Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Onnos Punto
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
psikopat



Anmeldedatum: 15.06.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 03.07.2009 11:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

vomplattenLand: Danke für die Begrüssung.

Zum Verbrauch kann ich jetzt nach ca. 1800 km sagen:

dass sich das bei mir so bei 4,4 kg H-Gas / 100 km einpendelt (bei meiner Tankstelle kostet das abzgl. ADAC Bonus 0.93 €). Somit kosten 100 km bei mir 4,09 €. Das ist natürlich Klasse.

Obwohl lt. Verkäufer der Gastank 11 kg fassen würde, konnte ich bisher immer höchstens 9,5 kg tanken. Deshalb beträgt die Reichweite bei mir so ca. 220 km.

Das Problem mit den LED's habe ich so gelöst: Ich habe das Lenkrad sowieso gerne ganz unten. In diesem Fall werden die LED's bei mir durch das Lenkrad verdeckt und das Problem ist für mich gelöst.

Unlösbar scheint das Problem mit der nicht Asymetrisch teilbaren Rückbank zu sein. Oder doch jemand eine Idee?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vomplattenLand



Anmeldedatum: 22.12.2007
Beiträge: 309
Wohnort: Gnarrenburg

BeitragVerfasst am: 03.07.2009 13:24 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

@psikopat:

evtl. kann ein Fiat Händler eine andere bestellen, kostet zwar Kohle, aber ne andere Lösung will mir nicht einfallen..........
_________________
Erdgas = Erste Wahl
Fiat Punto Natural Power
5 Kilo L-Gas / 100 KM = 4,65 Euro
1 Tankfüllung Benzin auf 60000 KM !!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0nno



Anmeldedatum: 05.02.2006
Beiträge: 310
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 00:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Soooo, aus dem Urlaub zurück, eine Woche wieder da und dann: Mein erster richtiger Defekt Traurig

Ich habe jetzt die Inspektionswerkstatt gewechselt (FIAT wurde mir zu teuer, die letzten Inspektionen / Ölwechsel kosteten über 190/297/360 Euro (20000/40000/60000). Ein Angebot über A.T.U ergab einen Inspektionspreis von 216 Euro mit Öl und Filter etwa 100 Euro weniger als bei FIAT...

Also Termin gemacht und vorher noch mit der Liebsten und der Kleinsten nach Osnabrück und nach Dangast. Leichtes Quietschen vorne links bei voller Autobahnfahrt hat mich etwas verunsichert. Da der Werstatttermin aber schon in zwei Tagen war, habe ich nicht reagiert und bin weitergefahren.

Bei der Annahme zur Untersuchung: Blau verfärbte Bremsscheibe links. Die war wohl zu heiß gelaufen, weil sich die Beläge nach vier Wochen herumstehen nicht richtig gelöst haben. Ärgerlich. Also war eine neue Bremsscheibe mit Bremsbelägen fällig (135 Euro). Die Inspektion hat - entgegen dem Angebot - nur 201 Euro gekostet.

Allerdings musste ich den Einbau eines neuen Zahnriemens abwimmeln. Dazu poste ich gleich mal eine Frage ins Technik-Forum.

Viele Grüße,
Onno
_________________
Fiat Punto Natural Power 1,2l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 11:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Du meinst hoffentlich "also waren 2 neue Bremsscheiben mit Belägen fällig", oder? Bremsscheiben tauscht man vielleicht im Ostblock einseitig, nicht aber in Ländern wo einem was an seinem Leben liegt.
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bischoff
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 2612
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 13:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Onno es kommt gelegentlich auch vor das sich Sand in den Klötzen
einschleift und zum Quietschen an den Scheiben führt.staubige Straßen oder
gar ein Ost/Nordseeurlaub können ihr übriges auch noch dazu tun!

Aber blaue Scheiben ist lebensgefährlich,beide Tauschen!
Hoffentlich haben die Klötzer nichts abbekommen,gabs früher nicht mal so etwas
das da die klötzer hart wurden und eien Film auf der Belagsfläche bekammen-
so das die Klötzer nicht mehr so gute Bremswirkung hatten.
Gibts so etwas heute noch? Augen rollen
_________________
Combo/Grande Punto NP
5/4,5 kg CNG-H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0nno



Anmeldedatum: 05.02.2006
Beiträge: 310
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 13:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Also in der Rechnung steht unter Dienstleistung/Teilebezeichnung
[...]
Bremsscheibe Alfa/Fiat/Lanc VA/HA VP2 1 63,85 EUR
[...]
Bremsscheiben und Beläge vorne erneuern 1 53,52 EUR

Vorne Singular, hinten Plural- Aber da gehe ich mal davon aus, dass beide gemacht worden sind- inklusive neuer Beläge, oder?!?
_________________
Fiat Punto Natural Power 1,2l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 13:40 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Die "Klötzer" (=Beläge) sind grundsätzlich mit zu tauschen wenn du die Scheiben tauschst. Also egal ob sie runter/beschädigt sind oder net. Die Dinger haben sich auf die Scheiben eingelaufen, wenn jetzt andere Scheiben kommen liegen sie nicht anständig an und beschädigen ggf. direkt die neue Scheibe durch die ungleichmäßige Hitzeverteilung. Ggf. kann man die Klötze abdrehen lassen, aber lohnen tut sich das bei den Preisen für das Material eigentlich nicht.
Was du meinst sind verglaste Beläge. Das gibts natürlich heute noch genauso, passiert wenn die Dinger überhitzen.
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bischoff
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 2612
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 13:47 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Danke dridders,hatte mal was gelesen von sinter und Asbestanteilen
die sich negativ auf Bremsen auswirkten.Asbest ist aber wohl jetzt wohl verboten.
also nur in Verbindung mit Hitze,wie weit darf den eine Bremsscheibe abgeschliffen
sein.sind das 2mm pro seite oder gibts da Herstellertoleranzen.
_________________
Combo/Grande Punto NP
5/4,5 kg CNG-H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 13:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Wann eine Scheibe getauscht werden muss gibt der Hersteller vor. Das kann ganz unterschiedlich sein. Bei mir sinds etwa 2mm Material. Natürlich gibts auch leichte Toleranzen bei den Neuteilen, zu groß dürfen die nach oben aber natürlich nicht sein, sonst schleift die Bremse von Anfang an weil der Sattel nicht weit genug auseinander geht. Nach unten gibts keine Toleranz, sondern eine Mindeststärke vom Hersteller vorgegeben. Wer diese erreicht muss tauschen. Gleiches gilt für die Klötze auch.Wie stark das ist hängt aber halt wieder vom Fahrzeug ab,
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bischoff
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 2612
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 13:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Aha also hat jede Werkstatt quasi eine Vorgabe pro automodell hinterlegt.
den bei mir sinds ca1-2mm pro seite Bremsscheibe der service steht an
und ich will FOH nicht das Geld in den Rachen schieben.Doch mein Nachbar
*KFZ Werkstatt* meint die Scheiben sind am Ende und will sie preiswert
wechseln.Nur sind andere Scheiben und Steine als im serien Combo Benzin
verbaut welche etwas teurer sein sollen.Hersteller kenn ich Lucas,ATE oder
welche sind zu empfehlen.Lucas war damals beim Vectra nicht gerade
der Renner dridders.Mein Nachbar sagt auch es ist ne Preisfrage.

Dein Tip dridders
_________________
Combo/Grande Punto NP
5/4,5 kg CNG-H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 15:05 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Meinst du 1-2mm Rand? Um zu kontrollieren ob die Bremsscheibe runter ist nimmt man eine Schieblehre, legt auf jede Seite der Scheibe z.B. 1ct (um den Rand zu überwinden) und misst die Dicke an mehreren Stellen. Anschließend die Stärke der beiden 1ct-Stücke abziehen und somit schauen wie dünn die Scheibe an der dünnsten Stelle ist. Ist sie über der Grenze und zwar so das sie bis zur nächsten Wartung wohl auch drüber bleiben wird ist es ok, sonst tauschen. Und im Zweifel natürlich lieber etwas zu früh als zu spät.
Zu den Herstellern kann ich nicht viel sagen, hängt vermutlich dann auch zusätzlich wieder vom Fahrzeug ab. Was bei mir im Moment drin ist weiss ich gar nicht, irgend ein günstiges Zeug, bremst problemlos und Verschleiß dank bremsenschonenderfahrweise eh gering. Wichtig halt die Bremsen nach dem Tausch schonend einzufahren und nicht gleich hart in die Eisen zu steigen sofern mans vermeiden kann. Ein Blick ins Netz, z.B. zu www.at-rs.de, schadet sicher auch nicht, aber auch vorher bei der Werkstatt nachfragen ob sie die überhaupt einbauen würden und was es dann kostet.
Beim Mondeo klagen z.B. viele über die miesen Bremsen, die schon nach kurzer Zeit anfangen zu rubbeln etc. Die Leute die das beklagen sind meist die mit dem heißem Fahrstil und binärer Fahrweise, Vollgas oder Vollbremsung. Das am besten dann noch bei neuen Klötzen/Scheiben, die noch nicht aufeinander eingefahren sind. Ergebnis sind dann lokale Überhitzungen und dadurch verzogene Scheiben die rubblen. Die Gefahr ist in der Einfahrphase noch weit höher als im späteren Gebrauch. Daher ist gerade hier eine defensive Fahrweise angesagt. Natürlich bringts aber auch nix einfach 1000km Autobahn am Stück ohne einmal bremsen abzuspulen Zwinker
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bischoff
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 2612
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.08.2009 20:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Danke für Deine Tips Daniel,natürlich meinte ich den Rand mit 2mm.
Ja damals im Vectra waren Lukas verbaut die nicht mal 25000km gehalten
haben.Am Fahrstil lags net da ja der 1,8 nicht gerade ne Rennsemmel war. Zwinker Der vectra war mit Scheibe vorn und hinten Trommel etwas überfordert.
Richtig das mit dem einbremsen wußte ich auch,da machte mein Nachbar immer
so eine weisse Paste drauf.Danke da werd ich nächste Woche mal sehn. Augen rollen Glücklich
_________________
Combo/Grande Punto NP
5/4,5 kg CNG-H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 03.08.2009 14:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ok, Rand ist wie gesagt ohne Aussagekraft. Die weisse Paste ist uebrigens Keramikpaste oder aehnliches. Dient nicht zum Einfahren, sondern als "Gleitmittel". Wird auf die Kanten der Belaege geschmiert, da es ansonten zu Quietschgeraeuschen kommen kann beim Bremsen. Aber bitte nich auf Scheibe oder Reibflaeche der Belaege Zwinker
Die kleinen Kisten sind was die Bremsen anbelangt meist wie die grossen. Je kleiner die Maschine, desto kleiner ja meist auch die Bremsanlage, und somit genauso am Limit. Und bei einer kleinen Maschine achtet man ja auch darauf ja nie Schwung zu verlieren, ergo Bremsen im letzten Moment...
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bischoff
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 2612
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 04.08.2009 22:18 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ja Danke nö Schwung verlieren is nich so,bei 400 Höhenmetern da is man schneller unten Zwinker
_________________
Combo/Grande Punto NP
5/4,5 kg CNG-H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vomplattenLand



Anmeldedatum: 22.12.2007
Beiträge: 309
Wohnort: Gnarrenburg

BeitragVerfasst am: 19.01.2010 19:04 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

So, ich möchte auch mal wieder was schreiben über meinen Punto :

Als allererstes mal wieder Vorweg: Bisher habe ich den Kauf dieses Autos nicht bereut. sehr glücklich
Die ersten 100.000 Kilometer hat er runter und das schönste an der Sache ist: Ohne große defekte !!!!!!!
Den Wartungsdienst gerade bei 100.000 Kilometer hinter sich, hoffe ich auf ein langes Leben des Puntos - Er ist ja auch erst 3,5 Jahre alt. Glücklich

Die einzigsten kleinen Fehler:

1. Im Winter springt er erst spät an - 5-10 Sekunden orgelt er - ist allerdings nicht schlimm. Durch einen leichten Drück aufs Gaspedal, springt er optimal an.
2. Bei ungefähr jedem zwanzigsten Start (im Durchschnitt) springt er auf Benzin an (wie immer) aber schaltet dann nicht auf Erdgas um. dann klickert es hinten bei den Buddeln, mal mehr mal weniger, als ob das Magnetventil immer auf und zu geht. Beim nächsten Starten ist dann alles wieder in Butter.
3. Ich hatte ja schon mal geschrieben, das viele Abblendglühbirnen kaputt gehen, dieses ist nicht der Fall, es ist der Stecker auf der Glühbirne, den ich mal ab und zu einfach "berühre" , dann geht das licht wieder an. Da dies nur alle paar Monate mal vorkommt, sehe ich von einer Reparatur ab.

Tja ansonsten, wie gesagt, ein super Auto.

@Onno: Vielleicht hast du auch mal interesse wieder einen "Zwischenbericht" zu schreiben...............
_________________
Erdgas = Erste Wahl
Fiat Punto Natural Power
5 Kilo L-Gas / 100 KM = 4,65 Euro
1 Tankfüllung Benzin auf 60000 KM !!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
Topic speichern
Seite 12 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de