Wo kann man den Schraubverschluß vom Tanknippel nachkaufen?

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 11.06.2012 17:15

und Zucker reinstreuen oder reinpinkeln kann auch keiner.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
DampfBahner
Beiträge: 86
Registriert: 11.08.2011 21:29
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

UNversperrbare TANK-Deckel/-Verschlüsse ...

Beitrag von DampfBahner » 12.06.2012 09:12

Nun ja;
es könnte ja etwa der Schraubverschluss "verschwinden" und der BENZIN-Tank birgt ja zumeist auch noch erhebliche Reste der "ERST-Betankung" ;-) ... !
Mir wäre es definitiv LIEBER;
wäre der Tank-DECKEL - wie z.B. beim smart42 - an die ZV "angeschlossen".
Gegen UNversperrte BENZIN-Tanks haben wir schon zu "Moped-Zeiten" was unternommen ... - und in versperrbare Tankverschlüsse investiert.
Das is aber auch >30 Jahre her;
was doch der "PandaPanda" für Erinnerungen weckt - und v.a. auch "womit"/wodurch ;-) .....

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 12.06.2012 09:23

Beim "DUCATO" ist der BENZIN-"Tankverschluss" ABschließbar.

Beim "panda" nicht?????
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
DampfBahner
Beiträge: 86
Registriert: 11.08.2011 21:29
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Sicherungs-"Ketterl" und VERSPERRbarkeit ...

Beitrag von DampfBahner » 12.06.2012 09:40

Der Panda hat unter einer gemeinsamen(!) Tankdeckel-Klappe - das ist die ganz normale die auch vom Benziner und Diesel verwendet werden - BEIDE "Tank-Anschlüsse" !
Diese Klappe ist eben leider weder verschließbar NOCH - was noch viel praktischer wäre - mittels Verriegelung an die ZV "angeschlossen".
Der (BENZIN-)TankVerschluss ist detto NICHT versperrbar - und DAS finde ich eben "blöd".
Und beim GAS-Anschluss hat besagter Schraubverschluss auch gar keine "Verlier-Sicherung" :-( ... .
I hab ihn ja eh "lieb" meinen "Bären";
ABER die "Geschichte mit dem TANK-Zugang" is - definitiv - "ZU billig(!) "gelöst"" !!!

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 12.06.2012 09:55

Wenn DU "Angst" hast dass DIR jemand das bisschen BENZIN schlaucht, kauf halt einen AB-schließbaren BENZIN-Deckel und LEGE den hell-"BLAUEN" Gasdeckel während des Tankens auf den FAHRER-Sitz....
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
DampfBahner
Beiträge: 86
Registriert: 11.08.2011 21:29
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

ZUCKER im Harn ...

Beitrag von DampfBahner » 12.06.2012 10:18

ikonengold.de hat geschrieben:und Zucker reinstreuen oder reinpinkeln kann auch keiner.
DAS wäre nämlich durchaus NOCH unangenehmer ... als'n "Sprit-KLAU" :-/ !!!

Das mit'nm PASSENDEN(!?!?) Deckel,
werd ich noch checken !
Den hellblauen SchraubVerschluss HOFFE ich nicht zu verlieren ...
... indem ich - wie oben beschrieben - ihn mir, während des "GAS bunkerns", in die HosenTasche stecke :-) ... .

Benutzeravatar
GAStroenteritis
Beiträge: 24
Registriert: 10.04.2011 10:16
Wohnort: S-H

Beitrag von GAStroenteritis » 15.01.2014 14:02

Mir wurde mein Verschluss vom c3 geklaut. Kostet schlappe 69 Euro ^^ http://m.ebay.de/itm?itemId=251248963659 verstehe ich das richtig, dass es im Prinzip reicht die Öffnung vom Stutzen vorne wasserdicht zu verschließen? Danke schon mal.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28977
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 15.01.2014 14:09

Ja, reicht. Sieht nur nicht so schön aus. In den Tank gehört nun mal Erdgas und sonst nix.

In der Elektrobucht werden zT auch "nur" 49€ für den blöden Schraubdeckel verlangt. Das ist auch noch eine ziemlich derbe Hausnummer...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6205
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 15.01.2014 19:50

Der C3 hat doch diesen Emer-Deckel, wenn ichs richtig im Kopf hab... lieber 25 Euro ausgeben für was anständiges als so'ne billige Kappe die eh gleich wieder den Abflug macht.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28977
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 15.01.2014 20:00

Genau für ebenjenes Emer-Teil rufen in der Elektrobucht einige Anbieter 69€ auf.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6205
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 15.01.2014 20:08

ruft zurück "Abzocker" und kaufts in Ostrhauderfehn ;-) Auch wenn der Name vom Shop nu schon wieder gewechselt hat... bisher hatte ich da nie irgendwelche Probleme mit denen.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 17.01.2014 05:27

Tankdeckel in Hosentasche ist übrigens nur eine mittelgute Idee. Warum? In Hosentaschen ist eigentlich immer Zeugs, das sich dann in die Kappe begibt und das man dann beim Aufsetzen mit reindreht.

Was ja so ziemlich genau die gegenteilige Wirkung ist, die man ursprünglich erzielen wollte.

Ich leg die Kappe während des Tankens auf den Fahrersitz. Da vergisst man sie nicht.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

TAszuuima
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2014 11:14

Beitrag von TAszuuima » 26.12.2014 08:46

vomplattenLand hat geschrieben:Leider kann ich das nicht vor morgen......aber ich denke, das reicht dann auch noch......

Es ist einfach nur ein Bolzen mit Gewinde, in der mitte des Deckels, mehr nicht.....
Das Tankventil ist durch eine Kappe geschützt, die hellblau ist und auf das Ventil geschraubt wird.

Benutzeravatar
DampfBahner
Beiträge: 86
Registriert: 11.08.2011 21:29
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Blaue Verschluss-Kappe mit mittigem Gewindebolzen ...

Beitrag von DampfBahner » 29.12.2014 16:11

... dessen metallene "Farbe" an der Rückseite der Kappe sichtbar ist (weil "VerbundTeil").
TAszuuima hat geschrieben:
vomplattenLand hat geschrieben:...

Es ist einfach nur ein Bolzen mit Gewinde, in der mitte des Deckels, mehr nicht.....
Das Tankventil ist durch eine Kappe geschützt, die hellblau ist und auf das Ventil geschraubt wird.
GENAU so isses ;-) ... !

***************************************************************
ikonengold.de hat geschrieben:Tankdeckel in Hosentasche ist übrigens nur eine mittelgute Idee. Warum? In Hosentaschen ist eigentlich immer Zeugs, das sich dann in die Kappe begibt und das man dann beim Aufsetzen mit reindreht.

Was ja so ziemlich genau die gegenteilige Wirkung ist, die man ursprünglich erzielen wollte.

Ich leg die Kappe während des Tankens auf den Fahrersitz. Da vergisst man sie nicht.
Total guter Einwand !!!
Daher behalte ich nun zumeist das Teil einfach in der Hand, während des Tankvorganges;
"Einstecken" nur mehr als "Not-Lösung".

Seit Juni 2012 fahre ich nun - ~70.000 km - den Panda und seit September 2014 - ~13.000 km - auch den (neuen) Doblo.

Ich hätte diesen "blauen Knubbel" wahrscheinlich auch schon längst verloren bzw. eben "vergessen", behielte ich ihn nicht in der Hand.

Hat unser Thread-Ersteller inzwischen wohl eine günstige "Lösung"/ErsatzTeil gefunden ... ?!?

jansom
Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2014 22:35
Wohnort: Berlin

Beitrag von jansom » 30.12.2014 00:52

Versuch mal die Kappe von BMW

Teile-Nr: 13 85 1 183 250

sollte ca. 12€ kosten. Die bleibt beim Tanken am Stutzen baumeln, da sie mit einer einfachen Haltevorrichtung versehen ist.
Sie ist aus Gummi und wird nur gesteckt.

Antworten