Mein erstes Auto - C3 GNC - zickt rum. Bitte um Hilfe

Citroen, Renault, Peugeot. (Und Dacia, falls von dort mal ein Erdgaser kommt)

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
oeoesgr
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2010 19:38
Wohnort: Langenau

Mein erstes Auto - C3 GNC - zickt rum. Bitte um Hilfe

Beitrag von oeoesgr » 08.06.2010 21:40

Erstmal ein Hallo an alle,

ich heiße Oskar, bin 19 und habe seit etwa einem Jahr einen Citroen C3 Baujahr 2008 mit nem 1,4 Liter Motor. Ich versuche die Problematik so detailiert wie möglich zu beschreiben:

Das Auto hatte bevor ich es gekauft habe einen Unfall, es lag auf dem Dach, eigentlich nur Blechschaden den ich reparieren ließ. Das Auto funktionierte nun bis März/April relativ normal ( etwas geringere Leistung im Erdgasbetrieb, lief rund, Erdgas ließ sich problemlos ein und ausschalten)

Dann begann sich schleichend ein Ruckeln während des Ergasbetriebs bemerkbar zu machen ausserdem ließ die Leistung nach. Noch etwas später setzte der Erdgasbetrieb manchmal sogar während der Fahrt ganz aus und ließ sich auch nicht mehr einschalten, erst nachdem das Auto immer einige Stunden stand, ging der Antrieb wieder, so um die 25km :confused: Ausserdem tauchte beim Einschalten im Boardcomputerdisplay oft die nachricht auf "Abgasanlage defekt"

Daher habe ich zunächst einen Umrüster aufgesucht, dieser meinte dass die Anlage sehr zusammnengewürfelt sei (verschiedenste Hersteller) und er mir nicht weiterhelfen könne. daraufhin zum Citroen Autohändler in Reutlingen der das Auto ursprünglich verkauft hat und vor etwa 3 Wochen dann die Fehler ausgelesen hat.
Das Resultat war "Einspritzdüse in Zylinder 3 defekt" also Termin für Reperatur ausgemacht und Fehler gelöscht. Zwischen den beiden Terminen lief das Auto immernoch schlecht, der Fehler wurde auch noch angezeigt und der Erdgasbetrieb hörte auch immernoch von allein auf. Bei dem Reperaturtermin vor einer woche meinten sie zu mir dass es im System keine aktuellen Fehlermeldungen gibt . Sie arbeiteten nach den Fehlermeldungen von vor 3 wochen. Im Endeffekt wechselten sie die Düse, die Zündkerzen und den völlig mit Öl verschmierten Luftilter. Danach stellte ich eine etwas bessere Leistung fest jedoch nicht annähernd so wie vor einem Jahr. Das Ruckeln hat auch nicht aufgehört.

Jetzt befürchte ich, dass wenn ich mein Auto in Citroen Hände gebe, um den eigentlichen Fehler zu finden, die Kosten und der Zeitaufwand immens hoch werden.

Ich hoffe sehr, dass einer von euch eine Idee hat woran das Ruckeln des Motors und der Leistungsverlust liegen könnten und wo man das in der Nähe Ulms reparieren lassen kann.

Danke im vorraus
und liebe Grüsse

Oskar

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.06.2010 22:48

Hallo!

Erstmal: Willkommen im Club!

Und dann: Was hat Öl im Luftfilter zu suchen? Gibt es eine Erklärung von Citroen dazu? Die haben das doch entdeckt, oder?

Zusammengewürfelte Anlage? Das kann ja durchaus trotzdem ein OEM-Erdgaser sein. Mach doch mal ein Foto vom Kofferraum und stell es hier ein.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

oeoesgr
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2010 19:38
Wohnort: Langenau

Beitrag von oeoesgr » 09.06.2010 16:54

sry für den doppelpost lag am pc

die sagten mir dass der aufgrund des Unfalls vollgelaufen ist, als das auto aufm dach lag.
wozu denn ein bild vom kofferraum? da ist ja nur ne stoffabdeckung drunter blech und dann kann ich nicht weiter, weil ich kein entsprechendes werkzeug hab.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 09.06.2010 17:07

Weil die Gastanks häufig im Kofferraum verbaut werden, zumindest bei Nachrüstungen einer Erdgasanlage. ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

oeoesgr
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2010 19:38
Wohnort: Langenau

Beitrag von oeoesgr » 09.06.2010 17:18

ja schon, meine tanks sind auch im kofferraum, nur zugedeckt, also kann man ja nichts erkennen.
meine anlage ist übrigens ab werk eingebaut

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 09.06.2010 17:46

Moin,

Haben die Jungs in der Werkstatt mal eine Probefahrt gemacht?
So richtig zufrieden können Sie mit ihrer Arbeit ja nicht sein.
Haben die mal während der Fahrt ein Laptop angeschlossen und die Parameter ausgelesen?
Das solle zumindest mal gemacht werden.

Die Umkreissuche von gas-tankstellen.de zeigt z.B. einen Umrüster in D-87719 Mindelheim.
Laut dem Profil scheint der sich mit mehreren Anlagen auszukennen.
Das wäre meiner Meinung nach ein Versuch wert.

Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

oeoesgr
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2010 19:38
Wohnort: Langenau

Beitrag von oeoesgr » 09.06.2010 19:07

also ne probefahrt ham se gemacht warn auch nicht zufrieden meinten aber einfach "erdgas ist eh scheiße." tja und das wars n laptop hat der glaub nicht angeschlossen er hat mich aber auch nicht mitgenommen zum probefahren also kann ichs eig net sagen
den umrüster werde ich mal kontaktieren, danke

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 09.06.2010 20:11

oeoesgr hat geschrieben:ja schon, meine tanks sind auch im kofferraum, nur zugedeckt, also kann man ja nichts erkennen.
meine anlage ist übrigens ab werk eingebaut
Genau das wollte ich wissen. Wie es in einem Werks-CNG-C3 aussieht, hab ich noch so einigermaßen im Gedächtnis.

Die Reaktion der Werkstatt-Leute solltest Du ruhig mal an die Citroen-Zentrale weitergeben. Die brauchen offenbar mal ein wenig Nachhilfe. Citroen denkt sich hübsche Autos aus, die dann auf den Markt losgelassen werden, und dann kommen solche Marketing-Experten im Blaumann daher und machen sämtliche Bemühungen gleich im Ansatz wieder zunichte. "Zusammengewürfelte Anlage" ist damit eher auszuschließen, womit sich der zunächst kontaktierte Umrüster dann auch eher selbst ins Abseits manövriert haben dürfte.

Zum Fehler:
Kerzen, Luftfilter und die eh nach Fehlermeldung defekte Düse wären ja für die Reparatur ohnehin erste Wahl gewesen. Allerdings wundert es mich jetzt schon, dass das Auto nach wie vor schlecht läuft, aber dennoch keine Fehlermeldung wirft. Ohne Einstellfahrt mit Laptop wird es da sehr schwer werden.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

oeoesgr
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2010 19:38
Wohnort: Langenau

Beitrag von oeoesgr » 09.06.2010 21:14

ok dann muss ich citroen nochmal dampf machen, danke erstmal an alle, falls jemandem noch was dazu einfällt bitte bitte posten
ach und das bild reich ich dennoch noch nach

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 09.06.2010 21:39

Och,
Fotos von den erdgasrelevanten Teilen unter der Motorhaube sind sicher auch noch gern gesehen. So häufig gibt es den C3-Cng nicht, da sind solche Details immer wichtig.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

oeoesgr
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2010 19:38
Wohnort: Langenau

Beitrag von oeoesgr » 10.06.2010 20:35

so hier die bilder, hoffe man kann im motor alles relevante sehen

Bild
Bild
Bild
Bild

wenn nicht, einfach sagn, dann lad ich noch n paar bilder hoch[/img]

oeoesgr
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2010 19:38
Wohnort: Langenau

Fazit

Beitrag von oeoesgr » 05.09.2010 11:53

Also, nach soooo langer zeit habe ich immernoch keine Antwort von Citroen Deutschland auf meinen Brief bekommen(in dem sogar stand dass ich das an die Medien weiterleite :!: ) ich habs mir aber für den Moment anders überlegt, ich werde das Auto einfach verkaufen. Mein Kapitel für franz. Autos ist somit schon bald geschlossen und ich warte nur noch darauf dass mein neuer Seat Ibiza repariert wird und ich dann mit meinem 2. Auto mehr Glück hab. Ich weiß nicht ob die Sache mit Gasantrieben nicht auch gegessen ist, weil dieses Auto ein echt abschreckendes Beispiel ist und irgendwo in meinem Inneren befürchte ich dass mir sowas mit allen Gasanlagen passieren kann :/
Naja... danke für eure hilfsbereitschaft Jungs... in den nächsten Wochen melde ich mich dann auch endgültig hier ab weil mein Ibi nur unkompliziertes Benzin verwendet.
Ciao

Benutzeravatar
GAStroenteritis
Beiträge: 24
Registriert: 10.04.2011 10:16
Wohnort: S-H

Beitrag von GAStroenteritis » 16.04.2011 20:40

Solche Threads sind der Grund warum ich mir schon etwas Gedanken mache über mein Auto :confused:
also ne probefahrt ham se gemacht warn auch nicht zufrieden meinten aber einfach "erdgas ist eh scheiße.
Sowas sollte mir allerdings passieren wenn ich mal nen Problem hab..
Nach so einem unqualifizierten Kommentar würd ich die nur aus meinem Auto ziehen und sagen sie sollen wieder Winterreifen aufziehen gehen.. unglaublich :mad:

Zu den Fotos hat anscheindend auch keiner was zu sagen .. ist das positiv oder negativ zu werten? :rolleyes:

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 16.04.2011 20:50

Och, an den Fotos ist doch nichts, was irgendwie auf Fehler schließen ließe. Immerhin weiß man nun, dass der Druckminderer von Landi-Renzo ist. Renommiertes Unternehmen.

Kein Grund für Schwarzmalerei.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 17.04.2011 19:52

jo übrigens OPEL Grundausstatter-Landi ;-) :lol: und ohne größere Probleme :rolleyes:
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Antworten