Doblo ruckelt beim Kaltstart

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: SiggyV70, sparbrötchen, MiniDisc

Antworten
Jürgen B
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2011 11:04
Wohnort: Germersheim

Doblo ruckelt beim Kaltstart

Beitrag von Jürgen B » 04.06.2011 11:56

Hallo Leute,

ich bin neu hier, weil ich mit meinem Doblo Cargo Natural Power so meine Problemchen habe. :confused: Das Fahrzeug ist Bj 2005.
Folgender Sachverhalt: Ich steige morgens ein, starte einwandfrei das Auto, nach ca. 5 sek schaltet es automatisch in den Erdgasmodus. Ich fahre los und spätestens nach 30 sek fängt die Kiste an zu ruckeln das es grade so kracht. Es bleibt mir dann nichts anderes übrig, als in den Benzinmodus umzuschalten bis der Motor warmgefahren ist. Danach kann ich mit Erdgas "ruckelfrei" weiter fahren. Natürlich war ich schon x-mal in der Werkstatt. Da wurden Drehzahlsensoren, Gasfilter und sogar der ganze Gassteuerblock ausgetauscht. Hat alles nichts gebracht!
Die Werkstattleute kommen mir ein wenig hilflos vor, da kommen dann Aussagen wie "Ja im Steuergerät haben wir keine Fehler gefunden oder ausgelesen". Ich habe es auch schon mit anderen Werkstätten ausprobiert, allesamt Fiat. Keiner bekommt das in den Griff. Freie Werkstätten lehnen dankend ab, weil sie sich nicht dran trauen, kann ich auch verstehen!

Was mich annervt ist die Tatsache, dass das ganze erst 6 Monate nach dem Kauf angefangen hat, also kanns ja kein Konstruktionsfehler sein, es hat ja mal funktioniert.

Kann mir irgend jemand einen Tipp geben oder hatte das gleiche Problem?
Jürgen B.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 05.06.2011 09:55

Auf Benzin läuft er in der Phase dann richtig? Und außerhalb vom Warmlauf auch auf Erdgas kein Ruckeln, Aussetzer, etc? Dann dürfte man die Zündung eher ausschließen können, also eher Kraftstoffversorgung. Wurde der Druck im Problemmoment gemessen? Wurde der Lambdawert angeschaut wenn das Problem vorliegt? Bei Aussagen wir "da steht nix im Fehlerspeicher" fürchte ich fast nicht... aber ohne wirds nicht viel weiter gehen, ausser weiter wild alles auszutauschen. Wenn es sich nicht um eine Nachrüstanlage handelt (kenn den Seriendoblo so nicht) die Fiat da eingebaut hat, dann wird es aber wohl auch wirklich nur Fiat prüfen können, da kein anderer ohne deren Diagnosegeräte an die Werte kommt. Wenn es eine Nachrüstanlage ist kann sich jeder Umrüster der diese Anlage verbaut drum kümmern, denen den Wagen in dem Fall einfach als umgerüstet auf den Hof stellen.

Jürgen B
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2011 11:04
Wohnort: Germersheim

Beitrag von Jürgen B » 05.06.2011 17:30

Ja Dridders, im Warmlauf alles ok im Gasbetrieb. Nein es ist kein Umbau, also ein Natural Power ab Werk. Ich als absoluter Nichtfachmann würde darauf tippen, dass im Kaltstart zu wenig Gas bzw zu viel Luft der Grund ist. Aber wie krieg ich das raus? Wie gesagt die Jungs in der Werkstatt können es nicht!
Jürgen B.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 05.06.2011 22:17

Das er so ab Werk kam hatte ich schon mitbekommen, das heisst aber nicht das nicht trotzdem eine Nachrüstanlage verwendet worden ist.
Wie du es rausfindest? Gar nicht, ohne passende Diagnosehardware und Verständnis der Anzeigen gehts da nur mit wildem Teiletauschen weiter, wie es die Werkstatt ja bereits betreibt. Bleibt also nur die Suche nach einer Werkstatt die fit ist.

Jürgen B
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2011 11:04
Wohnort: Germersheim

Beitrag von Jürgen B » 06.06.2011 06:58

Kennt jemand ne fähige Werkstatt im Umkreis von Germersheim?
Jürgen B.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7332
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 06.06.2011 16:38

Hallo,
normalerweise würde ich unsere Werkstatttipps empfehlen, aber da ist leider noch keine FIAT-Werksttatt im Bereich PLZ 7xxxx gelistet.
Such doch mal hier und fahr vorbei, schau die Webseiten an, oder telefonier mit Ihnen.
Die sind ja alle nicht gar so weit weg, wenn man im Umkreis von 50km sucht.
Vielleicht findet man ja so eine fähige Werkstatt. :rolleyes:

Viel Glück!

Gruß Trelo
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Antworten