Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


AUtotausch: Heute fahre ich mit Autogas...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
0nno



Anmeldedatum: 05.02.2006
Beiträge: 310
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 20.06.2006 20:05 Beitrag speichern    Titel: AUtotausch: Heute fahre ich mit Autogas... Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

So ihr Lieben, es ist so weit: Ich werde mein Auto wieder abgeben...

..aber nur für zwei Tage. Die liebe Kollegin Hillu fährt seit einigen Monaten einen Golf, den sie auf Autogas hat umrüsten lassen. Und da sie jetzt zur überzeugten Autogaserin geworden ist, möchte sie jetzt wissen, wie sich Erdgas denn so fährt. Morgen nach dem Volleyballtraining werden also die Autos getauscht - sie den Punto Erdgas, ich den Golf Autogas.

Bin jedenfalls sehr gespannt und werde weiter berichten.
_________________
Fiat Punto Natural Power 1,2l


Zuletzt bearbeitet von 0nno am 29.06.2006 00:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Friesen-Cruiser
Admin h.c.


Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 6957
Wohnort: Friesland

BeitragVerfasst am: 20.06.2006 20:12 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Mensch Onno, musst Du mich so erschrecken !!!!??? :shock:

.... finde ich eine sehr gute Idee - so kann sich jeder ein Bild machen !
automobiler Partnertausch sozusagen 8)
_________________
Livin' easy livin' FRI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28741
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 20.06.2006 20:36 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Tja, ich glaub, den Franz brauch ich nicht zu fragen...

ähem.. räusper...

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Friesen-Cruiser
Admin h.c.


Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 6957
Wohnort: Friesland

BeitragVerfasst am: 20.06.2006 20:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

das ist der erste Post von Dir den ich nicht verstehe ....
automobil Frage Partnertausch Frage Ägypten Frage
_________________
Livin' easy livin' FRI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Friesen-Cruiser
Admin h.c.


Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 6957
Wohnort: Friesland

BeitragVerfasst am: 21.06.2006 04:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Idee ahh, jetzt ja .....
_________________
Livin' easy livin' FRI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0nno



Anmeldedatum: 05.02.2006
Beiträge: 310
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.06.2006 23:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hmm... Der Autotausch ist wegen verschiedener Termine auf nächste Woche verschoben. Dazu will sie noch einen Bekannten Probefahren lassen, der auch überlegt, ein Gasauto anzuschaffen.
Tja - und dabei hatte ich extra nochmal gesaugt und die ganzen Schokoriegelverpackungen entsorgt und extra nochmal gaaanz vollgetankt, damit sie sich nicht gleich über die Reichweite ärgert. :wink:
Nun denn - ich bleibe gspannt und berichte dann nächste Woche.
_________________
Fiat Punto Natural Power 1,2l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0nno



Anmeldedatum: 05.02.2006
Beiträge: 310
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 00:06 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Sooo... ich fahre jetzt mal Autogas. Der Wagen - muss ich ja mal sagen - ist denn doch größer als mein Punti 8) . Er hat einen Kofferraum und nicht nur eine Kulturbeutelablage. Der Blick unter die Abdeckung legt einen ersatzradförmigen Tank frei, der weitaus weniger Platz weg nimmt als unsere Pullen.
Die Sitze sind etwas unbequemer (weicher) und die gefühlte Sitzhöhe ist deutlich tiefer als beim Punto.
Die erste Fahrt: Anlassen... ganz normal. Moment, wer gibt denn hier Gas? Merkwürdig: obwohl ich NICHT auf das Gaspedal trete, gibt der Motor etwas Gas, als ob irgendeine Elektronik kurz vorm Absaufen noch mal die Gaszufuhr erhöht. Ist irgendwie merkwürdig, wenn man nicht selbst über das Gas bestimmen kann.
Beim Ausparken ist er dann leider doch einmal abgesoffen. Das liegt aber wohl eher daran, dass mir die Golf-Kupplungsabstimmung noch nicht vertraut ist.
Die Fahrt: Das Ruckeln beim vom-Gas-gehen kenne ich von meinem Erdgasauto genauso: Beim Gas geben beschleunigt der Wagen. Geht man vom Gas, verzögert er etwas. Dazwischen gibt es nichts, den Schub langsam runterfahren auf 0 führt zu einem kurzen Rucken mit anschließender Verzögerung. Scheint ein Problem von Gasautos allgemein zu sein, oder?!? (Muss ich mal im Benzinbetrieb ausprobieren)
Ansonsten: Schickes Auto. Freitag wird vollgetankt und dann zurückgetauscht. Mal sehen, was Hillu dann sagt.
_________________
Fiat Punto Natural Power 1,2l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NGT
Site Admin


Anmeldedatum: 12.05.2005
Beiträge: 5489
Wohnort: Oldenburger Münsterland

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 16:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

0nno hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten: Schickes Auto. Freitag wird vollgetankt und dann zurückgetauscht. Mal sehen, was Hillu dann sagt.


Pass bloß auf, dass Sie Dir den Wagen auch wiedergibt... MrGreen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
0nno



Anmeldedatum: 05.02.2006
Beiträge: 310
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 19:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

@NGT: Was hast du denn für Freunde?!? :wink:

Also Hillu ist natürlich eine ehrliche Person und hat den Wagen heute zurückgebracht. Und grundehrlich wie sie ist, hätte sie ihn auch gerne vollgetankt, aber an der Tanke (OL, Cloppenburger Str.) ist sie nicht klargekommen und hat kapituliert. Das Kassenpersonal konnte auch nicht helfen ("Wir dürfen hier nicht weg..."). Arm, oder ?!? Böse
Wir sind also zu zweit zur Tanke gefahren und ich selbst habe auch drei Anläufe gebraucht, bis der Tankstutzen fest arretiert war. Manchmal hakt es halt... :?
Für sie war es mit meinem Punto sehr nett, sie musste einige Vorurteile über Erdgas über Bord werfen ("Sooo gering ist die Leistung ja gar nicht"), das 250-bar-Zischen beim Tanken hatte sie sich irgendwie schlimmer ausgemalt und das Fahrverhalten fand sie "doch ganz ansprechend".
Verblüfft war sie dann über den Preis: 6,03 Euro für ihre 159 gefahrenen Kilometer. Da liegt sie denn mit ihrem Golf deutlich drüber. Sie verbraucht etwa 7-8 Liter Autogas, also immerhin fast 5 Euro auf 100 km. (Dafür hat der aber auch deutlich mehr Leistung)

Und wie war es für mich? Naja, der Golf zieht denn doch ein paar Heringe mehr vom Teller. Bei 150 kann man noch locker Gas geben und beschleunigen, das kann ich mit meinem nicht. So konnte ich also auf der Autobahn mal wieder etwas heizen :wink: . Im Oldenburger Stau ist das Auto genauso langweilig wie meins, aber es blieb auch heute beim sehr ungleichmäßigen Standgas, als ob jemand (die Elektronik) ständig Gas gibt und wieder weg nimmt.
Verblüfft war ich dann beim Tanken. Auch ich musste mir Hilfe holen. Die Zapfpistole wird 1. festgeschraubt, dann 2. mit SEHR viel Kraft arretiert - das habe ich mich erst getraut, als der Tankwart (der rauskommen durfte und das auch tat) mich dazu ermunterte: "Denn drücken sie doch mal kräftig zu, junger Mann." Es klackt und dat Ding sitzt. Aber dann kommts: Zum Tanken muss man einen grünen Schalter GEDRÜCKT HALTEN. Man steht da und drückt und drückt und drückt und fragt sich warum. ("Und ja nicht loslassen sonst muss ich innen neu freischalten") Nach einiger Zeit wird der Arm lahm, ich wechsle die Hand und achte peinlich darauf, dass der Knopf gedrückt bleibt. Das Tanken dauert deutllich länger als beim Erdgas.
Als ich Hillu das erzähle lacht sie nur. "Soooo voll? So voll war der noch nie. Die letzten 5 Liter schenke ich mir immer, das dauert mir zu lange." :roll: Die 14 Euro, die ich dann für 20 Liter Autogas bezahlt habe, sind also deutlich mehr als ich für meine 160 Kilometer gebraucht hätte.
Der Tankvorgang beim Autogas-Tanken wird beendet mit einem kräftigen "Zschschsch" und einer nebligen, eiskalten Propangaswolke. Auch das ist ganz normal, verblüfft mich aber doch etwas.

Fazit: Spaß hats gemacht, ich durfte mal wieder richtig schnell Autobahn fahren. Ich weiß jetzt, dass ich doch nicht das falsche Auto gekauft habe. Hillu fährt weiterhin gerne ihren Golf, findet aber Erdgas jetzt noch attraktiver als vorher. Und die 14 Euro hat sie mir zurückgegeben. :wink:

Viele Grüße,
Onno
_________________
Fiat Punto Natural Power 1,2l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NGT
Site Admin


Anmeldedatum: 12.05.2005
Beiträge: 5489
Wohnort: Oldenburger Münsterland

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 20:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Onno,

klasse Bericht !!! Glücklich
Das LPG-Tanken so kompliziert ist, hätte ich auch nicht gedacht. :?
Und das Erdgas die günstigste Alternative ist, war uns ja allen bekannt :wink:
Trotzdem finde ich, dass das eine tolle Idee war mit dem Tausch und schön, das du es nicht bereut hast Deinen Fiat zu ordern.
Weiterhin viel Spaß dabei :wink:

Gruß
NGT
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Friesen-Cruiser
Admin h.c.


Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 6957
Wohnort: Friesland

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 21:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

jau, schön geschrieben, Onno !

So ´ne Hillu ist schon was Nettes :wink:
Interessant die gegenseitigen Erfahrungen beim Tanken.

Das LPG tanken so unkomfortabel ist hätte ich auch nicht gedacht.
Da kann man ja nichtmal den Ölstand zwischendurch prüfen

Cheers
Eric
_________________
Livin' easy livin' FRI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28741
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 23:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ölstand prüfen?

Hast Du so eine fürchterliche Schüssel, daß Du da auf den Ölstand aufpassen mußt? Meine Holde hat den TDI schon glatte 50000Km völlig unversorgt gelassen. Gab zwar finstere Mienen beim FVAGH, wie man denn der Maschine so was fürchterliches antun könnte, aber das hab ich noch dadurch getoppt, daß ich dann Rapsöl in den Tank gekippt hab....

Solange das Zeugs winterbedingt nicht versulzt, kann man damit tatsächlich mobil sein. Also mehr Gutwetter-Pölen...

Aber da muß man dann tatsächlich auf das Öl achten. Das Mineralöl verträgt sich irgendwie nicht mit dem durch Abscheren und An-den-Kolbenringen-vorbeiquetschen in den Kurbelwellenraum gelangenden Pflanzenöl. Manche P-Öl-Umrüster sind ja da ziemlich pfiffig und leiten das frische P-Öl erstmal in den Ölsumpf, saugen es dort wieder ab und nutzen es erst danach als Antriebsmittel. Für mich ist das eine MIschung zwischen "Geht nich anders" und "ziemlich dreist"...

Niedriger Ölstand war das Thema.... Ja. Glatte 50000 keinen Ölwechsel, kein Nachschütten. Beim Abfahren von der Autobahn protestierte die Öldruckkontrolle. Da fehlte dann doch wohl irgendwas zwischen 1 und 1,5 Litern. Aber die Maschine ist jetzt auf ca. 195.000 und den letzten Parforce-Ritt zum Vogelpark Walsrode (am Mittwoch) hat die Kiste klaglos überstanden. Na denn...

Wie steht der Preis für Rapsöl?

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Friesen-Cruiser
Admin h.c.


Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 6957
Wohnort: Friesland

BeitragVerfasst am: 30.06.2006 05:37 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

neeee - das war doch nur ein Beispiel.

Onno schrieb das man den ollen Knopp dauernd gedrückt halten muss.
Und ich kann mir beim Tanken eben was schöneres vorstellen.
Ölstand prüfen eben.
Ich hätte auch eine Rauchen, Scheiben putzen, Aufkleber aufkleben,
Aufkleber abfriemeln, dem Tanknachbar eine Visitenkarte geben,
Reifendruck prüfen, oder sonstwas schreiben können.

Aber davon ab - so´ne Kontrolle ist schon wichtig, und ich mach das echt ziemlich oft.
Der Dicke soll ja noch ein paar Jährchen tuckern 8)
So hart wie euer TDI ist die Reisschüssel bestimmt nicht
_________________
Livin' easy livin' FRI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0nno



Anmeldedatum: 05.02.2006
Beiträge: 310
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 30.06.2006 08:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Bassmann hat Folgendes geschrieben:
Niedriger Ölstand war das Thema....

Auto tauschen oder LPG war das Thema. 8)

Friesen-Cruiser hat Folgendes geschrieben:
Ich hätte auch eine Rauchen, Scheiben putzen, Aufkleber aufkleben, Aufkleber abfriemeln, dem Tanknachbar eine Visitenkarte geben, Reifendruck prüfen, oder sonstwas schreiben können.

Das Rauchen an der Tankstelle ist mit einem Hinweisschild streng verboten und das wohl absolut zu Recht, wenn ich mir die Propangaswolke beim Schlauch-abklemmen noch mal vor Augen führe. Fürchterlicher Gedanke, was da passieren kann. (Ist aber an Erdgastankstellen, glaube ich, auch verboten, oder?!?)
Bleibt also Aufkleber anbringen (finde ich doof), Abfriemeln (sind keine da, außer der, den ich für 2200 Euro noch ein Jahr dranlassen muss) Tanknachbern Visitenkarten geben (:shock: Was bist du denn für einer?!?), oder eben Reifendruck prüfen (schon aufgefallen: An modernen Tankstellen sind die Reifenprüfer so angebracht, dass man extra vorfahren muss. So blockiert man nicht allzu lange die Zapfsäule. Reifendruck prüfen bringt der Tankstelle schließlich kein Geld, eher im Gegenteil.)
Ich lehne meistens ganz entspannt an meinem Auto und gucke anderen beim Tanken zu. Der Blick auf deren Preisdisplay erhellt dann meine Miene bis der Tank voll ist.
Friesen-Cruiser hat Folgendes geschrieben:
So ne Hillu ist schon was nettes...

Das ist jetzt zwar ein ganz anderes Thema aber exakt so ist es. :wink:

Onno
_________________
Fiat Punto Natural Power 1,2l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6234
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 30.06.2006 09:54 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Rauchen ist an jeder Tanke verboten, auch wenn nur eine geringe Gefahr besteht, bei einer funktionstüchtigen Gastanke noch weit weniger als bei einer Benzintanke. Benzin kann sich auf dem Boden sammeln und eine dauerhafte Pfütze bilden, das Gas verdunstet dir sofort. Das beim Abkuppeln ausströmende LPG würde dir deine Zigarette bei dem Druck allerhöchstens auspusten, flüssig ist das eh net brennbar, und wenn es dann verdampft ist es an der freien Luft auch zu fix verflogen. Aber abenteuerlich wirkt es trotzdem. Die Tankgeschichte ist eh einer der großen Nachteile bei LPG... hier merkt man, dass die Technik bereits seit 30 Jahre unverändert im Einsatz ist, während die Erdgastechnik wesentlich jünger ist. Schon alleine die 3 Systeme, Adapter,... Von der Geschwindigkeit her ist es aber schneller, man muss ja auch den Energiegehalt betrachten. Ich pumpe meinen 70l LPG-Tank in etwa in der gleichen Zeit voll wie die 76l CNG Buddel. Nur schaff ich mit CNG halt nur 200 statt 500km. Preislich ist es auch klar das LPG höher liegt.
Was bei euerm Vergleich halt hinkt ist die Tatsache, dass es sich doch um 2 sehr unterschiedliche Autos handelt. Verschiedene Größen, Motorisierungen, OEM vs. nachgerüstet etc. Das macht LPG natürlich noch teurer, da es die größere Maschine im schwereren Wagen erwischt hat. Leistungsmäßig merkt man auch schon den Unterschied bei CNG, er ist schon spürbar träger. Genaues kann ich dann demnächst sagen wenn ich auf'm Prüfstand war.
Ach ja, zum Tot-Mann-Schalter: meist gibt es auch eine Möglichkeit den zu arretieren... die aber natürlich nicht offiziell ist. Ein Stift der von der Seite eingeschoben wird, ein Riegel der vorgeschoben wird, ein Stöckchen,... aber eigentlich hab ich auch kein großes Problem damit dort zu stehen... der Schalter wird einfach mit der Handfläche gedrückt und man lehnt sich somit recht lässig an die Säule Zwinker Klar, wenns regnet und die Tankstelle kein Dach hat ist es mega-fies.
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de