Motorölverbrauch

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
UEM
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.2010 15:38
Wohnort: Sinzig an Ahr und Rhein

Motorölverbrauch

Beitrag von UEM » 30.04.2010 14:02

Mein Ölschlucker pandapanda EZ 12/09, 16900 km.
Bei Fahrzeugübergabe durch den Händler dirkes in bonn wurde mir versichert, ich könne den Wagen bis zur Erstinspektion fahren, ohne nur einmal die Haube öffnen zu müssen. Dem Schwätzer hab ich das natürlich nicht abgenommen und nach 5.000 km das Öl kontrolliert, da hat bereits 1 Liter gefehlt. Gestern wieder 1 Liter nachgefüllt. Mittlerweile insgesamt 3 Liter. Habe hierzu ensprechenden Verbrauch von TN gefunden, der vermutet, daß vor Fahrzeugauslieferung (72 km) mit seinem pandapanda gerast wurde. Den Ölverbrauch hat er nach der 60.000 Inspektion durch eine neue Dichtung im Motor in den Griff bekommen.
Ich wende mich hiermitn an Mitglieder, die eigene Erfahrung mit dem hohen Ölverbrauch gemacht haben, und mir vielleicht einen Weg aus der Ölkrise zeigen können.
Schuld abladen verboten, Deponie geschlossen!
- - - UEM - - -
PandaPanda natural power, 120.000km
Tanke immer noch 90,0 ct/kg

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29057
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 01.05.2010 09:33

Moin!

Und erstmal willkommen im Club!
Das war mir doch irgendwie durch die Lappen gegangen... Sorry für die Verspätung!

Die Diskussion um den Ölverbrauch....

Die VW-Golf4-bifuel-Fahrer wissen da auch was zu berichten. Diese Baureihe fiel da besonders aus dem Rahmen.

Generell ist es eben so, dass bei den Benzinern idR das Motoröl über die Laufzeit durch Sprit verdünnt wird, was wiederum den normalen Verbrauch zum Teil ausgleicht. Gas kann das nicht ausgleichen, der Verbrauch fällt dadurch um so mehr auf. Allerdings gilt ein Verbrauch von 1l/1000km immer noch nicht als Mangel. Mit 1L auf 5000km bist Du also noch im grünen Bereich.

Als Gegenmaßnahmen kommt idR der Umstieg auf eine dickflüssigere Ölsorte in Betracht, je nachdem, ob das vom Hersteller freigegeben ist. Auf diese Freigabe solltest Du besonders während der Garantiezeit verstärkt achten.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
UEM
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.2010 15:38
Wohnort: Sinzig an Ahr und Rhein

Bauartbedingt kräftigen Durst?

Beitrag von UEM » 02.05.2010 13:01

Hallo Bassmann,

dir danke ich fürs Willkommen. Ich kannte mal einen Audi 90, der hat 1l/1000km verlangt, der war aber auch schon 17 Jahre alt. Motoröl bekommt der PandaPanda eben nach Ende der 2 Jahre Garantie nur noch von dem "Günstigen" nachgefüllt.
Schuld abladen verboten, Deponie geschlossen!
- - - UEM - - -
PandaPanda natural power, 120.000km
Tanke immer noch 90,0 ct/kg

Benutzeravatar
UEM
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.2010 15:38
Wohnort: Sinzig an Ahr und Rhein

nicht nur Öl

Beitrag von UEM » 03.11.2010 15:54

Der PandaPanda genehmigt sich nicht nur ein ordenliches Maß Öl,
er säuft auch wie ein Loch, wenn man nicht im Windschatten bleibt. Auf meiner Urlaubsreise habe ich auf deutscher Seite das letzte mal in Aachen Gas getankt. Bis Amiens kam ich damit aber nicht wie geplant. Nach 160 km war Gas alle! In Amiens passten nur 8 kg rein, wegen Defekt des Ventils 2. Flasche. Das langte gerade mal für aberwitzige 70 km. Bis zur Suche nach der GnVert-Tanke in LeHavre habe ich mir dazu noch den Sprittank fast leergefahren. OK, das Auto war beladen. Herrchen, Frauchen, Balu, zusammen 180 kg. Dazu Dachbox 400 Liter, nochmal 50 kg. Campingausrüstung, Proviant ca. 100 kg.
Verbrauch war abweichend:
Gas: 8-10 kg/100 km
Sprit: 10 -12 l /100 km
Schuld abladen verboten, Deponie geschlossen!
- - - UEM - - -
PandaPanda natural power, 120.000km
Tanke immer noch 90,0 ct/kg

torti
Beiträge: 42
Registriert: 11.07.2009 22:12

Beitrag von torti » 05.11.2010 13:52

Bei meinem PandaPanda wurde erstmalig nach 12 Monaten bei 6500 Km Öl der Sorte weiß ich nicht genau 5 W30 K nachgefüllt.Halt das Öl welches in Fiatwerkstätten nachgefüllt wird.Genau konnte mir aber keiner sagen,wofür das "K" steht.Mittlerweile hat das Auto 11100 Km runter und das Öl ist noch immer goldgelb und fehlen tut auch nichts.
Gruß

Torsten

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Beitrag von TN » 23.11.2010 21:08

torti hat geschrieben:Genau konnte mir aber keiner sagen,wofür das "K" steht.
Dabei ist das doch so einfach: in der FIAT-Schmierstofftabelle steht drin dass man Selenia K nehmen soll: http://www.fl-deutschland.de/09_TABELLA ... ow_res.pdf
Das haben alle FIAT-Werkstätten als Standardöl.

Für einen Gaser sollte übrigens Multipower verwendet werden.
http://www.fl-deutschland.de/Flyer_NaturalPower.pdf

Mit einem ACEA A5 / B5 bist du auch gut 'geschmiert'.
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 23.11.2010 21:54

Danke für die Infos ;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
UEM
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.2010 15:38
Wohnort: Sinzig an Ahr und Rhein

Beitrag von UEM » 07.12.2011 17:56

Nach nun 2 Jahren Fahrbetrieb musste ich schon insgesamt (ohne die Ölwechsel bei den Inspektionen) 22 Liter teures Motoröl Selenia K nachfüllen. Ohne ständige Kontrolle droht mir der Motorschaden, das behalt ich im Auge. Aber wie findet das der Katalysator, wenn der ständig große Mengen Ölrückstände schlucken muss? Müsste der nicht schon längst seinen Betrieb eingestellt haben?
Schuld abladen verboten, Deponie geschlossen!
- - - UEM - - -
PandaPanda natural power, 120.000km
Tanke immer noch 90,0 ct/kg

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29057
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 07.12.2011 20:55

Hui...

Der Kat ist bestimmt gut konserviert, lagert sozusagen wie die Sardinen in der Dose... Nein, Quatsch...

Gelitten haben kann er durchaus. Aber es wäre vielmehr auch mal danach zu fragen, wo sich denn das Öl überhaupt verdünnisiert. Kolbenringe? Ventilschäfte? Suppt es sonst irgendwo raus? Oder füllst Du zu früh nach? Oder misst Du bei warm gefahrener Maschine?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
UEM
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.2010 15:38
Wohnort: Sinzig an Ahr und Rhein

Beitrag von UEM » 13.12.2011 17:50

Hallo Bassmann,

alles trocken, keinen Schimmer wohin das Öl sich verdrückt. Gemessen wird kalt, nachgefüllt erst unter minimum, nie bis maximum, immer ca. 1/4 Liter davor.
Schuld abladen verboten, Deponie geschlossen!
- - - UEM - - -
PandaPanda natural power, 120.000km
Tanke immer noch 90,0 ct/kg

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 13.12.2011 20:51

Auch wir haben am Wochenende am Punto nachgefüllt,öl war auf minimum
allerdings verwenden wir motul motorenöl vom Fiathändler mit freigabe fiat.
nun so ab 30000km scheint sich ölverbauch einzustellen.
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 16.12.2011 19:54

Hallo UEM hierbei handelt es sich um Motul 8100 x-clean C3 5W-40/30
grüße
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
UEM
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.2010 15:38
Wohnort: Sinzig an Ahr und Rhein

Beitrag von UEM » 31.01.2012 15:37

Im Dezember die 80.000 Inspektion durchführen lassen. Nichts unplanmäßiges außerhalb des Wartungsplanes. Hat mich 360 Mäuse gekostet - würg! Und jetzt habe ich mal was positives zu berichten: er ist jetzt sparsamer mit dem Motoröl als vor der Inspektion. Nach 4500 war der Ölmesstab immer noch in der Mitte zwichen Min und Max. Das gabs bisher noch nie!
Schuld abladen verboten, Deponie geschlossen!
- - - UEM - - -
PandaPanda natural power, 120.000km
Tanke immer noch 90,0 ct/kg

Antworten