Werkstatt?

Citroen, Renault, Peugeot. (Und Dacia, falls von dort mal ein Erdgaser kommt)

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
berlingo
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2011 07:16

Werkstatt?

Beitrag von berlingo » 13.06.2011 07:40

hallo an alle,
habe seit 2007 einen berlingo 55kw mit erdgas 45.000km ohne grosse probleme.
leider geht jetzt gar nichts mehr , die citrön werkstatt sagt es ist ein dichtungsproblem , kostenpunkt ca. 1.000€, dauer ca.3-4 wochen.
nun meine fragen: gibt es im raum 45130 essen eine erdgaswerkstatt(Max keith str. war ich schon) die sich mit der von citrön verbauten anlage auskennt?
gibt es im raum essen einen autohändler der gerne erdgasautos verkauft?
danke für die antworten und schöne pfingsten.
ps habe hier leider keine werkstatt liste oder ähnl. gefunden

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 13.06.2011 08:15

Hallo und Willkommen!

Werkstätten mit Empfehlung findest Du bspw. hier für den PLZ-Bereich 4.
Letzter Beitrag weist z.B. eine Citroen-Werkstatt aus, die CNG-zertifiziert ist und wohl auch kompetent ist.

Wenn Du Dein Problem etwas genauer beschreibst, kann Dir vielleicht hier bereits geholfen werden.
Ein "leider geht jetzt gar nichts mehr" heißt ja eigentlich, er läuft net mal mehr auf Benzin. :eek:
Und das tut er ja wohl noch, oder?

Gruß Trelo

P.S. Nicht gleich an Verkauf denken. ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

berlingo
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2011 07:16

Beitrag von berlingo » 14.06.2011 06:30

hallo trelo.
danke für den link(wieso habe ich den nicht gefunden?)
zuerst ich bin schon 145.000 km gefahren (tippfehler)
und ausser das er nicht mehr auf gas fährt (auch die anzeige zeigt null an obwohl der gastank voll ist) kann ich zum fehler nix sagen.
die wekstatt meint sie können nicht genau prüfen da ein druckverlust ensteht.
bin sehr unzufrieden mit der art und weise der werkstatt, haben mir den wagen schon ungern besorgt.
zum neukauf eigentlich sollte der berlingo noch 10 mon halten bevor ein neues kommt. tue mich aber wie vor 4 jahren schwer ein erdgas auto zu finden.

schonen tag
stephan

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 14.06.2011 16:16

Bitte, bitte!
Und berichte bitte über Werkstatt und den Fehler.
Wir drücken die Daumen.

Erdgasaustos schwer zu finden?
Neu oder gebraucht?

Gruß Trelo
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

berlingo
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2011 07:16

Beitrag von berlingo » 31.08.2011 14:41

so der schaden wurde festgestellt lt. werkstatt ist es der druckminderer kosten ersatzteil ca. 1.700 einbau ca 400 euro. puh musste erstmal schlucken und bin noch am sparen, fällt natürlich im benzinbetrieb schwer.
auf ein gebrauchten druckminderer aus einen unfallwagen oder ähnliches kann ich wohl nicht hoffen oder?
schönen tag.
ps bin natürlich dennoch mit erdgas zufrieden habe ja schon wesentlich mehr als 2.100 euro gespart.

@ trelo suche wenn dann einen neuwagen sollte wie mein jetziger die grobe berlingo form haben . vw ist mir echt zu teuer.

Benutzeravatar
tapf!
Beiträge: 260
Registriert: 29.04.2011 12:58
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von tapf! » 01.09.2011 01:50

berlingo hat geschrieben:@ trelo suche wenn dann einen neuwagen sollte wie mein jetziger die grobe berlingo form haben . vw ist mir echt zu teuer.
Da würde ich mal bei Fiat nachm Doblo schaun (und der neue Combo wird ja nen Clone davon).

Grüße

Fabian
derzeit auf auf Abwegen mit Toyota Prius 3

Family: Zafira B 1.6 CNG [ externes Bild ] und Punto 188 1.2 Natural Power

berlingo
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2011 07:16

Beitrag von berlingo » 04.09.2011 12:24

ja der doblo wird es wohl werden. leider gibt es den nur in 1 motorversion mit um die 100 ps. ist mir eigentlich zuviel. mal sehen ob fiat echtes interesse hat erdgasautos zu verkaufen.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 04.09.2011 12:54

Und was ist mit dem Qubo, der mit 70PS im Erdgasmodus angegeben ist?
Der entspricht dem Citroen Nemo oder dem Peugeot Bipper, welche es nicht als Erdgaser gibt.
Ist zwar etwas kleiner als der Doblo, aber in etwa dem Combo C vergleichbar.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

berlingo
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2011 07:16

Beitrag von berlingo » 02.10.2011 19:31

gesamtkosten 1990€ schnurrt wieder wie ne katze, alles prima.

berlingo
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2011 07:16

wieder kaputt

Beitrag von berlingo » 23.10.2011 07:24

die freude hat nur 2.000km gehalten, wagen fährt wieder nicht auf gas und ist ab montag wieder in der werkstatt :evil:

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

Dumm gelaufen!

Beitrag von Gövi » 11.01.2012 20:23

:cool:
Nabend!
Na der Regler ist aber erst mal drin oder?
Die sollen mal nach den Relais und auch den
Kabelverbindungen sehen, bei Citroen und
Fiat ist ein Kabelfehler oder auch ein Relais
immer drin. Wenn die Anzeige auf Null ist,
kann das Gassystem auch nicht scharf
schalten, wo kein Gas ist (zumindest für
das Steuergerät sieht es ja so aus) kann
auch keines verbraucht werden. Haben die
das Magnetventil vor dem Regler auch mit
getauscht oder sitzt es direkt im Regler?
Ist evtl. am Magnetventil auch der Sensor
für den Hochdruckbereich? (der kann auch
mal spinnen)
P.S. an die Preise für Regler kann ich mich
nicht gewöhnen!
MfG Gövi
Gasgeben schadet ja nicht !

Antworten