Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


nach nur 2700 KM Motor checken lassen?

Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NobodyCNG



Anmeldedatum: 29.04.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 21.06.2012 20:40 Beitrag speichern    Titel: nach nur 2700 KM Motor checken lassen? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Servus,

bin zwar schon ne weile hier angemeldet, konnte aber als absoluter cng neuling noch nicht mit wissen glänzen ^^

jetzt hab ich leider ein problem:

heute auf der autobahn sprang mein punto von cng auf benzin um und es lässt sich auch nicht mehr auf cng zurückstellen. einen thread in der art gibt es hier schon, aber bei mir besteht noch eine besonderheit... zeitgleich mit dem umspringen auf benzin ging meine engine-leuchte an und im display wurde mir angezeigt das ich den motor kontrollieren lassen soll!

??? und das nach gerade mal rund 2700 KM ???

hat jemand eine idee was passiert sein könnte? Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum er überhaupt in den benzin-modus gegangen ist, denn cng ist noch reichlich drinn...

Sollte ich morgen lieber mit der bahn auf die arbeit fahren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trelo
Site Admin


Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 7313
Wohnort: am Würmsee

BeitragVerfasst am: 21.06.2012 20:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo und Willkommen!

Da nach 2700km die Neuwagengarantie noch greifen muß,
stell ihm dem Händler auf den Hof und verlange Nachbesserung.
Da die Motorkontrollleuchte kam, sollte ein Fehler abgespeichert sein.
_________________
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo / derzeit ca. 73 kWh/100km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28520
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 21.06.2012 21:04 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Zunächst mal: Hallo und willkommen im Club!

Bisher ist ja nichts Genaues bekannt. Ab zum FFH und Fehler auslesen lassen. Ich geh einfach mal davon aus, dass irgendein Bauteil der Gasanlage schlapp gemacht hat, weshalb eben jetzt Luxusbrühe verfeuert wird. Unbedingt den Fehler feststellen lassen! Codes mitbringen, und ggf. auch die Übersetzung, die der FFH dafür hat.

Sorry! Mehr geht zZt wohl kaum.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NobodyCNG



Anmeldedatum: 29.04.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 21.06.2012 21:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Danke!

Das ist klar, werde ihn morgen auf jedenfall zu einem vertraghändler bringen und checken lassen.

ist halt nur ärgerlich, das ganze ersparte hingelegt, schön eingefahren und dann plötzlich sowas.

Denke ich werd morgen erstmal bahn fahen und nachmittags ab zum händler...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28520
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 21.06.2012 21:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Das kann irgendeine dusselige Kleinigkeit sein, da könnte sich irgendwo ein Stecker losgerappelt haben, der zuvor nicht anständig zusammengeschoben worden war... Irgendwas von diesem Kaliber. Aber solange Garantie besteht, würde ich da keine Experimente machen.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 21.06.2012 22:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Wenn der Wagen neu ist, ist das eine Sache für die Neuwagengarantie.

Ich hatte anfangs alle 12 tkm eine Zündspule, die im Wasser stand. Beim dritten Mal wurde das Problem erkannt, die Gefahr gebannt.

Jetzt zum Tüv gab es einen neuen Gasdruckregler. Auch er ging auf Rezept.
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NobodyCNG



Anmeldedatum: 29.04.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 22.06.2012 23:59 Beitrag speichern    Titel: kurzes update Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

hab leider erst für mo. abend einen termin bekommen, also fehlerursache noch unklar.

heute nach der arbeit nach hause gekommen, ins auto gesetzt und motor gestartet... keine fehlermeldung, keine engine-leuchte zu sehen, nach dem starten sprang er automatisch in den gasmodus... gefahren bin ich dann aber doch lieber nicht ^^

egal, am mo. gehts in die werkstatt und dann sollen die das mal auf herz unf nieren checken. ich geh ja mal davon aus, dass der fehler in der software geloggt wird und noch nachvollziehbar ist, auch wenn kein fehler mehr im display angezeigt wird.

aber mal ne andere frage, weis jemand ob der punto im gasbetrieb nur eine gewisse geschwindigkeit bringt. ich war gestern ziemlich schnell (~170) auf der autobahn unterwegs als das passiert ist. könnte ja sein das man bei solchen geschwindigkeiten vorher auf sprit umstellen sollte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28520
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 23.06.2012 00:02 Beitrag speichern    Titel: Re: kurzes update Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

NobodyCNG hat Folgendes geschrieben:
... könnte ja sein das man bei solchen geschwindigkeiten vorher auf sprit umstellen sollte?


Fährst Du ein Erdgas-Auto?

Der ADAC hat schon vor Jahren festgestellt, dass es keine teurere Möglichkeit gibt, ein Fahrzeug zu bewegen, als ein Erdgasauto mit Luxusbrühe zu fahren...

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NobodyCNG



Anmeldedatum: 29.04.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 23.06.2012 00:12 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

ja, definitiv natural power cng ^^

nuja, aber er hat ja mit sprit mehr ps, könnte ja sein das der motor solche geschwindigkeiten im cng modus net mag... ?!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 23.06.2012 10:48 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

hast du schonmal versucht einen Punto auf Tempo 250 zu bringen? Richtig, geht nicht. Warum? Weil er nicht genug Leistung hat.
Die Kiste kann nicht schneller werden als mit ihrer eigenen Leistung zu erreichen ist. Selbst wenn du ihn mit der Zusatzleistung vom Benzin über die Endgeschwindigkeit von CNG bringen würdest würde er zurück auf CNG einfach nur langsamer werden bis die Kraft wieder ausreicht um die Geschwindigkeit zu halten. Wenn unter Volllast aus welchen Gründen auch immer der Benzinbetrieb nötig wäre, dann hätte sich die Steuerung eines Serienfahrzeug auch darum selbst zu kümmern. Ansonsten landet der Karren zurecht als Garantiefall in der Werkstatt.
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NobodyCNG



Anmeldedatum: 29.04.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 25.06.2012 19:16 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

naja, mehr ps bedeutet für mich mehr leistung, ergo höhere endgeschwindigkeit. hätte ja sein können das er aufgrund günstiger bedingungen (evtl. rückenwind o.ä) mehr auf den tacho brachte als mit gas eigentlich möglich und dann bei der änderung der bedingungen die steuerung nicht richtig funktionierte. grundsätzich bin ich aber bei dir das das auto sowas eigentlich selbst regeln müsste.

wie auch immer, hab ihn grad zum händler gebracht und den sachverhalt nochmal genau geschildert. der fachmann hatte auch direkt eine erste vermutung. er hatte wohl in der vergangenheit schon mehrfach erdgas fiats bei denen ein ähnliches problem vorlag. er meinte das bei einem umschalten von gas auf benzin unter großer last (wie erwähnt ~170kmh, entsprechende drehzahl) die beiden steuereinheiten (eine gas eine benzin) manchmal nicht schnell genug kommunizieren können. hier werden wohl daten wie drehzahl, geschwindigkeit, etc. kommuniziert. das eine umschaltung trotz ausreichendem kraftstoff statt fand könnte an einer fehlfunktion/einem defekt des druckmessers im gastank sein, so das die software die meldung bekamm der tank sei leer. er geht aber erstmal nur von einer fehlfunktion aus, da die fehlermeldung ja am nächsten tag weg und der gasbetrieb wieder möglich war.

soviel erstmal zur ersten einschätzung, ob sich diese bestätigt werde ich am mi. erfahren. dann darf ich ihn wieder abholen ; )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NobodyCNG



Anmeldedatum: 29.04.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 02.07.2012 00:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

servus,

bin leider nicht früher zum posten gekommen ^^

also, fehlermeldung ist P0087 Sensor niedriger ersgasdruck
signal nicht plausibel, bei Füllstand 60%...

druck, temp. etc. ok

scheint nix neues für den händler gewesen zu sein, der meinte das er ab und zu neufahrzeuge hat bei denen das auftritt, aber es wäre bis jetzt auch keiner von denen ein zweites mal gekommen.

naja, ich bin froh das er wieder fleißig fährt und habe in den paar tagen festgestellt wie schnell man sich doch wieder an den comfort eines autos gewöhnt ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28520
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 02.07.2012 00:47 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ahhhja... Prima.

Aber was wurde denn nun gemacht, damit dieser Sollzustand wieder eingetreten ist?

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NobodyCNG



Anmeldedatum: 29.04.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 05.07.2012 14:44 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

nuja, genau genommen nix...

die fehlermeldung hatte sich ja von alleine wieder abgeschaltet. ist wohl so das sich die sensorik in gewissen intervallen selbst prüft und dabei war der druckmesser wieder i.o.

er meinte halt das sowas bei neufahrzeugen gelegentlich vorkommt, aber auch nur einmal.

sollte es wieder vorkommen, dann sollen die den sensor tauschen, kann ja nicht ständig in die werkstatt. zumal ich beruglich auch viel unterwegs bin und ein wenig auf das auto angewiesen bin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panda_rot



Anmeldedatum: 10.09.2007
Beiträge: 72
Wohnort: Greding

BeitragVerfasst am: 16.09.2012 18:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,

Zitat: "er meinte halt das sowas bei neufahrzeugen gelegentlich vorkommt, aber auch nur einmal."

Ich sags mal höflich: grenzwertig diese Aussage.

Drucksensoren können, nach Überlast, schon mal falsch anzeigen, dann aber für immer.
Drucksensoren arbeiten meist (d.h. der Kalibrierwert, bzw. Angabe der Genauigkeit, gilt hier) bis ca. 85°C. Darüber hinaus, manche Sensoren bis 120°C im Medium, wird der Fehler größer. Über 120°C gibts die Sensoren nicht mehr mit integriertem Verstärker.

Vielleicht ist der Sensor, weil er ja am kühlwasserdurchströmten Druckregler sitzt, bei der Vollgasfahrt etwas warm geworden und hat nicht mehr das richtige Signal gebracht.

Ciao Willi
_________________
FIAT Panda Panda 1,2l in Garanzarot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de