Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Fiat 500C TwinAir Erdgas Turbo, zu sehen in Genf 2011
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tipo95



Anmeldedatum: 14.01.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 15.02.2011 20:20 Beitrag speichern    Titel: Fiat 500C TwinAir Erdgas Turbo, zu sehen in Genf 2011 Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

http://www.erdgasfahren.ch/fileadmin/user_upload/04_Kaufen/Fahrzeuge/Fact_Sheets_new/FS_Fiat_500C_Erdgas_Turbo_d.pdf

http://www.erdgasfahren.ch/842.html#c3300

10kg unterflur, schafft damit 300km Reichweite, is ok für einen Kleinwagen

Fotos vom Tank wären interessant.

Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SiggyV70
Moderator


Anmeldedatum: 15.05.2008
Beiträge: 2908
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 15.02.2011 23:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,
kann man einen solchen Wagen erwerben und in Deutschland betreiben? Also muss ich noch eine zusätzliche Zulassung erwerben oder geht das so?

Gruss SiggyV70
_________________
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28524
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 15.02.2011 23:48 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

siggyV70 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
kann man einen solchen Wagen erwerben und in Deutschland betreiben?


Hi Siggy! Der 500er Twin ist als Erdgaser angekündigt. Bin gespannt, wie lange es dauert, bis er wirklich geordert werden kann.

siggyV70 hat Folgendes geschrieben:

Also muss ich noch eine zusätzliche Zulassung erwerben oder geht das so?

Gruss SiggyV70


Ehh? Wenn man in D ein Auto kauft, braucht man keine Zulassung, die braucht man erst, wenn das Auto auch auf die Straße soll und man damit umeinand fahren will... Zwinker

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SiggyV70
Moderator


Anmeldedatum: 15.05.2008
Beiträge: 2908
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 16.02.2011 01:11 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,
ich hatte nur so im Kopf. wird in der Schweiz gebaut, umgebaut? Kann ich den kaufen und hier fahren? Wäre ja bei Volvo auch eine Alternative. Die Schweitzer bieten doch welche an? Würde den Markt dann ja verbreitern auf mehr Modelle. Warum sollten die Niederländer nicht den Golf umrüsten? Ich kann den dann kaufen und hier fahren? Oder brauche ich einen Importeur der das macht, die Umschlüsselung oder was auch immer? Ist CNG europaweit reglementiert?

Gruss SiggyV70
_________________
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28524
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 16.02.2011 01:26 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ja, Siggy,
es ist recht einfach:
Entweder es gibt einen Hersteller, der willens und in der Lage ist, zu garantieren, dass eine ganze Baureihe eben bestimmte Abgaswerte einhält. Wenn hingegen "die Schweizer" bestimmte Modelle anbieten, dann fehlt das nötige "Certificate of Conformity", mit dem man in jedem EU-Land problemlos die Karre auf die Straße bekommt. Wenn die Holländer nach nationalem Recht Autos umrüsten, ist das das gleiche, als wenn wir hier in D Autos nach unseren Vorschriften umbauen. Aber wehe, man versucht, für das Auto dann auf der anderen Seite der Grenze eine Zulassung zu bekommen... Da ist dann Schicht im Schacht oder aber ein Haufen Kosten fällig.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
c_hartmann



Anmeldedatum: 01.11.2006
Beiträge: 353
Wohnort: Bei mir Zuhause

BeitragVerfasst am: 16.02.2011 15:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

@Bassmann:

Ich verstehe Siggy so, daß der das Fahrzeug bei den Schweizern kaufen aber in Deutschland zulassen will.

Haben die Schweizer oder die Deutschen damit ein Problem?
Welche Kosten außer dem Zoll (Einfuhrumsatzsteuer) würden dann auflaufen?

MfG

Christoph
_________________
Skoda Octavia G-Tec - Ab 12/2017!
VW Touran EcoFuel 1.4 - Seit 07/2013
VW Touran EcoFuel 2.0 - Bis 07/2013
Fiat Punto Evo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tipo95



Anmeldedatum: 14.01.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 16.02.2011 16:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich habe auch Interesse, so einen schweizer 500er twinair CNG eventuell zu kaufen, aber hier in Österreich wird kaum Werbung gemacht für CNG allgemein, z.B. hat noch kein Händler in meiner Gegend einen Fiat Doblo T-Jet CNG stehen, würde den echt gern mal probefahren, aber die Händler legen sich nur bei ernster Kaufabsicht einen zu, so die Aussagen bisher Verwirrt

wenn ich da in diese Autobörse sehe:

http://fahrzeuge.erdgasfahren.ch/external/ch/erdgas/index.cfm?action=sea&language=de&CFID=120237570&CFTOKEN=70580601

tut sich in der Schweiz weit mehr als hier bei uns zum Thema CNG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 16.02.2011 16:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

c_hartmann:
Zoll und Einfuhrumsatzsteuer sind noch 2 Paar Schuhe die wohl beide anfallen. Danach dann der ganze Schmonz mit Einzelabnahme etc., da eben keine anerkannten Papiere vorliegen die eine Zulassung ermoeglich. Fuer das Fahrzeug selbst wird wohl was zu bekommen sein, fuer die Anlage im Fahrzeug aber nicht, da darfste im Endeffekt das ganze Prozedere durchlaufen... Abgasgutachten, Gassystempruefung, etc., als haetteste ihn in D umgeruestet.
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SiggyV70
Moderator


Anmeldedatum: 15.05.2008
Beiträge: 2908
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 17.02.2011 11:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,
also ich denke das läuft so. Steuer in der Schweiz keine da ich ja ausführe. Dafür 19% Mehrwertsteuer beim Heimatfinanzamt. Zoll wird wohl auch fällig werden. Höhe mir nicht bekannt. Was kostet denn die Abnahme wenn ich das dann ja als Einzelabnahme machen lassen muss? Und darf ich den Wagen überhaupt reinbringen (nach D) oder eben nur mit Luxusbrühe bevor die Abnahme gelaufen ist?
Vielleicht hat ja schon mal jemand einen importiert?

Gruss SiggyV70
_________________
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 17.02.2011 18:51 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Rein bringen? Klar, auf'm Haenger/Abschlepper alle mal. Zugelassen bekommst du ihn ja eh nicht. Rote Nummern / Kurzzeitkennzeichen ginge grundsaetzlich auch, gelten aber nicht im Ausland, wie willste ihn da bewegen? Ggf. gibts in der Schweiz Ausfuhrkennzeichen mit denen du den Wagen nach D ueberfuehren darfst, aber... ich denke mal Haenger waere das sinnigste.
Beim Kauf wirst du wohl erstmal die Schweizer Steuern latzen duerfen. Das Geld kannst du dir dann bei Grenzuebertritt dort zurueck holen. Oder ggf. bei Einreise an der Grenze ein Dokument besorgen damit der Haendler die Rechnung ohne Steuer ausschreiben kann... das darf er naemlich nicht wenn er nicht sicher gehen kann das du ausfuehrst, und sicher gehen kann er nur wenn er den Transport/Ausfuhr veranlasst hat.
Die Einzelabnahme der Anlage beim DUeV haelt sich in Grenzen, GSP sind glaube 100 + Steuer. Problematisch wird aber eben ein Abgasgutachten zu besorgen, sowie einen Umruester zu finden der dir eine Einbaubescheinigung ausstellt. Dafuer wuerde ich mal min. 300 Euronen rechnen. Einzelabnahme fuer das Fahrzeug selbst wird wohl auch um die 100 Euronen liegen.
Zollsaetze kannste grundsaetzlich im Netz beim Zoll recherchieren, einfacher aber evtl. ueber einen Anruf rausfinden.
Alles in allem... die Schweiz ist doch ein recht teures Fleckchen Erde, hat aber keine immensen Steuern wie einige andere Laender... ein Import aus der Schweiz wird also doch wohl ein verdammt teures unterfangen werden, schon ohne Gasanlage. Da lohnt sich doch wohl eher den Wagen so zu kaufen und nach dem Schweizer Vorbild umruesten zu lassen. Bzw. wenn es keine Umruestung sein sollte, dann doch eher aus Italien importieren, das ist wenigsten EU und erspart schonmal einen Teil der Formalitaeten.
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gilberto



Anmeldedatum: 23.03.2009
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 17.02.2011 21:47 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

dridders hat Folgendes geschrieben:
Zugelassen bekommst du ihn ja eh nicht. Rote Nummern / Kurzzeitkennzeichen ginge grundsaetzlich auch, gelten aber nicht im Ausland, wie willste ihn da bewegen?


Das stimmt so nicht. Rote Nummern sowie auch Kurzzeitkennzeichen sind im Ausland durch aus anerkannt bzw. toleriert. Es kommt drauf an ob ein Abkommen zwischen den Staaten hinsichtlich der Überführung mit solchen Kennzeichen besteht. Von den Niederlanden ist mir dieses bekannt, ob dieses auch mit der Schweiz besteht kann ich leider nicht sagen. Am besten mal bei der Zulassungsstelle oder bei einem Automobilclub informieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28524
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 17.02.2011 21:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

In Italien soll es jedenfalls schief gegangen sein. Die Carabinieri sind da ziemlich humorlos. (Wie eben auch bei der Pflicht, einen ECE-zugelassenen Helm zu benutzen als Motorradfahrer)

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 17.02.2011 21:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Wie du schon sagst: toleriert. Das heisst es gibt keine gesetzliche Basis, wenn du Pech hast bist du dran. Möchtest du dich wegen ein paar hundert Euro im Ausland festsetzen lassen? Und in der Schweiz bekommste teils ja schon Probleme wenn kein D-Schild am Auto ist, trotz EU-Kennzeichen...
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gilberto



Anmeldedatum: 23.03.2009
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 17.02.2011 21:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

http://www.zollernalbkreis.de/servlet/PB/menu/1196624/index.html

Laut dieser Seite werden Kurzzeitkennzeichen in der Schweiz toleriert. Verlassen würd ich mich darauf aber nicht. Würde mir das vorher von einem kompetenten Ansprechpartner bestätigen lassen bevor ich mit den Kennzeichen in die Schweiz düse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28524
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 18.02.2011 18:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Das ist aber sehr schön zusammengefasst auf jener Seite. Danke für den Link!

Allerdings ist das alles nicht nötig, wenn der 2-Zyl. denn auch hier in D angeboten wird. Da wird man sicher nach dem Genfer Automobilsalon mehr wissen.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de