einmal abwarten.
Forennick bisher: Witkis

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 13.04.2010 21:21

Die Garantie halte ich auch für mehr als übertrieben teuer. :cry:
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 15.04.2010 19:58

Jo eindeutig übertrieben,ist halt so eine Sache.Man kann Glück haben
aber auch nicht.Fiat ist auf den richtigen Weg wie viele Test bestätigen.
;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

ecotouri
Beiträge: 384
Registriert: 26.02.2010 09:40

Beitrag von ecotouri » 16.04.2010 07:45

Das ist jetzt nur meine persönliche Meinung:

FIAT ist und bleibt für mich eine No-Go-Automarke. Allein das Image aus der damaligen Zeit mit Punto und Co. hat richtigen Schaden angerichtet.

FIAT mag zwar sein Image verbessert haben, aber wenn ich dann hier lesen muss, was der Aufpreis einer mäßigen Garantieverlängerung kostet, dann ist das der falsche Weg.

Ich denke da mal an KIA.
KIA ist ja nun auch nicht der Hersteller mit Top-Qualität. Aber die bauen Autos mit Konzept und Vernunft. Außerdem sprechen mir die Modelle mehr an, auch wenn die keine Erdgasfahrzeuge haben (LPG glaube ich auch nicht).

Aber damit KIA ihr Image auch beweisen kann und will, geben die auf ihre Modelle sieben Jahre (7!!!) Garantie. Und das finde ich top!!!
Forennick bisher: Witkis

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 16.04.2010 09:20

Bei KIA wird LPG angeboten, ggf. nur als Nachrüstung, aber über die Händler!
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Gilberto
Beiträge: 70
Registriert: 23.03.2009 20:13

Beitrag von Gilberto » 17.04.2010 11:40

witkis hat geschrieben:Das ist jetzt nur meine persönliche Meinung:

FIAT ist und bleibt für mich eine No-Go-Automarke. Allein das Image aus der damaligen Zeit mit Punto und Co. hat richtigen Schaden angerichtet.

FIAT mag zwar sein Image verbessert haben, aber wenn ich dann hier lesen muss, was der Aufpreis einer mäßigen Garantieverlängerung kostet, dann ist das der falsche Weg.
Das mag in gewisser hinsicht stimmen. Aber man muss es immer in einem Kontext betrachten. Für manche Personen (mich eingeschlossen) bietet Fiat nun mal eben das Ideale Auto. Bei meiner Auto suche habe ich keine andere Marke gefunden die ein Erdgas-Neuwagen in diesem Preissegment im Angebot hat. Das die Garantieverlägerung nun so überteuert ist, ist natürlich ein Nachteil. Nichts desto trotz bin ich mit der Wahl des Punto absolut zufrieden. Würde ich ein Auto im höheren Preissegement suchen, würde meine Wahl wahrscheinlich auch auf eine andere Automarke fallen.

Letztendlich werd ich wohl ohne Garantieverlängerung auskommen müssen, da sich diese in meinen Augen nicht wirklich lohnt. Das würde sich erst lohnen wenn das Auto in der Anschaffung viel teurer gewesen wäre und somit das Verlustrisiko auch dementsprechend größer wäre.

Gruß

Gilberto

Antworten