S 60 bifuel, wer fährt noch so ein Fahrzeug?

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Petzi
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2005 09:42
Wohnort: Eberdingen

S 60 bifuel, wer fährt noch so ein Fahrzeug?

Beitrag von Petzi » 27.06.2005 09:50

Hallo zusammen,
bin neu in diesem Forum. Fahre seit 5 Wochen einen S 60 bifuel und bin sehr zufrieden. Bisher ohne Probleme. Wohne im Kreis Ludwigsburg. Gibt es in diesem Forum ebenfalls Fahrer aus dem Kreis? Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Tankstellen im Umkreis gemacht (z. B. Ludwigsburg, Bietigheim usw.)? So das sind für's erste genügend Fragen. Würde mich über Antworten freuen. Schönen Tag wünscht Petzi. :lol:

Benutzeravatar
Pepi
Beiträge: 36
Registriert: 12.11.2005 18:21
Wohnort: EF

Beitrag von Pepi » 12.11.2005 18:50

Hallo Petzi,

na viele scheint es in Deiner Umgebung ja nicht zu geben. Oder kennen die alle das Forum nicht (so wie ich bis heute) ?

Liebe Grüße
Peter
CH4 + 2O2 = 2H2O + CO2 [ externes Bild ]

Petzi
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2005 09:42
Wohnort: Eberdingen

Beitrag von Petzi » 16.11.2005 16:06

Hallo Peter,
endlich meldet sich mal jemand. Hat mich sehr gefreut.

Welche Erfahrungen hast Du mit Deinem Fahrzeug gemacht? Hoffentlich nur gute, so wie wir bis jetzt. Unsere Kinder beschweren sich zwar, wenn wir schon wieder zur Tankstelle müssen, aber ansonsten alles im grünen Bereich.
Aus welcher Gegend kommst Du?

Viele Grüße

Petzi

Benutzeravatar
Pepi
Beiträge: 36
Registriert: 12.11.2005 18:21
Wohnort: EF

Beitrag von Pepi » 16.11.2005 20:03

Hallo Petzi,

naja, hier ist ja auch etwas wenig los, da dauert es halt :-)

Ich kann nicht klagen, wenn ich hier durch Thüringen gase. Alles im grünen Bereich wie bei Dir.
Für Deine Kinder sollte eine Pause alle 2 Stunden doch zuträglich sein. An vielen Tanken gibt es doch auch Knabberkram :lol:

Das IMHO aktivste Volvo bifuel Forum findens Du übrigens unter http://gibgas-forum.de Schau da doch mal nach Erfahrungen...

LG Peter
CH4 + 2O2 = 2H2O + CO2 [ externes Bild ]

Petzi
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2005 09:42
Wohnort: Eberdingen

Beitrag von Petzi » 17.11.2005 10:29

Hallo Peter,

danke für den Tip mit gibgas.de. Aber da bin ich eh fast jeden Tag drin. Sind oft interessante Themen drin.

Das mit dem Knabberkram an den Tankstellen stimmt schon. Kommt für uns aber normalerweise nicht in Frage, da wir unser "Zeug" immer von zu Hause mitnehmen. Außerdem, wenn man Kinder mit zuviel Knabberzeug "vollpumpt", dann hat man die Bescherung doppelt, da es ihnen dann schlecht wird. Zusätzliche Stopps sind dann angesagt. Ist also auch nicht wirklich eine Alternative.

Ansonsten, aber wie schon gesagt, vollkommene Zufriedenheit.

Viele Grüße

Petzi

thosch
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2010 12:44
Wohnort: Hildesheim

Auch nen S60 bifuel

Beitrag von thosch » 10.05.2010 13:04

Hallo Petzi,

bin grad neu (wie du damals, s.o.) und habe mir letztes Jahr nen S60 gebraucht (2004) gekauft.
Wie ist es dir die letzten Jahre mit deinem ergangen. Du kannst mir sicher einiges erzählen ...

Vielen Dank ... Thosch

Benutzeravatar
sparbrötchen
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 1095
Registriert: 13.08.2008 07:47
Wohnort: Kreis ST

Beitrag von sparbrötchen » 10.05.2010 14:36

Hallo thosch,

willkommen im Forum und allzeit schrott- und knitterfreien Flug.
Gruß aus dem Tecklenburger Land

Gerhard

„Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.“
(Christian Fürchtegott Gellert)

Ab 03/16 Zafira C Tourer CNG EZ 08/12
in 2017 5,15 € je 100 km,
in 2016 5,88 € je 100 km,

Ab 06/17 SEAT Mii by Mango CNG EZ 05/15
in 2017 3,31 € je 100 km,

und bis 05/17 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 06/06
in 2017 6,03 € je 100 km,

und bis 02/16 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 01/06
in 2015 5,64 € je 100 km,

jeweils Treibstoffkosten incl. Luxusbrühe

gege
Beiträge: 29
Registriert: 30.09.2009 20:51
Wohnort: 77652 Offenburg

Beitrag von gege » 17.05.2010 18:40

Hallo Thosch,

ich habe 5 Jahre S60 BiFuel hinter mir (ca. 50.000 Km / Bj. 2004).

Aus meiner Erfahrung - er läuft und läuft und läuft .... :lol:
Ausser Inspektionen und Reifenwechsel keinerlei Probleme !!!
Einziger Mangel: Schwedenstahl und IKEA Plastik - die Feder vom
Tankdeckel ist 3 mal abgebrochen !! Den Besuch eines Marders wünsch
ich dir auch nicht - die Dämm-Matten im Motorraum scheinen echt lecker zu sein !

Ok - nicht mehr der letzte Stand der Technik (Verbrauch / Reichweite) - aber
einfach nur Grundsolide !

Gelegentlich hat er auch mal auf Benzinbetrieb umgeschaltet - nach langer
Autobahnfahrt - aber das hat sich immer wieder von selbst erledigt !?!

Inzwischen bereue ich es bitter den Wagen für kleines Geld verkauft zu haben !

Zu meine neuen Passat EcoFuel äusser ich mich zu Zeit nicht (laufendes Verfahren) !

Noch Fragen ?

Gruß
Gege

thosch
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2010 12:44
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von thosch » 18.05.2010 11:45

Hi,

danke, klingt ja erstmal gut. Vermutlich hattest du ihn als Neuwagen? Meinen habe ich im Alter von 5 Jahren mit 160000 km gekauft. Ich hoffe allerdings ihn nochmal die selbe Strecke zu fahren *toitoitoi*
Im Winter hatte ich das Problem häufiger, dass der Gasbetrieb während der Fahrt seinen Dienst einstellte und das Auto gleich mit ausgehen lies. War aber wieder weg, sobald es wärmer wurde.
Zur Zeit plage ich mich mit den Parksensoren rum, die immer mal wieder "gewartet" werden wollen. Eine Löschung des Fehlerspeichers für 10 Euro brachte kurz Linderung. Ansonsten will die Werkstatt die Sensoren auswechseln, was aber ziemlich teuer wird.
Die vordere Standleuchte müsste ausgetauscht werden, was aber wohl auch nur ne Werkstatt machen kann, so verbaut, wie das dort aussieht. Hinten dagegen komme ich prima ran.
Und wie bei dir sind die Wärmematten im Motorraum schon total zerfetzt. Ob das von einem Marder ist, kann ich nicht sagen ...

Das Fahren an sich ist schon Hammer! Und der Verbrauch bei reinem Erdgasbetrieb auch.

Viel Spaß mit deinem Neuen ... Thosch

Dago64
Beiträge: 7
Registriert: 04.09.2008 19:01
Wohnort: Erftstadt

Hallo, hier ist meine "Gschichte". (Leider Negati

Beitrag von Dago64 » 19.05.2010 18:56

Hallo thosch , bei mir war es genauso mit dem plötzlichen ausgehen usw. Sehr Lustig,wenn das in Köln vor einer Ampel passiert.
Ich war bei der Firma Peltner in Vlotho,die haben den "Stellmotor" ausgetauscht 750€.Das war im 01.2009, bis jetzt läuft er einwandfrei.........

Dazu kam noch ein Problem mit der Handbremse , laß deine am besten mal kontrollieren, sonst wird es richtig teuer!!

Hier ist der Link: Link zum Beitrag im Motor-Talk
Das ist definitiv mein erster und letzer Volvo!

Meine Geschichte steht auf Seite 22 im Motortalkforum (Dago2)

Gruß Dago64
Volvo S60 Bi-fuel B.jahr2004

Benutzeravatar
kabu
Beiträge: 107
Registriert: 23.04.2010 20:20
Wohnort: Wien

Beitrag von kabu » 30.12.2010 11:25

So, ich reihe mich auch mal in die Schlange glücklicher Gas-Elch-Besitzer ein. :-)

Fahre den S60 BiFuel mit Begeisterung und Biogas und er läuft, läuft und läuft.
Das war allerdings nicht immer so, ich hatte auch das lästige Problem mit dem Schrittmotor, den mir Peltner Gas in Vlotho kompetent und schnell für kleines Geld getauscht hat. Seit dem rennt er wieder der Elch!
S60 2,4 Bi-Fuel (MJ 2005)

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 30.12.2010 11:50

Da freut man sich, dass zu hören.
Du hast sicherlich einige Kilometer nach Vlotho zurücklegen müssen, oder?
Aus Deinen Beiträgen glaube ich erkenne zu können, dass Du in der Alpenrepublik zu Hause bist.
In D sind die Tankmöglichkeiten für reines Biogas (nur eine EGT in Jameln) ja eher beschränkt...
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
kabu
Beiträge: 107
Registriert: 23.04.2010 20:20
Wohnort: Wien

Beitrag von kabu » 30.12.2010 11:57

Trelo hat geschrieben:Aus Deinen Beiträgen glaube ich erkenne zu können, dass Du in der Alpenrepublik zu Hause bist.
Quasi. Staatsbürgerschaft ist Piefke, aktueller Wohnort ist seit einem Jahr das hübsche Wien.
Gearbeitet wird aber auf dem Land: örtlich und geistig in unmittelbarer Nähe der Biogasanlage mit angeschlossener Tanke. :-)
S60 2,4 Bi-Fuel (MJ 2005)

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 30.12.2010 12:06

Aha, Margarethen am Moos. ;-)

Und von einer Hauptstadt in die nächste ist ja auch nur ne "kleine" Umstellung... :lol:
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
kabu
Beiträge: 107
Registriert: 23.04.2010 20:20
Wohnort: Wien

Beitrag von kabu » 30.12.2010 12:20

Japp Margarethen - und die haben einen super Druck. Heute morgen haben bei -11°C 16,75 kg reingepasst - und es war noch ein klein wenig Gas im Tank. Wenige Tage zuvor haben bei nahezu gleichen Bedingungen bei einer nicht namentlich zu erwähnenden Tankstellenkette in Österreich lediglich 14,33 kg reingepasst. :eek:

Ähm, das mit den Hauptstädten versteh' ich jetzt nicht so ganz.

Aber auf die Frage der Entfernung nach Vlotho wollte ich noch antworten: Ja, es war ein ganzes Stück, aber das habe ich dann mit einem Besuch bei der Familie in Süddeutschland verbunden.
Kurios ist nur die Sache, dass ich den Wagen kurz vorher im Ruhrpott gekauft hatte - gleich neben Vlotho. :rolleyes:
S60 2,4 Bi-Fuel (MJ 2005)

Antworten