noch ´n Peugot der muckt...

Citroen, Renault, Peugeot. (Und Dacia, falls von dort mal ein Erdgaser kommt)

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6208
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 20.06.2011 12:32

gammelig is das Ding von A-Z wie man auf den Bildern sieht ;-) Und die verwendeten Flachstecker sind auch nicht fuer einen solchen Einsatz ausgelegt, da sie keinerlei Dichtung besitzen, das ganze also mit der Zeit (auch ohne Kuehlwasserbehaelter) korrodieren muss. Davon kann allerdings nicht derr Fehler im Fehlerspeicher kommen, das kann nur zu den Umschaltproblemen fuehren.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29128
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.06.2011 13:14

Logo, reichlich Korrosion ist äußerlich vorhanden, deshalb kann es ja immer noch gut funktionieren.

Das Ding mit dem roten Kabel ist immer noch nicht geklärt (letztes Foto, oberer linker Quadrant)

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6208
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 20.06.2011 14:13

Unwichtig, der Stecker ist Automotive, also mit Dichtungen etc. versehen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29128
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.06.2011 14:34

In dem Fall ging es mir nicht um die Frage, ob potentiell Gammel oder nicht, sondern ob Teil der Gasanlage und somit potentiell Fehlerursache.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6208
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 20.06.2011 14:51

da wir das Teil nicht suchen bleibts dabei: unwichtig

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

Gammel!?

Beitrag von Gövi » 20.06.2011 19:29

:cool:
Naabend!
Willkommen Hardy!
Deinen Regler habe ich schon einige male bei
den Fiat-Modellen gesehen und bisher laufen
die alle einwandfrei. Was die Stecker betrifft,
so sind die zwei Flachstecker für das Magnetventil
und die drei daneben für den Drucksensor.
An deiner Stelle würde ich mal alle Stecker im
Motorraum kurz prüfen (Wasser ist oft böse)
und ggf. die Elektrodenabstände der Zündkerzen
nachsehen und alle Zündkabel prüfen (scheint der
Zündfunke schlägt bei Gasbetrieb durch, weil
dann die Spannung höher ist). Was den Fehlercode
betrifft, so ist auch ein defekter Unterdruckschlauch möglich.
Grundsätzlich spricht das Verhalten deines Motors
für ein zu mageres Gemisch und daher kommt auch
der hohe Leerlauf sowie auch das Rollen (dieses Wellenartige
laufen).

Gruß
Gövi
P.S.Wenn du mehr über den Aufbau der Anlage wissen möchtest,
dann sehe dich doch mal bei kfz-tech.de um.
Gasgeben schadet ja nicht !

Hardy
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2011 10:45
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von Hardy » 26.06.2011 16:39

Besten Dank erstmal Bassmann, Dridders und Gövi für die Antworten :-) !

Ich verstehe die Folgerung von Gövi mit dem zu mageren Gemisch, jedoch sagt mir meine Nase im Benzinbetrieb, das das Gemisch eher zu fett ist und auch der Verbrauch von ca. 15,5 l/100 km im Stadtverkehr ... :red: - habe ich soeben zum ersten mal erhoben. Faktor 1,5 für kg ERdgas in l Benzin umrechnen.

Sobald es Neuigkeiten gibt lasse ich hören.
` grüß schön
Hardy

Hardy
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2011 10:45
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von Hardy » 06.11.2011 23:52

Nach langer Sendepause:
ich habe lange gebraucht bis ich endlich eine WErkstatt gefunden habe, die das Fahrzeug überhaupt bearbeiten bereit war (Peugeot Deutschland verneinte ausdrücklich, es könne keine Werksausstattung sein...).

Aussage WErkstatt: Wahrscheinlich Druckminderer, Fehler nicht abschließend geklärt, empfohlen die Anlage abzuschreiben / rauszuschmeissen. Der Druckminderer-Hersteller sei mittlerweile nicht mehr am Markt und daher nur mit Gebrauchten Teilen reparierbar... . leider kann ich den grad nicht nennen, denn es wurden zunächst zwei mögliche benannt (nicht notiert) und als ich nach ein paar Wochen anrief und nach der Rechnung fragte, konnte er ihn mir nicht mehr sagen.

Eigentlich habe ich einen guten Eindruck von dem WErkstattinhaber, der nur der Kaufmann ist. Aber ich würde gerne noch eine zweite STelle zur Bestätigung haben; denn die hatten sehr viel zu tun, haben trotz Termin erst nach drei TAgen bearbeitet und schließlich nichts berechnet aufgrund des ERgebnisses (was ja schon als spendabel zu bezeichnen ist...). Ich werde, falls das hier noch jemand liest, nochmal versuchen den Hersteller herauszufinden und nochmal hier reinfragen nach Ideen für mögliche Quellen eines Gebrauchten - oder wo Ihr anfangen würdet zu Suchen...

Danke, wer´s bis hierher geschafft hat zu lesen...!
` grüß schön
Hardy

Hardy
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2011 10:45
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von Hardy » 06.11.2011 23:53

... ach ja, die Motorwassertemperaturanzeige ging plötzlich von selbst wieder...!
` grüß schön
Hardy

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29128
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 07.11.2011 00:21

Holla...

Da ist dann aber das Vertrauen in die Solidität des Produkts Auto schon ziemlich angegriffen, oder?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Hardy
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2011 10:45
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von Hardy » 07.11.2011 10:47

Hallo BAssmann,
Du meinst das Vertrauen in dieses Auto - ja!
Ich bin mit dieser Kiste übern Tisch gezogen worden - bzw. selber blind gewesen, da schon besessen das Auto zu haben als ich´s mir angekuckt habe...

Bleibt nur noch, das beste draus zu machen.
` grüß schön
Hardy

Schreiner
Beiträge: 8
Registriert: 07.05.2014 18:32

Beitrag von Schreiner » 07.05.2014 19:25

Hallo Hardy,
habe das gleiche Problem wie du.
Hast du es noch reparieren können?
Oder hast du das din garnicht mehr?

Gruß Schreiner

Hardy
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2011 10:45
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von Hardy » 07.05.2014 19:39

Hallo SChreiner,
ich habe es vor einem Monat abgestossen und bin nur noch auf Super gefahren, weil ich dann doch keine weitere Suche nach Rettung mehr auf mich genommen habe... . Ich habe 1500 € ohne TÜV bekommen - die Exporteure waren sowas von heiß drauf, dass Sie es ungesehen gekauft haben. Und haben dann tierisch genervt beim abholen... .

MFG
` grüß schön
Hardy

Schreiner
Beiträge: 8
Registriert: 07.05.2014 18:32

Beitrag von Schreiner » 07.05.2014 19:47

Hallo Hardy,
na das sind ja super Nachrichten, bin erst am Anfang der Suche mache mir aber wenig Hoffnung!
Hoffe du hast nun ein zuverlässiges Fahrzeug.

Gruss Schreiner

Antworten