Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Astra G Motor stirbt ab.

Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Opel CNG / ecoflex
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eggi81



Anmeldedatum: 01.04.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Ostfriesland

BeitragVerfasst am: 01.04.2012 11:14 Beitrag speichern    Titel: Astra G Motor stirbt ab. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Moin zusammen,
bin neu hier und wollte mal wissen, ob jemand was zu meinem Problem sagen kann.

Ich hab nen 98er Astra G 1.6i mit nachgerüsteter Tartarini TEC97 Erdgasanlage (Venturisystem).
Das erste war, als ich mal den Lufi abgemacht habe, kam eine selbstgebastelte Blende zum Vorschein, die den Querschnitt vom Ansaugrohr um mehr als die Hälfte verkleinert. Mein gedanke, raus mit dem Ding, aber dann ruckelt er im stand und geht aus, also wieder rein damit. Hat wohl seine Richtigkeit im Gasbetrieb.

Seit ein paar Wochen geht er jetzt im Gasbetrieb bei 2500 U/min immer aus. Gibt man kein gas oder tritt man mehr durch, bleibt er an, setzt aber bei 2500 kurz aus.

Zu allem Überfluss kommt nun auch noch dazu, das der Wagen zur HU muss und der Gastank abgelaufen ist.

Nun die Frage: lohnt sich eine Reparatur und die Tankprüfung oder soll ich die Anlage ausbauen und so zur HU fahren und die Anlage austragen lassen?

Danke schon mal für eure Antworten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 20801
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 01.04.2012 11:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Moin und willkommen im Club!

In welchem Zustand ist das Auto denn sonst so? Schafft er die HU noch 2x oder wird die nächste schon die letzte sein? 14Jahre ist ja nun auch mehr als fast nix... Km-Stand? Stehen sonst noch größere Aktionen an?

Der Blick auf die aktuellen Benzinpreise lässt vermuten, dass es sich lohnt, den Tank prüfen oder durch einen nach neuer Norm ersetzen zu lassen.

MfG Bassmann
_________________
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 9€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
"Hey, was machste heut abend?"-"Ich wohne!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eggi81



Anmeldedatum: 01.04.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Ostfriesland

BeitragVerfasst am: 01.04.2012 12:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich werd den Wagen auf jeden fall noch ein paar mal durch den Tüv bringen, bin gelernter Kfz.-Mechaniker und hab gerade meine Meisterprüfung absolviert,
von daher ist das kein Thema. Es ist nur die Gasanlage, die mir Sorgen bereitet, weil ich da noch nicht so viele Erfahrungen gesammelt hab. Ich hab aber gehört, dass Tartarini pleite sein soll und die Ersatzteilbeschaffung somit schwierig ist.
Was würde denn ein neuer Tank kosten und wo bekommt man den? und dann ist da ja noch der Fehler mit dem abschalten!
Er hat jetzt schon 217000 auf der Uhr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 20801
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 01.04.2012 13:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Na prima!

Dann also Tank prüfen lassen oder ersetzen lassen! (Das sollte man -sorry- auch als KFZ-Meister den Kollegen überlassen, die eine entsprechende Schulung für Gas unter Hochdruck haben!) Adressen gibt es hier im Forum auch schon einige.

Bei der HU muss der Karren nur -auch- auf CNG laufen, damit er auf Dichtigkeit geprüft werden kann. Das Fahrverhalten ist da erstmal völlig irrelevant. Ansonsten ist eine Venturi-Anlage imho zu 100% wartungsfrei. Die Blende muss allerdings für die vorhandene Einstellung drin bleiben, da sonst die Venturi-Düse nicht anständig funktioniert; leider führt das auch zu Leistungseinbußen im Benzinbetrieb, aber wer will den denn noch, wenn es auch anders geht. Was Tartarini betrifft: Da bin ich nicht so auf dem Laufenden, aber da gab es ggf. doch mal eine Meldung der Übernahme, ist aber nicht so wichtig, Venturi-Anlagen sind bei aktuellen Autos mit OBD eh nicht mehr neu verbaubar.

Also Tank in Ordnung bringen und das Auto fahren, bis es sich wirklich nicht mehr lohnt. Alles andere ist teurer.

MfG Bassmann
_________________
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 9€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
"Hey, was machste heut abend?"-"Ich wohne!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eggi81



Anmeldedatum: 01.04.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Ostfriesland

BeitragVerfasst am: 01.04.2012 15:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

ok, danke für deine Hilfe. Ich schau mal wo ich nen Tank bekomme!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anacronataff



Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 1529
Wohnort: L-Gas Gebiet

BeitragVerfasst am: 01.04.2012 16:10 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

HiEggi81,
immer wieder wird auch http://www.peltner-kfz.de/ empfohlen, wobei ich selber noch keine Erfahrung mit denen gemacht habe.
Gruß Gerd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Opel CNG / ecoflex Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de