Fiat Doblo Cargo

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

emos66
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2011 20:32
Wohnort: 28309

Fiat Doblo Cargo

Beitrag von emos66 » 17.10.2011 20:47

Hallo
bin neu hier und hätte da eine frage hab mir vor kurzem ein Fiat Doblo mit erdgas gekauft
im Benzin betrieb läuft er wunderbar sobald man auf erdgas umschaltet leuchtet die motorchecklampe und der Fiat läuft im leerlauf unrund im Fehlerspeiche ist der fehler ZÜNDAUSSETZER drin hat einer erfahrung damit.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 17.10.2011 20:56

Hallo und willkommen im Club!

Wie steht es denn um die Pflege?
Wie viele Kilometer wurden schon gefahren?
Wann war die letzte Inspektion? Bei welchem Kilometerstand fand der letzte Kerzenwechsel statt?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

emos66
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2011 20:32
Wohnort: 28309

Beitrag von emos66 » 17.10.2011 21:23

vor kurzem Zahnriemen wechsel bekommen und Zündkabel.

Erstzulassung:27.03.2008
Laufleistung: 165000km
76 KW

wenn die Zündkerzen hin sind muss er es ja auch im Benzin Betrieb machen??
Macht er nur im Gas Betrieb....

mfg

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 17.10.2011 21:51

Ja, das ist das perfide am Gasfahren: Die Zündanlage muss tiptop in Ordnung sein. Auf Benzin kann die Zündspannung noch reichen, bei Gas macht sie schon schlapp. das liegt eben an der Leitfähigkeit des Kraftstoff-Luft-Gemischs. Bei Benzin hat man es mit Mikro-Tröpfchen zu tun (nass), die gut den Strom leiten, bei Gas (ziemlich trocken) sind die dann auf einmal nicht mehr da... Und schon stottert der Hobel.

Wie war das jetzt? Wann gab es zuletzt neue Kerzen? Und welcher Km-STand ist aktuell?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

emos66
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2011 20:32
Wohnort: 28309

Beitrag von emos66 » 17.10.2011 21:56

danke erstmals

wie soll ich jetzt vorran gehen ..

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 17.10.2011 21:59

Fragen beantworten.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

emos66
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2011 20:32
Wohnort: 28309

Beitrag von emos66 » 17.10.2011 22:03

Zündkabel sind erst vor kurzem neu gekommen laut Vorbesitzer
Kerzen nicht....

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 17.10.2011 22:07

Da stellt sich mir die Frage, warum man KABEL tauscht, bevor man an DAS Standard-Verschleißteil KERZEN herangeht...

Aktuelle Laufleistung?
Bei welchem KmStand war letzter Kerzentausch?

(werde langsam stinkig wegen anhaltender Ignoranz gegenüber den Fragen)

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

emos66
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2011 20:32
Wohnort: 28309

Beitrag von emos66 » 17.10.2011 22:14

Hallo
hab das Auto erst seit ca. 10 Tagen daher kann ich nicht viel dazu sagen.
ich hab denn Zahnriemen NEU machen lassen und wann die Kerzen das letzte mal gewechselt worden sind weiss ich NICHT.
Zündkabeln sollen vor kurzem neu gekommen sein laut Vorbesitzer aber wann das war weis ich NICHT.

Aktueller Km stand 164000km.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 17.10.2011 22:37

"Weiss ich nicht, wegen weil neu" ist natürlich entschuldigt...

Dann also bitte Kerzen wechseln. Serienkerzen verwenden. Danach beobachten und in jedem Fall Ergebnisse hier posten. Danke.

BTW: Eine Garantie dafür, dass es mit neuen Kerzen besser läuft, gibt es natürlich nicht.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 18.10.2011 09:16

Kann genauso gut auch eine Einblasduese sein die spinnt. Wenns im Stand bereits auftritt koennte das evtl. anhand der Werte vom AU-Tester gegengeprueft werden, oder durch Tausch zweier Duesen und Kontrolle ob der Fehler mit wandert. Beides aber natuerlich Werkstattarbeit.

emos66
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2011 20:32
Wohnort: 28309

Beitrag von emos66 » 18.10.2011 21:13

hallo
heute Zündkerzen gewechselt läuft schon besser!!
sehen wir was die Tage danach bringen.
danke

wetty
Beiträge: 2
Registriert: 25.10.2011 10:16

Beitrag von wetty » 25.10.2011 10:34

Servus,

mein Doblo Cargo Natural Power hat bei Erdgas auch schon ein paarmal geruckelt.
Bislang waren dann immer die Ventile undicht bzw. der Zylinderkopf hin.

Doblo Cargo Natural Power EZ 2006, 90000km und bereits der 4 Zylinderkopf.

Und jetzt beim kalten ruckelt er bei Erdgas schon wieder....

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 25.10.2011 10:53

Wie bitte?

Na, erst einmal willkommen im Club!

Also nochmal: Das Auto hat den VIERTEN Zylinderkopf innerhalb von 90Mm? Na, Du legst ja eine Leidensfähigkeit an den Tag, da ist ein indischer Fakir ein Waisenknabe...

Aber für diese Defekte muss es doch Ursachen geben. Ist man dem denn nicht auf den Grund gegangen? So etwas ist doch nicht gottgegeben.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

wetty
Beiträge: 2
Registriert: 25.10.2011 10:16

Beitrag von wetty » 25.10.2011 12:07

Ja,

erster Kopf nach fast zwei Jahren. Werkstatt hat Monate gesucht. Mit Zündkabel, Einspritzdüsen etc. gewechselt. Irgendwann hat ein Reisender FIAT Ingenieur dann mal ne Kompressionsprüfung gemacht. Zwei Zylinder hatten nur noch die Hälfte. Dann Kopf getauscht.
Nach knapp 4 Jahren, wieder ruckeln bei Erdgas Betrieb, nicht bei Benzin. Werkstatt nix gefunden, würde doch 1a laufen. Werkstatt hat halt bei Benzin getestet und nicht bei Erdgas, so wie eigentlich auf dem Auftrag vermerkt. Jedenfalls war das dann der nächste Zylinderkopf. Und während die Werkstatt damit eine Probefahrt gemacht hat, gabs wohl Geräusche aus dem Motor. Peng. Neuer Kopf direkt wieder kaputt. Laut Werkstatt fehlerhafter Zylinderkopf (angeblich nicht geplant) vom Werk. Da die Ventile wohl leicht auf die Kolben geklopft hatten, geh ich eher von falsch montierter Steuerkette aus. Naja, 3 Wochen später hatte ich mein Auto wieder und glücklicherweise nur die Inspektionskosten auf der Rechnung.
Nun, ein Jahr nach den beiden Köpfen, bei fast 90000km war der Kühler undicht. Den gab es auf Garantie. Mit Zahnriemen erneuern und Inspektion hatte ich trotzdem 1000.- zu bezahlen.
Heute Vormittag wars ja grad mal 8-10 Grad warm als ich mein Auto abgeholt hab, aber auf Erdgas war er weit davon entfernt ruhig zu laufen. Hätte besser gleich was gesagt, so fahr ich nachher nochmal zur Werkstatt und lass dort nochmal meinen Frust ab.

Antworten