Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Erfahrungsberichte über Ducato Natural Power gesucht

Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Handwerker



Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 16
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: 04.01.2012 11:08 Beitrag speichern    Titel: Erfahrungsberichte über Ducato Natural Power gesucht Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo zusammen!

Ich möchte unter Umständen einen gasangetriebenen Transporter kaufen und bin auf der Suche nach Erfahrungen aus dem Alltag von Ducatofahrern.

Interessant wären Informationen über
- Fahrverhalten (Kaltstart, Überhohlvorgänge bzw. Beschleunigung)
- Nutzung (Länge der durchschnittlichen Fahrstrecken, durchshchnittliches Gewicht der transportierten Last)
- tatsächlicher Verbrauch
- Erfahrungen mit Werkstätten (sind diese für Ergasantriebe ausgerüstet?)

Alle zusätzlichen Infos ("Warum wurde es ein Ducato?", Probleme - egal ob gasspezifisch oder nicht, "Ich liebe meinen Ducato, weil ...") sind natürlich gerne willkommen. Das ganze muss kein mehrseitiger Fahrbericht sein. Es reicht auch die Aufzählung von Vor- und Nachteilen aus der eigenen Sicht.

Über eure Antworten würde ich mich freuen.
_________________
Man liest sich ...
Olivier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hardcore_t4



Anmeldedatum: 05.06.2010
Beiträge: 198
Wohnort: Bruckmühl

BeitragVerfasst am: 04.01.2012 12:52 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

sers,

da wird dir der kollege ikonengold helfen können. der nutzt das gefährt ausgiebig.

auf seiner seite steht auch einiges www.ikonengold.de
_________________
<a> <img> </a>
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 07.01.2012 03:51 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Moin.

Wie sich vielleicht rumgesprochen hat, fahre ich einen Ducato Natural Power und habe mir vor dem Kauf auch ein paar Gedanken gemacht. Inzwischen habe ich während des Tankens auch mit ein paar Sprinter- und Daily-Fahrern gesprochen, Zeit hat man während des Tankens ja genug Zwinker

Ich streife deshalb auch ein wenig die zwei Modelle.

Zuerst der Duc:

-Kaltstart, Überholvorgänge, Beschleunigung?
bisher kann ich nur von knapp unter 0°C berichten, aber da startet er tadellos. Der Motor läuft sehr ruhig und leise, in der ersten Zeit habe ich tatsächlich den Drehzahlmesser gebraucht, um abschätzen zu können, welche Drehzahl anliegt. Der Motor zieht wie eine Lok und alles spielt sich im Drehzahlbereich bis 3000 U/min. ab. Vollbeladen von Karlsruhe die A8 hoch klappt prima, das Auto kann eigentlich an jedem mir sich bisher in den Weg gestellten Berg die 90 - 100 km/h halten. Vollbeladen. Halbwegs leer (also vielleicht 300 kg Beladung) reicht es für 119 km/h. Als Schnitt durch die Kasseler Berge Zwinker )

Ich hatte es an anderer Stelle schon geschrieben: Den Motor halte ich für ein wirkliches Sahnestück.


- Nutzung?
Eigentlich immer vollbeladen unterwegs auf deutschlandweiten Auslieferungstouren. Also eigentlich genau die Nutzung, bei der einem alle vom Erdgas abraten Zwinker

- tatsächlicher Verbrauch?
Steht unten in der Signatur. Im Sommer etwas weniger. Wenn man sich zügelt, auch...

- Erfahrung mit Werkstätten?
Fiat Kögel in Fellbach ist genau so eine Werkstatt, wie sie sein soll: Der eine Bruder macht den Verkauf, der andere Bruder die Werkstatt, die Frau die Buchhaltung. Service war immer sehr schnell, man sieht an Details (beispielsweise wurden alle rostgefährdeten Schrauben im Motorraum mit Sprühwachs geschützt. Einfach so, im Rahmen einer Garantiearbeit) dass man dort seine Kunden gerne wiedersehen möchte. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man in der Werkstatt gerne auch weniger offensichtliche Probleme lösen möchte und hat dabei auch Erfolg.

Wie jetzt Fiat in Deiner Gegend aufgestellt ist, schwer zu sagen. Man findet bei Fiat jedoch noch relativ häufig familiengeführte, kleinere Betriebe die sich durch Qualität und Service behaupten, nicht durch schiere Größe.

Warum wurde es ein Ducato?
Weil er maßgeschneidert für meine Transportaufgabe ist. Entgegen landläufiger Meinung sind die Dinger relativ rostresistent (in den gefährdeten Bereichen werden, im Gegensatz zum Sprinter, verzinkte Bleche eingesetzt) und hinreichend solide. Guck Dir mal die Schiebetürschienen und Heckklappenscharniere von Sprinter, Ducato sowie Renault Master und Ford Transit an. Während bei den zwei letztgenannten das aussieht, wie aus dem Möbelbeschlägekatalog (Schiebetürschienen aus schmalem, schwarz beschichteten Blech) haben Ducato und Sprinter da relativ massive Edelstahlschienen. Und die Heckklappenscharniere, speziell bei der Speditionstüre, sehen aus, wie wenn man den Kran dran anschlagen kann.

Abgesehen von seiner Stuckerei fährt er sehr gut geradeaus und bremst in der Maxi-Version auch ziemlich heftig.

Was gefällt nicht?
Das Führerhaus ist relativ klein, die Vorderachse stuckrig und schlägt gerne durch. Komfort stand da erst an dritter Stelle im Lastenheft, an erster Stelle stand Laderaum (tatsächlich ca. 50 cm länger als beim gleichlangen Sprinter), an zweiter Stelle stand Kompatibilität zu Berlusconi (er sollte auf Messestandfotos nicht so verloren aussehen im Führerhaus) und erst an dritter Stelle die Wünsche von jenseits der Alpen aufgewachsenen Europäern.

Was auch nicht gefällt ist die Ergonomie der Bedienelemente. Wenn man Mercedes gewohnt ist, wundert man sich ständig. Fernlicht lässt sich nicht ein- und ausschalten, ohne dass man den Blinker betätigt (der dann immer gleich dreimal blinkt, man fährt rum wie ein Depp), den Scheibenwischerschalter habe ich in seiner Funktionalität bis heute nicht durchschaut. Dafür funktioniert die Regenerkennung sehr gut, ich kann den Schalter deshalb die meiste Zeit in Ruhe lassen. Den Lichtschalter auch, den habe ich auf Dauerlicht geschaltet.

Sagen wir es so: Für meinen Einsatz ist der Ducato derzeit das ideale Auto. Persönlich hätte ich gerne etwas mehr Platz und Komfort im Führerhaus, aber damit kann ich leben.

Sprinter NGT:
Es sind sehr viele Erdgas-Sprinter bei Subunternehmern der Paketdienste unterwegs, allen voran TNT. TNT zahlt seinen Frachtführern einen Zuschuss von 2500 Euro, wenn sie mit Erdgas fahren, weil TNT dadurch bisserle Greenwashing machen kann und Kyoto-Punkte kriegt. Dadurch sind einige gebrauchte Sprinter auf dem Markt, wer keine Angst vor hohen Kilometern hat, kann da was brauchbares finden. Vielleicht gleich das Geld für eine Reparatur oder einen neuen Motor in der Hinterhand behalten... Und darauf achten, dass man einen mit der großen Flaschenanlage bekommt, mit 33 kg ist man doch relativ häufig auf Kraftgassuche.

Sprinter selbst sind ergonomisch immer noch der Maßstab. Dafür ist der Laderaum kürzer. Wem das reicht, prima Fahrzeug. Zur generellen Qualität kann man vielerlei Ansichten haben. Die Päckchenkutscher sind zufrieden, die fahren aber ja auch nur entlang der Leitplanken... Der Motor selbst ist weniger kräftig als der Iveco im Ducato bzw. Daily. Wer nur entlang der Leitplanken fährt, kommt damit aus. Mir würde er nicht so sehr gefallen...


Iveco Daily:
Den Daily kriegt man auch mit dem F1C-Erdgasmotor. Die Dailys selbst sieht man kaum bei den Päckchenkutschern, was gewisse Rückschlüsse auf die gebaute Qualität zulässt. Ich hatte mich mal mit einem Kuriergutfahrer unterhalten: Der Motor selbst sei prima, die Mechanik ansonsten auch, allerdings hätte er viele Elektrikprobleme. Ob das jetzt mehr oder weniger als bei einem vergleichbaren Sprinter ist? Wirklich schwer zu sagen...

Gebraucht kosten die Dailys etwa halb so viel wie die Sprinter. Ob sie nur halb so gut sind, schwer zu sagen. Ich finde den Motor netter als den im Sprinter.
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gövi



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 1245
Wohnort: näheWarendorf

BeitragVerfasst am: 07.01.2012 15:26 Beitrag speichern    Titel: Sprinter Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Cool
Tach!
Zum Sprinter kann ich sagen, daß der
zwar weniger Probleme gegenüber dem
Ducato hat aber auch den kleineren
Motor. Das einzige was für den Motor
spricht ist, daß dieser schon sehr ausgereift
ist, weil genau diese Maschine schon in
der E-Klasse verbaut wurde. Auf der anderen
Seite ist der Motor aber sehr klein und noch
keiner der neuesten Generation, was zur
Folge hat, daß zeitweise einfach die Leistung
fehlt.
MfG gövi
_________________
Gasgeben schadet ja nicht !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Handwerker



Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 16
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: 07.01.2012 18:51 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

@ikonengold und gövi:

Dank an euch zwei!
Denn Ducato werde ich demnächst mal "Probesitzen" und dann schauen wir mal, ob er noch im Rennen bleibt. Sprinter kenne ich ja und dort ist das Führerhaus eigentlich nach meinem Geschmack.

Einen Gebrauchten will ich eigentlich nicht (schon gar keinen mit mehreren Tausend Kilometer).

Und was die Werkstätten angeht, habe ich zwei große Nutzfahrzeugniederlassungen von MB direkt in meiner Nähe. Bei Fiat handelt es sich um einen Familienbetrieb. Bei beiden weiß ich aber nicht, wie es um das Wissen bei Ergasantrieben aussieht.

MB hat, nach den Erfahrungen mit meinem jetzigen Sprinter, bei mir leider einen dicken Minuspunkt. Kann aber auch sein, dass ich einfach nur ein "Montagsauto" bekommen habe ... sollte für den Preis aber nicht passieren.
_________________
Man liest sich ...
Olivier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jadveder
Moderator


Anmeldedatum: 27.07.2011
Beiträge: 992
Wohnort: Arnhem NL

BeitragVerfasst am: 07.01.2012 19:04 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Noch ein par bei uns in Holland: Citroen Jumpy

Ford Transit

VW Transporter Kombi
_________________
11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013


Änderungsgrund von Trelo: Hab mal die Links verkürzt. Gruß Trelo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Handwerker



Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 16
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: 08.01.2012 10:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

@jadveder:
Danke für die Links.
Die Fahrzeuge sind aber alle zu klein bzw. zu kurz.
_________________
Man liest sich ...
Olivier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 08.01.2012 10:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Was brauchst Du denn als Ladelänge?

Morgen werde ich um ca. 9-10 Uhr in Bensheim tanken, wenn Du die Hamsterbacke mal Probefahren willst.
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Handwerker



Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 16
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: 08.01.2012 17:33 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich kann i.M. Material mit einer Länge von 4,00 Meter laden (wenn ich das Schiebefesnter der Brodwand öffne). Das sollte der neue Transporter auch können.

Auf die Probefahrt komme ich gerne zurück. Morgen geht aber leider nicht. Vielleicht beim nächsten Mal oder ich komme mal bei Dir vorbei. Das Ganze hat ja auch noch Zeit - der neue Transporter ist erst fürs nächste Jahr geplant.
_________________
Man liest sich ...
Olivier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 08.01.2012 22:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Moin,

also 4 m gehen beim Radstand L4 nur durch ein Loch in der Trennwand. Am Boden gehen 3,7 m, ab 20 cm Höhe sind es dann etwa 3,6 m. Es gibt einen Radstand L5, da kann man sich das Loch sparen.

Generell würde ich nur einen Transporter mit Trennwand anschaffen. Erstens bleibt dann die Ladung halbwegs dort, wo sie hingehört und zweitens muss man im Winter nicht erst den ganzen Laderaum heizen bzw. kriegt den Wagen überhaupt erstmal warm.

Von dem Promotionsfahrzeugen, aus deren Serie ja auch meiner stammt, sind derzeit wieder ein paar Autos verfügbar. Für 25 tsd netto ein guter Deal, mit erweiterter Neuwagengarantie hat man eineinhalb Jahre Zeit, dem Auto alle Flausen auszutreiben. Und bei 50 km auf dem Tacho ist auch das Risiko gering, dass das Auto in der Jugend schikaniert wurde Zwinker
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
c_hartmann



Anmeldedatum: 01.11.2006
Beiträge: 354
Wohnort: Bei mir Zuhause

BeitragVerfasst am: 10.01.2012 12:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

ikonengold.de hat Folgendes geschrieben:
... Generell würde ich nur einen Transporter mit Trennwand anschaffen. Erstens bleibt dann die Ladung halbwegs dort, wo sie hingehört und zweitens muss man im Winter nicht erst den ganzen Laderaum heizen bzw. kriegt den Wagen überhaupt erstmal warm. ...


Aber Obacht (!): Derzeit gibt es in Deutschland - bei Europa bin ich mir nicht sicher - KEINEN Transporter in dem die Trennwand eine zugelassene Ladungssicherungseinrichtung ist. Soll heissen sämtliche Waren im Laderaum müssen gem VDI-Norm - ohne in Anspruchnahme der Trennwand - gesichert werden (z.B. durch Niederzurren usw.).

Ich betreue einen Fuhrpark von ca 50 Lkw und Transporter. Wir haben im Boden und unterm Dach schienen verbaut. In diese Schienen werden senkrechte Stangen eingelassen. Vor der Trennwand stehen IMMER zwei Stangen. Diese stellen die Ladungssicherung in Richtung Fahrgastraum dar.


MfG
Christoph
_________________
Skoda Octavia G-Tec - Ab 01/2018!
VW Touran EcoFuel 1.4 - Seit 07/2013
VW Touran EcoFuel 2.0 - Bis 07/2013
Fiat Punto Evo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Handwerker



Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 16
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: 10.01.2012 16:46 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

War heute per Zufall in der Nähe eines Fiathändlers tätig und habe mal "Maß genommen".
OK, in meinem jetzigen Sprinter (2.Generation) habe ich geringfügig mehr Platz. Aber das Platzangebot des Ducatos ist zumindest aus heutiger Sicht (keine Probefahrt) kein KO-Kriterium.

Was mich allerdings etwas irritiert hat, ist die Aussage des Verkäufers "Erdgasantrieb gibt es nur in der Normaldachversion mit mittlerem Radstand." (Bei der Variante ist der Laderaum 15 cm kürzer als bei meinem Sprinter.) Ist aber erstmal egal, da ja noch Zeit ist.
_________________
Man liest sich ...
Olivier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 16.01.2012 12:22 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Momentan gibt es Erdgas wohl nur für die Personentransportversion. Habe gerade die aktuelle Preisliste durchsucht...
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Handwerker



Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 16
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: 16.01.2012 21:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Habe eine Preisliste bekommen, in der der Ducato auch in der LKW-Version (Kastenwagen 35) mit Ergasantrieb drin steht.

Die Preisliste hat die Nr. 21 (Juni 2011).
_________________
Man liest sich ...
Olivier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 16.01.2012 21:44 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Aktuell und online verfügbar ist die 22 vom Dezember 2011.

Und da fehlt der Warentransporter, es gibt nur einen 14-Sitzer Bus.

Man raunt etwas, man hätte es verbaselt, die Euro 5-Papiere zu haben. Was irgendwie schon bizarr ist, wenn man das umweltfreundlichste Auto nicht verkaufen kann, weil es noch nicht richtig zertifiziert ist...

Warten wir es ab, das wird sicher wieder. Und wer dringend einen sucht: Von den Vorführern gibt es noch welche. Mit 50 km. Und sehr günstig. Und wenn man genug insistiert, mit dem ius primae noctis für die Erstgeborene des Verkaufsleiters noch dazu...
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de