Fotos von den Gasflaschen beim Passat 1.4 TSI EcoFuel MJ2010

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Fotos von den Gasflaschen beim Passat 1.4 TSI EcoFuel MJ2010

Beitrag von anacronataff » 14.01.2012 14:40

Hallo Zusammen,

ich konnte letztens nicht mehr ganz voll tanken. Beim ersten Reparaturversuch konnte ich ein paar Bilder schießen. Die Werkstatt hatte nur die vordere Buddel ausgebaut...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß Gerd

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 987
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Beitrag von jadveder » 14.01.2012 16:58

Hallo Gerd

Schöne Bilder.

Endet der Auspuff vor die vordere Flasche?
11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 14.01.2012 19:31

jadveder hat geschrieben:(...)Endet der Auspuff vor die vordere Flasche?
Fast. Das Endstück war abmoniert. Es endet normalerweise vorm linken Hinterreifen. Sieht man im ersten Bild auf dem Boden liegen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29185
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 14.01.2012 22:20

Schöne Doku!
Danke!

Hast Du die eingestanzten Daten aufgeschrieben? Die sind imho aussagekräftiger als das Geschreibsel auf dem vergänglicheren aufgeklebten Zettelchen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 15.01.2012 10:08

Bassmann hat geschrieben:(...)Hast Du die eingestanzten Daten aufgeschrieben? (...)
Ne, leider nicht. Hatte ich in dem Moment nicht drann gedacht. Und wenn es mit den Reparaturen bei der Karre so weitergeht, brauch ich das auch nicht mehr zu wissen. Laut VW-Wartungsplan müssen die Flaschen erst nach 20 Jahren ersetzt werden.

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 987
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Beitrag von jadveder » 15.01.2012 10:14

Hallo.
Darf Ich fragen wo die Reparatur statt fand?
Grüss Steven
11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

Alles gut!

Beitrag von Gövi » 15.01.2012 10:18

:cool:
Moin!
Alles was wichtig ist, sieht man ja recht gut,
Flasche ist bis 12/29 haltbar und kommt
von Faber, was willst du mehr?
;-)
P.S. Das Flaschenventil ist ein ehmer Mark 4
und damit bist du auch auf der sicheren Seite.
Gasgeben schadet ja nicht !

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 15.01.2012 10:47

jadveder hat geschrieben:Hallo.
Darf Ich fragen wo die Reparatur statt fand?
Grüss Steven
WHV Nord. Kann ich nicht empfehlen.
Gövi hat geschrieben:Das Flaschenventil ist ein ehmer Mark 4
und damit bist du auch auf der sicheren Seite.
Was meinst Du mit "auf der sicheren Seite". Die Teile fallen doch am laufenden Band aus. Siehe Nr 4 der typischen Mängel 1.4 TSI EcoFuel.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 17.08.2012 08:22

Also die von WHV Nord haben nur EIN Magnetventil getauscht, statt alle komplett. Warum die dafür drei Tage brauchten, ist mir immer noch schleiferhaft. War echt ne Frechheit, was für ne Inkompetenz ich da angetroffen hatte. Und ich hab auch noch gefragt, ob die das können und ob die ne Berechtigung dafür haben. "Ja wir dürfen und können das", war die Antwort. Nix war. Selbst für die GAP mussten die woanders hinfahren.

Natürlich war nicht das Magnetventil kaputt, sonder das komplette Ventil.

Wie es weiter ging, kann man hier lesen.

Karl Schorle
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2010 13:12
Wohnort: Rauenberg

Beitrag von Karl Schorle » 17.08.2012 11:41

anacronataff hat geschrieben:Also die von WHV Nord haben nur EIN Magnetventil getauscht, statt alle komplett. Warum die dafür drei Tage brauchten, ist mir immer noch schleiferhaft.

Bei mir war zuletzt auch nur ein Ventil kaputt aber es mussten trotzdem alle gewechselt werden ... dies liegt (wie mir gesagt wurde) an der Elektrik ... diese neue Erkenntnis führte auch bei mir zu einer Verzögerung von einem Tag ... müssen die Ventile eventuell miteinander reden und können nur wenn se gemeinsam eingebaut werden das ???

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6208
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 17.08.2012 11:46

Dat sind Magnetspulen, also nichts weiter als etwas aufgerollter Draht. Da kann nix reden. Kann nur sein das mal wieder jemand den Hersteller gewechselt hat und dadurch ein anderer Stecker benoetigt wird. Und weil man ja mal wieder keinen Stecker einzeln umloeten moechte verkauft man dem Kunden lieber alle Ventile + Kabelbaum neu. Ob sich da bei VW wirklich was geaendert hat kann ich aber nicht sagen. bei anderen Herstellern gabs solche Aktionen jedenfalls schon...

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 03.10.2012 18:39

Hab noch mal ein paar Detailsfotos mehr gemacht:

Hintere Flasche (IT FB2 3C0 201 158) hat 41,5 Liter als Volumen eingestanzt:
Bild
Bild

Mittlere Flasche (IT FB2 3C0 201 158 E) hat 53,2 Liter als Volumen eingestanzt:
Bild
Bild
Bild

Vordere Flasche (IT FB2 3C0 201 158 D) hat 35,5 Liter als Volumen eingestanzt:
Bild
Bild
Bild

Gesamt Volumen der CNG-Erdgas-Flaschen vom Passat 1.4 TSI EcoFuel ist also: 130,2 Liter (= 41,5 + 53,2 + 35,5)

Gruß Gerd

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7375
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 03.10.2012 18:52

Danke schön!
Können wir ja immer wieder als "Nachschlagewerk" nutzen. ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 04.10.2012 15:34

Hier auch noch ein Video, das eine Komplettübersicht über die Lage der Hochdruckleitungen zeigt:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=gTgTNUKEQcU[/youtube]

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 14.10.2012 14:51

Ach so, auf die Kabelführung der Flaschenventilkabel achten! Diese kann man auch so verlegen, daß sie NICHT gequetscht werden. Ja, wirklich, liebe VW-Werkstätten! War bei mir so natürlich nicht so. D.h. sie wurden von der Verkleidung gequetscht. Wahrscheinlich haben die Deppen in der Werkstatt vor Ausbau der Flaschen vergessen die Stecker zu lösen und die ganze Kabelführung sammt Halter mit runtergerissen. Beim Zusammenbau hat dann wohl ein Stift alles nur schnell schnell mit Kabelbindern zusammen geflickt.

Antworten