Iveco mit 900km CNG-Reichweite

Auch BMW hatte mal Modelle wie 316g u. 518g im Programm und auch fernöstliche Modelle werden kommen.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2454
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Iveco mit 900km CNG-Reichweite

Beitrag von anacronataff » 22.06.2012 19:08

Ein Trailer-Spezialist hat einen besondern Umbau getätigt: http://www.mm-logistik.vogel.de/distrib ... es/368862/

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 22.06.2012 19:13

WOW!
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 22.06.2012 19:34

Witzig.

Wenig witzig wird es nur, wenn das Ding vor Dir an der Tanke steht. Für 900 km Reichweite müsste der um die 120 kg bunkern können. Wenn dann nur ein NGV1-Nippel vorhanden ist, tankt der locker eine halbe Stunden vor sich hin...

Selbst wenn fahrzeugseitig noch ein NGV2 vorhanden wäre, es gibt nur wenige Tanken, die entsprechend ausgerüstet sind.

Mit dem Gerät legt man Werneck für nen halben Tag still ;-)
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

kpo9
Forums-Sponsor
Beiträge: 106
Registriert: 15.03.2012 10:20
Wohnort: 53902
Kontaktdaten:

Beitrag von kpo9 » 22.06.2012 19:39

:eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
Der richtige Weg, aber hoffentlich habe ich das Ding nicht vor mir an der Pumpe..

KPO9

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 22.06.2012 19:45

Wir sollten ihn verdonnern, nur noch in Norden zu tanken. Da gibt es immerhin 4 Zapfschläuche...

Oder dorthin, wo tatsächlich Bus-Depots sind. Ein paar davon sind ja bekannt. (Obwohl ich jetzt auch erst langwierig suchen müsste.)

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 22.06.2012 20:48

Es gibt ja schon ein paar NGV2.

Falls ernsthaft der Stralis NP auf die Straße kommt, wird es eh noch eine nette Herausforderung an den meisten Tanken...
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Cobra
Forums-Sponsor
Beiträge: 2871
Registriert: 06.08.2008 20:46
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Cobra » 22.06.2012 20:49

ikonengold,

Du hättest doch noch etwas Platz auf deinem Dach? Das wäre doch noch etwas für dich. So könntest du durch ganz Deutschland fahren, ohne jemals tanken zu müssen. ;-)

Für einen Bastler wie dich ist dies doch ein Pappenstiel.

Just my two cents...

Cobra
[ externes Bild ] Touran Highline EcoFuel 2.0 Baujahr 01/09

200'000 Km: 4.36 Kg/100 Km - 57.46 kWh/100 Km - 6.68.- CHF/100 Km

Ich weiss, dass ich nichts weiss.
Sokrates (469 - 399 v.Chr.)

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 22.06.2012 21:06

Haja, mit 100 kg übrigegebliebener Nutzlast kommt man ja auch prima aus ;-)

Ich hatte vor paar Tagen schon den Gedanken, dass es wünschenswert wäre, wenn man als Kunde die Option hätte, gegen Aufpreis Verbundflaschen wählen zu können. Gerade beim Daily und Sprinter stört die mickrige Nutzlast schon sehr. Dass die Flaschen dann nur beschränkte Fristen haben, stört da weniger, weil man innerhalb der Zeit ja schon genug Kilometer draufpackt.

Bei Autokranen ist es heute so, dass man für eine erhöhte Tragfähigkeit eine geringere Nutzungszeit aufgrund der Alterung der verwendeten hochfesten Stähle in Kauf nimmt. Statt 20 Jahre hält so ein Kran vielleicht noch seriös acht oder zehn Jahre. Dem Kunden ist das egal, in den acht Jahren hat der Kran das Geld verdient, wozu er früher 20 Jahre brauchte. Und dann geht er immer noch für halbwegs gutes Geld nach Afrika...
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 22.06.2012 21:13

Naaa...

Es reicht ja ggf. schon, EINE wirklich hübsche Buddel zusätzlich in das Auto zu schrauben. Meine Lieblings-Buddel ist immer noch das 1,30m lange Teil von www.stako.pl ... Allerdings ist da auch ein recht ambitionierter Preis zu bezahlen...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 22.06.2012 21:20

Hmmmmm.

392 x 2000 mm. Wiegt leer 50 kg, wird voll um die 80 kg wiegen. Und würde mein Tankvolumen fast verdoppeln...

Und dafür hätte ich sogar noch Platz im Laderaum.

Weiß da jemand die Preise?
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 22.06.2012 21:32

44500 Rubel kostet das Ding in Russland. Also etwa 1100 Euro.

Hmmm. Plus Ventil, plus Einbau. Plus GAP. Plus Verrohrung.

Trotzdem nicht uninteressant.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 22.06.2012 21:50

2m lang? Die meinte ich eigentlich nicht. Bin ja eher PKW-Maße gewöhnt. Da bekommt man eine 2m-Buddel nicht quer hinein.

Das Schöne an den Alu-Karbon-Buddeln ist ja, dass man die Dinger auch unter das Dach hängen kann. Das Fahrverhalten wird davon dann jedenfalls nicht beeinflusst.

Wenn es denn an den Kilos hängt: Wenn Du eine Stahlbuddel rausschmeißt, hast Du genug "Luft" für eine doppelt so große Alu-Karbon-Buddel.

Rubel?
Unser polnischer Erdgasfahrerkollege cng.pl (Karel) weiß sicher auch noch einen Tipp beizusteuern. Die Änderung ist eh auf jeden Fall in die Papiere einzutragen.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 22.06.2012 22:06

Unterm Dach hätte ich ja noch Platz.

Die Stahlflaschen würde ich zur Gewichtsersparnis ausbauen. Statt eines kleinen Stahlfläschleins könnten gewichtsmäßig zwei solche Brummer eingebaut werden :)

Und wenn die Steuererleichterung noch bis 2030 verlängert wird, könnte sich der Umbau auf 1 Million Kilometer gerechnet an Zeitersparnis sich rechnen...
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 22.06.2012 22:10

Das kannst nur Du mit einem Zettel und einem spitzen Bleistift entscheiden...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Cobra
Forums-Sponsor
Beiträge: 2871
Registriert: 06.08.2008 20:46
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Cobra » 23.06.2012 07:32

@ikonengold,
ikonengold.de hat geschrieben:Ich hatte vor paar Tagen schon den Gedanken, dass es wünschenswert wäre, wenn man als Kunde die Option hätte, gegen Aufpreis Verbundflaschen wählen zu können.
Genau so denke ich auch! Schade kann man diese Option beim Autokauf nicht auswählen. Ich glaube nämlich, dass viele Konsumenten bereit wären, diesen Aufpreis für solche Buddeln zu zahlen.

Gruss,

Cobra
[ externes Bild ] Touran Highline EcoFuel 2.0 Baujahr 01/09

200'000 Km: 4.36 Kg/100 Km - 57.46 kWh/100 Km - 6.68.- CHF/100 Km

Ich weiss, dass ich nichts weiss.
Sokrates (469 - 399 v.Chr.)

Antworten