Probleme Rost an Gasflaschen bei VW. Faktensammlung

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

miner1
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2016 20:17

Re: "Rost an Flaschen"

Beitrag von miner1 » 02.06.2016 21:25

Rückmeldung liegt nun vor:
Kulanz/Garantie: keine (Verweis auf Alter des Fahrzeugs und Laufleistung)
Eigenanteil: 100%

"Kundenorientierte Lösung": Gutschein für die nächste Inspektion mit eindeutigem Hinweis, nur gemäß Serviceplan.

Nach Hinweis meines Service-Meisters am heutigen Tage zur erneuten Rückruf-Aktion durch VW bei Touran EcoFuel (Gasflaschentausch bei 5900 Stk., s. a. auto-motor-sport, 31.5.2016, Quelle: Internet): "Beschwerde" über die Ablehnung meines Kulanzantrags per Email (Fahrzeug fällt in genannten Herstellungszeitraum, meine aktuelle zu ersetzende Flasche ist auch "die Vordere").

Positiv: meine Vertragswerkstatt hat mir ein kostenloses Werkstattersatzfahrzeug für die Dauer des Austauschs und anschließend TÜV und GAP (ins. 2 Tage) zur Verfügung gestellt.

ckriegel
Beiträge: 85
Registriert: 21.11.2013 08:47
Wohnort: Waltrop

Und schon wieder....

Beitrag von ckriegel » 03.06.2016 12:03

Ich könnte kotzen...
VW Passat Variant Ecofuel Modell 2012 (Baujahr 2011). hat vor 2 Jahren weil er nicht durch den TÜV kam neue Gasflaschen bekommen. Nach vielem hin und her zu 100% auf Kulanz. Sowohl Material als auch Lohn.
Jetzt ist wieder TÜV und wie ich gerade erfahre ist die 3. Flasche angerostet....Wie die dritte fragte ich. Ich dachte die sind vor 2 Jahren getauscht worden. Tja...das waren dann wohl nur zwei.
Kulanzanfrage vom Händler bei VW ergab 100 % auf Material und 30% auf Lohn.
Sonderkulanzanfrage läuft. Auch mit Hinweis auf Artikel Motor-Talk der ja schon verlinkt wurde.
Mal sehen was rauskommt.
Grüße
Christian

Weizen
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2016 21:22

Re: Probleme Rost an Gasflaschen bei VW. Faktensammlung

Beitrag von Weizen » 15.06.2016 11:16

Weizen hat geschrieben:User: Weizen
Fahrzeug / Modell: VW Touran Ecoufuel 1,4 TSI
Baujahr: 2011
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 16300km (in Worten: Sechzehntausend) im Januar 2016
Datum Austausch: 01/16
Farbe der neuen Flaschen: k.A.
Kosten gemäß Kostenvoranschlag: Stückpreis 800€ - 1400€ + ca. 1000€ Arbeit
Kulanz / Garantie: Kulanz 100% auf Material, 30% auf Werkstattkosten
Eigenanteil: 70% Werkstattkosten, ca. 600-700€

Der Wagen wurde 6 Wochen zuvor vom Händler gebraucht gekauft, zuvor von der Dekra gecheckt (Gebrauchtwagencheck) ohne Beanstandung. Im Rahmen einer Inspektion in einer VW-Werkstatt fiel dann auf, dass die zwei hinteren Flaschen Rost aufweisen. Kulanzanfrage der Werkstatt bei VW mit oben genanntem Ergebnis. Da nur 30% der Arbeitskosten übernommen werden sollen habe ich zusätzlich direkt bei VW eine vollständige ÜBernahme der Kosten angefragt. Der Vorgang soll ca. 3 Wochen dauern und ist noch in Bearbeitung. Infos folgen. Zusätzliches Problem: Zündaussetzer eines Zylinders, durch Ruckeln im Leerlauf bei warmem Motor aufgefallen.
NACHTRAG:
Zwei freundliche schriftliche Nachfragen, ob - gerade mit Blick auf die aktuell laufende nun schon zweite Rückrufaktion von CNG-Tourans der älteren Baureihe - wurden kurz und knapp ohne jegliche Begründung abgelehnt. Demnach bleibt es bei 600€ Kosten für mich. Verständnis dafür aufzubringen fällt schwer...

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2271
Registriert: 14.09.2012 19:42

Beitrag von Gulbenkian » 15.06.2016 18:26

Was ist mit Gewährleistung? Hast die Kiste vom Händler gekauft und die Mängel existierten bereits bei Kauf. Ich würde an Deiner Stelle mal schnell den Händler kontaktieren und um Behebung der Mängel im Rahmen der Gewährleistung bitten.
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28967
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 15.06.2016 18:35

:topic:

Bitte keine Diskussionen in der Faktensammlung starten!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

RBender
Beiträge: 20
Registriert: 26.04.2016 12:09

Beitrag von RBender » 18.06.2016 12:13

Update:

Fahrzeug / Modell: Passat 1.4 Ecofuel
Baujahr: 2009
Probleme mit "Rost an 2.+3. Flasche" bei Kilometer: 137000
Datum Austausch: 13.06.16
Farbe der neuen Flaschen: Blau - alte Nr.1-> schwarzer Kopf
Kosten gemäß Kostenvoranschlag: 2.700€
Kulanz / Garantie: 100% Kulanz

Ich kann raten, sich intensiv mit der Kundenbetreuung zu beschäftigen. Der Hinweis auf die kommende Serviceaktion gem. MT kann helfen. Das kostet Zeit und Nerven.

MEL
Beiträge: 18
Registriert: 20.06.2016 18:35

Beitrag von MEL » 20.06.2016 19:32

User: MEL
Fahrzeug / Modell: Passat Variant Ecofuel
Baujahr: 2011
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 43900
Datum Austausch: ?
Farbe der neuen Flaschen: Blau mit schwarzen Kappen. :cry:
Kosten gemäß Kostenvoranschlag: Erste Kulanzanfrage per VW Computersystem: 50% / 50% :cry:
Kulanz / Garantie: ?
Eigenanteil: ?

Sonderkulanz Antrag per Händler gestartet... :confused:

ckriegel
Beiträge: 85
Registriert: 21.11.2013 08:47
Wohnort: Waltrop

Re: Und schon wieder....

Beitrag von ckriegel » 21.06.2016 07:12

Update
ckriegel hat geschrieben:Ich könnte kotzen...
VW Passat Variant Ecofuel Modell 2012 (Baujahr 2011). hat vor 2 Jahren weil er nicht durch den TÜV kam neue Gasflaschen bekommen. Nach vielem hin und her zu 100% auf Kulanz. Sowohl Material als auch Lohn.
Jetzt ist wieder TÜV und wie ich gerade erfahre ist die 3. Flasche angerostet....Wie die dritte fragte ich. Ich dachte die sind vor 2 Jahren getauscht worden. Tja...das waren dann wohl nur zwei.
Kulanzanfrage vom Händler bei VW ergab 100 % auf Material und 30% auf Lohn.
Sonderkulanzanfrage läuft. Auch mit Hinweis auf Artikel Motor-Talk der ja schon verlinkt wurde.
Mal sehen was rauskommt.
Grüße
Christian
Ich bekomme nun 100/100 % Kulanz. Der Hinweis auf die anstehende Serviceaktion brachte zu Tage, dass diese wohl nur für die beiden hinteren Flaschen gelten soll. Ob das stimmt kann ich nicht beurteilen.
Viele Grüße
Christian

MEL
Beiträge: 18
Registriert: 20.06.2016 18:35

Beitrag von MEL » 24.06.2016 12:30

MEL hat geschrieben:User: MEL
Fahrzeug / Modell: Passat Variant Ecofuel
Baujahr: 2011
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 43900
Datum Austausch: -
Farbe der neuen Flaschen: Blau mit schwarzen Kappen. :cry:
Kosten gemäß Kostenvoranschlag: Erste Kulanzanfrage per VW Computersystem: 50% / 50% :cry:
Kulanz / Garantie: ?
Eigenanteil: ?

Sonderkulanz Antrag per Händler gestartet... :confused:
Sonderkulanz Antrag per Händler ergab:

Fahrzeug / Modell: Passat Variant Ecofuel
Baujahr: 2011
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 43900
Datum Austausch: -
Farbe der neuen Flaschen: Blau mit schwarzen Kappen.
Kosten gemäß Kostenvoranschlag: ?
Kulanz / Garantie: 100% Material / 10% Lohn
Eigenanteil: ~800€ :cry:

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1379
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von bljack » 28.06.2016 17:33

User: bljack
Fahrzeug / Modell: VW ecoup (dürfte der erste hier sein)
Baujahr: 2013 (EZ 06/2013)
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 104147 (28.06.2016 / 1. HU 3 Jahre nach EZ)
Datum Austausch: [noch offen]
Farbe der neuen Flaschen: [noch offen]
Kosten gemäß Kostenvoranschlag: [Habe die Summe nicht erfragt, bei einem 3 Jahre alten Auto zahle ich keinen Cent für neue Flaschen]
Kulanz / Garantie: aktueller Stand 0% / 0% (keine Kulanz, da Anschlussgarantie / Anschlussgarantie will nicht zahlen, da Lack- und Korrosionsschäden nicht abgedeckt sind; Autohaus hat Antrag auf Sonderkulanz gestellt)
Eigenanteil: aktueller Stand 100%

___________________________________________________________
Nachtrag:
100% Kulanz auf Material und Arbeit
Eigenanteil 0%
Eingetragen durch Bassmann auf Vorschlag von bljack Stand 30.6.2016

Nachtrag 2:
Datum Austausch: 18.07.2016
Farbe der neuen Flaschen: blau (Hersteller: Worthington)
Kosten gemäß Rechnungskopie: 2140,11€
Eingetragen durch Bassmann auf Vorschlag von bljack Stand 02.8.2016
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs :-)
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt :-) :-)

VW ecoup [ externes Bild ]
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

fisch788
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2016 20:21
Wohnort: Region Hannover

Beitrag von fisch788 » 30.06.2016 17:46

User: fisch788
Fahrzeug: VW Caddy Ecofuel
Baujahr: 2009
Probleme mit Rost an Flaschen bei Kilometer: 166.000
Datum Austausch: 18.07.2016 (geplant)
Farbe der neuen Flaschen: ?
Kosten gem. Kostenvoranschlag: 3600 Euro für 4 Flaschen plus Arbeitskosten (mündl. Info)
Kulanz / Garantie: 100 % auf Material, 100 % auf Werkstattkosten

Die Gasprüfung fiel negativ aus, weil 3 der 4 Flaschen rostig waren. Ohne dass ich mich einschalten musste, hat mein VW Händler mit VW die 100 % Kostenübernahme geregelt. Sogar die 4. Flasche, die eigentlich noch ok war, soll kostenlos ausgetauscht werden. Leider habe ich erst in 3 Wochen den Austauschtermin, kein Gastank-Spezialist im Haus derzeit...Hätte nicht gedacht, dass das bei dem recht alten Fahrzeug so gut läuft. war aber auch immer zur Inspektion bei VW.

batobi
Beiträge: 39
Registriert: 06.07.2016 20:14
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von batobi » 06.07.2016 22:04

Bin neu hier im Forum und doch einigermaßen erstaunt, wie nachlässig VW das Gasflaschenrostproblem bei vielen Kunden abhandelt. Man darf sich wundern, wie bereits nach 2 Jahren so ein Problem auftauchen kann. Und noch mehr wundert mich, dass der Nachfolger Caddy 4 auch wieder Stahlflaschen eingebaut bekommen hat. Im Golf VII wurde diese seit Ende 2014 wohl durch GFK-Flaschen ersetzt.

User: Batobi
Fahrzeug / Modell: Caddy Maxi
Baujahr: 2014
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 60.469 km
Datum Austausch: demnächst
Farbe der neuen Flaschen:
Kosten gemäß Kostenvoranschlag: nicht relevant
Kulanz / Garantie: noch innerhalb der Garantie
Eigenanteil: 0% vom Händler avisiert

Obwohl die Prüfung der Gasflaschen noch nicht notwendig war, wollte ich auf Nummer sicher gehen und habe Sie vor Ablauf der 2-Jahresfrist checken lassen. Ergebnis: alle 4 Flaschen haben am Kopf Ansätze von Rost. Nach 2 Tagen hat der Händler mündlich einen kompletten Austausch aller 4 Flaschen auf Kosten VWs zugesichert. Warten wir mal ab, ob alles auch so kommt. Bisher hatte ich allerdings keinen Grund, misstrauisch zu sein.

gaseous
Beiträge: 58
Registriert: 21.11.2014 20:02

Beitrag von gaseous » 07.07.2016 17:51

User: gaseous
Fahrzeug / Modell: Caddy Ecofuel
Baujahr: 08.2006
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 271 tkm
Datum Austausch: 06/2016
Farbe der neuen Flaschen: unbekannt
Kosten gemäß Kostenvoranschlag:
Kulanz / Garantie: 100%
Eigenanteil:0

Da sich die Ventile nicht von den alten Flaschen trennen ließen,
wurden 4 neue Ventile verbaut.Kosten 1305,11€,ging voll auf Kulanz!

potzblitz
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2012 20:06
Wohnort: Bochum

Beitrag von potzblitz » 14.07.2016 17:19

User: potzblitz
Fahrzeug / Modell: Touran Ecofuel 2.0
Baujahr: 03/2007
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 139tkm
Datum Austausch: 07/2016
Farbe der neuen Flaschen: blau
Kosten gemäß Kostenvoranschlag:
Kulanz / Garantie: 100%
Eigenanteil:0

Im Jan 2013 wurden die hinteren Flaschen getauscht bei 99tkm, bei der aktuellen Rückrufaktion vielen dann bei den Hinteren 2 Roststellen auf --> Austausch aller 4 Flaschen. 4 Tage Leihwagen. Lediglich die Tankfüllung musste bezahlt werden.

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Re: Probleme Rost an Gasflaschen bei VW. Faktensammlung

Beitrag von ZafiraCNG » 15.07.2016 19:45

User: Zafira CNG (Austausch der Flaschen erfolgte durch Vorbesitzer)
Fahrzeug / Modell: Passat Variant Ecofuel
Baujahr: 06/2010
Probleme mit "Rost an Flaschen" bei Kilometer: 122000
Datum Austausch: 03/2015
Farbe der neuen Flaschen: blau
Kosten gemäß Kostenvoranschlag: 3570€ (3 Flaschen inkl. Ventile)
Kulanz / Garantie: 100% auf Material
Eigenanteil: 514€ (Gasbetankung, Konservierung, Arbeitslohn)

Antworten