Probleme Rost an Gasflaschen - Die Diskussion

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: SiggyV70, sparbrötchen, MiniDisc

Antworten
apollo
Beiträge: 187
Registriert: 31.05.2010 00:41
Wohnort: 37115 Duderstadt/Mingerode

Beitrag von apollo » 22.03.2012 20:54

@dridders
ich habe zwar noch eine andere vw werkstatt,aber die ist echt hinterlistig,also die ist echt sch..,nee da bleibe ich bei der hier.der gasfachmann ist halt sehr bequem,das ist das problem.bei dem gdr wechsel war halt noch ein anderer dafür zuständig,aber der ist nicht mehr da,schade.
das mit dem ölpeilstab habe ich auch angesprochen,aber da kam die antwort das das der richtige ist bei meinem touran,weil der schon mit einer der letzten von dem vorgänger modell war.obwohl ich ja die nummern vorgezeigt habe,also das die endung mit R falsch ist und es ein M sein müßte,bei dem modell 01/2007.
vielleicht bin ich auch zu gutgläubig,aber ich habe es den wenigstens gesagt und die hier geposteten beiträge dazu, den als kopie beigelegt.
zur werkstatt noch ein fazit,wenn ich das im ganzen betrachte (100% kulanz bei gdr und 100% kulanz bei einem magnetabsperrventil gasflasche) und das bei einem 3 jahre alten fahrzeug damals,dann ist die werkstatt noch ok.
man wird hier aber auch machmal ein bisschen verunsichert,weil die spanne über die inspektionskosten so weit auseinander liegen.
bericht wird bald weiter geschrieben,hinsichtlich der gasflaschen.
apollo

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28811
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 22.03.2012 21:22

@eginhard:
Etwas größer dürfen die Bilder aber schon sein. 800x600 ist bei uns standard, oder Du könntest größere ggf. bei picr.de unterbringen und hier die Links einbauen.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Eginhard Wichmann
Beiträge: 636
Registriert: 24.06.2006 22:05
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

Rostige Erdgas-Flaschen

Beitrag von Eginhard Wichmann » 22.03.2012 22:30

Reichen diese Fotos? Ich bin leider nur ein einfacher "USER" ohne große Kenntnisse?
Gruß
Eginhard
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28811
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 22.03.2012 22:46

Hi!

Wo siehst Du denn da Rost an den Buddeln? An den Halterungen oder Abdeckungen vielleicht, aber an den Flaschen selber? Auf dem blauen Lack?

Ich seh da nix. Sorry. Oder besser: Glückwunsch!

MfG Bassmann
Zuletzt geändert von Bassmann am 22.03.2012 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2032
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 22.03.2012 22:47

Erfreulich! :-)
Nur sind die Bilder ein bisschen klein.
Oder ich muss mal zum Augenarzt.
PS: Ach, da sind sie. Hab nix gesagt.

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2032
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 22.03.2012 22:55

apollo hat geschrieben:das mit dem ölpeilstab habe ich auch angesprochen,aber da kam die antwort das das der richtige ist bei meinem touran,weil der schon mit einer der letzten von dem vorgänger modell war.obwohl ich ja die nummern vorgezeigt habe,also das die endung mit R falsch ist und es ein M sein müßte,bei dem modell 01/2007.
vielleicht bin ich auch zu gutgläubig,aber ich habe es den wenigstens gesagt und die hier geposteten beiträge dazu, den als kopie beigelegt.
Die freuen sich sicher nicht über mitgebrachte Forenbeiträge, die von irgendwelchen Leuten mit zweifelhaftem Know-How eingestellt werden.
Mach's wie ich: Fordere von der Werkstatt eine schriftliche Bestätigung, dass es unbedenklich ist, den Ölstand vor dem Ölwechsel auf das Minimum am falschen Ölpeilstab absinken zu lassen. (Das sind dann 2,75 l stall 3 l.)
Und schon klappt's.
Musst du aber selber zahlen.

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2032
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 23.03.2012 11:14

Jetzt habe ich einen Termin zum Flaschenwechsel: 29. + 30.03.2012 :-)

Wird auch Zeit, was gegen die schrumpfende Reichweite zu tun. 312 km mit der müden Füllung aus Ingolstadt...

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

apollo
Beiträge: 187
Registriert: 31.05.2010 00:41
Wohnort: 37115 Duderstadt/Mingerode

Beitrag von apollo » 02.04.2012 12:43

Moin User und Betroffene
Leute, heute mittag frohe Botschaft von der freundlichen Sonderkulanzantragstellerin bei meiner VW-Werkstatt,Wolfsburg übernimmt zu 100% Kulanz auf meine verrosteten Flaschen samt Absperrventile.
Aber komisch ist es trotzdem,sie sagte zu mir : man muß für jede einzelne Flasche eine eigene Kulanzanfrage stellen und wenn eine gestellt ist kann man erst mit der zweiten beginnen,wenn es für die erste ein okay gab.
Sowas kann ich gar nicht glauben.
Noch was anderes korioses. Gestern war der erste April und mein Auto stand an der Straße, halb auf dem Bürgersteig geparkt, dazu muß noch gesagt werden das es ein Berg ist wo ich wohne. Morgens ruft mein Nachbar an und sagte zu mir, ich soll mal aus dem Fenster gucken,es ist nämlich ein anderer auch schwarzer Touran in mir von vorne gefahren. Ich sagte nur hahaha 1.April.
Aber nein, es stimmte. Ein schwarzer Touran ist rückwärts gerollt ohne Fahrer und ohne einen Gang einzulegen,die Handbremse war nur ein oder zwei Zacken eingerastet. Vom Fahrer fehlte jede Spur. Was machen?
Der Nachbar konnte nicht von seinem Grundstück.
Ich habe Polizei angerufen und gefragt nach dem Halter.
Antwort erhalten und die Telefonnummer über das Örtliche heraus gefunden.
Der Halter hat mir dann erklärt,das sein Sohn bei uns in der Nachbarschaft sein Auto abgestellt hatte und das in Eile,weil er mit einem anderen Freund weiterfahren wollte.
Und dann hat sich das Auto in Bewegung gesetzt.
Vorne Links hat mein Auto den anderen aufgehalten, sonst wäre der noch 100 meter weiter gerollt und dann ans Haus gekommen.
Jetzt muß er wieder in die Werkstatt, Gastanks erneuern und vorne die Seite neu machen.
Also Sachen gibt es, die gibt es nicht.

mr.tiger
Beiträge: 204
Registriert: 16.04.2007 10:45
Wohnort: Hessen

Beitrag von mr.tiger » 02.04.2012 21:20

kein Aprilscherz oder ?
mr.tiger
Das nächste mal schreibe ich etwas interessantes!

Qulli
Beiträge: 317
Registriert: 18.02.2007 12:39
Wohnort: Schwanewede

Beitrag von Qulli » 03.04.2012 16:44

Moin
So mein Caddy is 2 Jahre alt.Ne Anschlußgarantie abgeschlossen. Kostet 247Euro für 1 Jahr.2.Jahr 637Euro,3.Jahr1219Euro. Vorher kostenloser Durchcheck. Beim Plausch mit dem Freundlichen sprach ich ihn wegen den verrosteten Tanks beim Touran an. Ja er wisse Bescheid,VW wird im Fall der Fälle Kundenfreundlich reagieren, wie beim GDR. Man möchte das leise und still über die Bühne bringen. In der Zukunft möchte man weitere CNG Modelle des Hauses VW auf den Markt bringen ,da wären solche Badnews äußerst Verkaufsschädigend. Die Gelegendheit genutzt ob bei meinem Caddy mal die Abdeckung abgenommen werden könnte und ich einen Blick darauf werfen könnte. Kein Problem! Also meine 5 Tanks sind dunkelblau,tiptop sauber kein Rost :lol: Die Flaschen sind kürzer als die Touranflaschen und sie werden nur von zwei Haltterungen pro Flasche festgehalten. Ich habe auch keinen Käfig der die Flaschen schützt. Beide Abdeckungen innerhalb 5 Min. abgebaut und wieder drangesetzt und der Qulli hat keinen Cent dazubezahlt . Man kommt sofort an alle Ventile. Bei mir stört natürlich nicht der Auspuff.

Mfg Qulli

Ruhrpott-Combo
Beiträge: 878
Registriert: 09.11.2006 10:13
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Ruhrpott-Combo » 03.04.2012 16:59

Glückwunsch zu diesem schönen und beruhigenden Ergebnis, Qulli!!!

Auch bin ich ganz positiv erstaunt, dass ein niedergelassener VW-Händler schon informiert ist über die Rostprobleme.

Da wird es wohl schon ganz heftig rotiert haben zwischen der Zentrale und den Niederlassungen,
während wir in dem anderen Thread noch ganz munter diskutieren und spekulieren.

Die nächsten "Fälle" werden es wohl alles viel problemloser über die Bühne bekommen, was Kulanz angeht.

Und die Umständlichkeit mit dem Melden einzelner Tanks wird bestimmt demnächst auch beseitigt, schätze ich.

Es sieht alles schon viel besser aus, seit der ersten Schreckensmeldung von M. Sorgatz und seinem ersten Werkstattbesuch.

Schöne Grüße,
Ruhrpott-Combo

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2032
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 04.04.2012 22:34

Ruhrpott-Combo hat geschrieben:Und die Umständlichkeit mit dem Melden einzelner Tanks wird bestimmt demnächst auch beseitigt, schätze ich.
Ich werde da mal nachhaken.
Mein Fall wurde auf einen Schlag abgewickelt und nicht in 4 Stufen.
Vielleicht ist das jetzt die nagelneue Direktive zur Kostenreduktion.
Zugegeben, die Werkstatt hatte nur Bilder der hinteren Tanks gemacht, aber trotzdem vorgeschlagen, alle 4 zu tauschen. Vielleicht sind die vorderen ja noch voll ok gewesen und jetzt unnötig getauscht worden...?

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28811
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 04.04.2012 23:53

Egal!

Freu Dich über eine komplett neue Garnitur!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

wup329
Beiträge: 249
Registriert: 08.08.2008 18:36

Beitrag von wup329 » 10.04.2012 16:44

Hallo,

der olle Herr Daimler hat mir mindestens eine Verbundstoff-Buddel spendiert. Ich hatte heute einen Service A und HU Termin. Da die B-Klasse leider eine Kinderkrankheit hat - Rost an den Türen - habe ich einfach mal gefragt. In einigen Fällen soll auch die Reserveradmulde betroffen sein, und da vermutete ich einen Stahltank. Als der Benz auf der Bühne stand sah ich ihn erstmalig von unten. Der Freundliche zeigte auf eine kleine Aussparung in einer Abdeckung hinten. Dort war der Tank zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen

apollo
Beiträge: 187
Registriert: 31.05.2010 00:41
Wohnort: 37115 Duderstadt/Mingerode

Beitrag von apollo » 14.04.2012 19:43

hallo leute
mal wieder was neues vom apollo.
montag bekomme ich 4 neue tanks und 4 neue absperrventile.
das beste war, der werkstattmeister meinte ich soll aber bargeld da lassen damit sie erdgas tanken können.
da bin ich aus dem latschen gekippt und raunte ihn an, ob sie das nicht auslegen könnten, ich würde es dann bezahlen.
aber nein der meinte das echt im ernst, der blödmann.
leute gibt es, die gibt es nicht.

Antworten